Brauchen Katzen ständig einen Napf mit Trockenfutter?

13 Antworten

Nein, eigendlich muss da nicht immer Trockenfutter stehen. Aber allgemein sollte eine Katze regelmäßig Trockenfutter essen, weil das ja auch gut für die Zähne usw. ist. Bei meinem kleinen Kater geht das leide nicht! =( Er hat leider eine Allergie gegen Getreide! Also gegen alles, woraus Trockenfutter besteht. Deshalb bekommt er nur Weichfutter und ist damit auch ganz zufrieden. Er ist nicht fett und hat auch super Zähne. Mach dir keine Sorgen

Hallo,... Ein ganz klares  NEIN !!!    Katzen brauhen kein Trockenfutter, ist gar nicht gut für die Tiere.Gutes Nassutter mit  60% Fleischanteilen, ohne  Zucker und  Getreidezusatz ist das, was Katzen brauchen.

Gruß,...spatzi321

Man sollte versuchen, seine Katze überwiegend mit Nassfutter zu ernähren. Zu dem Trockenfutter müssten die Katzen die dreifache Menge Wasser trinken um den Wasserhaushalt auszugleichen. Das tun viele Katzen aber nicht und dadurch kann es zu einer ständigen Dehydration kommen, die Nierenerkrankungen zur Folge haben kann. Selbstverständlich gibt es auch hier Ausnahmen die keine Probleme dadurch haben, idR ist es aber nicht gut. Wenn man qualitativ hochwertiges Nassfutter kauft (ohne Zucker, hoher Fleischgehalt, etc.), sollte das immer die erste Wahl sein. Da deine Katze Freigänger ist, wird sie wahrscheinlich zuhause sowieso nicht soviel fressen. Da dürfte eine Nassfuttermahlzeit am Tag reichen. Bei Wohnungskatzen sollten es zwei (bis vier, bei Kitten) sein. Wenn deine Katze ausreichend trinkt (es gibt auch Katzen, die sehr viel trinken) kannst du Trockenfutter immer stehen lassen (dabei aber das Gewicht im Auge behalten!). Sollte das nicht der Fall sein, verstecke doch das Trockenfutter in der Wohnung, dass sie es suchen kann, oder gib es als Leckerchen.

Excellente Antwort! DH

0

Gutes, gesundes Katzenfutter?

Hallo,

welches Katzenfutter (Nass- und Trockenfutter) könnt ihr empfehlen? Bitte kein Whiskas, Felix etc. Ich rede von richtigem Futter mit viel Fleischanteil.

als Nassfutter gebe ich ihr Futter von Animonda (sehr hoher Fleischanteil) und als Trockenfutter von der Marke Applaws mit 80% Fleischanteil. Kennt ihr besseres Futter oder ist das in ordnung so? Meine Hauskatze ist inzwischen 4 Jahre Alt und ich lege weiterhin sehr viel wert drauf ihr vernünftiges Futter zu geben. :)

...zur Frage

Was ist das für ein Fettfilm, den Äpfel manchmal haben?

Meine Äpfel habe ich vor zwei Tagen gekauft. Nun sind sie über mit einem schmierigen Fettfilm. Woher kommt der?

...zur Frage

Katze schert Futter ( vorallem das trockenfutter ) aus dem Napf

Meine Katze schert immer das Futter, vorallem das Trockenfutter auf dem Napf. Hatte dann die Vermutung ( da er aus Spanien kommt ) er es nicht anders gewohnt ist vom Boden zu essen und nicht vom Napf, aber er frisst das Futter vom Boden nicht mehr und isst dann das Trockenfutter weiter aus dem Napf. Das Trockenfutter schmeckt ihm aber, da er alles komplett dann leer isst. Und meist nochmal bettelt. Das vom Boden schaut er aber nur an und lässt es liegen.

Kann nur im Internet finden, wenn Katzen vor/ neben dem Napf scharren aber nicht das Futter rausscharren.

Könnt ihr mir helfen liebe grüße

...zur Frage

Katze frisst zu viel?

Hallo, Meine Katze (ca. 15 Jahre) hat sonst immer zwei bis dreimal am Tag Nassfutter bekommen und war damit zufrieden. In den letzten Wochen scheint sie aber ständig Hunger zu haben. Wenn ich ihr früh Nassfutter in den Napf lege, frisst sie alles sofort auf, kommt aber eine halbe Stunde später und will wieder fressen. Wenn sie eine zweite Portion bekommt, frisst sie auch diese auf als wäre sie am verhungern gewesen. Wir haben auch schon das Futter gewechselt, aber daran liegt es anscheinend nicht. Trockenfutter frisst sie gar nicht mehr. Sie ist eher dünn und nimmt auch nicht zu.

...zur Frage

Katze frisst nur Nassfutter.. Alternativen!?

Hallo :)

Ich habe, mehr oder weniger, ein kleines Problem! Meine Katze, ca 4 Jahre alt und gesund frisst nur Nassfutter.. Wenn ich ihr Trockenfutter hinstelle rührt sie das einfach nicht an, auch wenn es nichts anderes gibt! Falls das wichtig ist - mein Kater ist Wohnungs- und Draußenkatze und kastriert (vielleicht ist das ja wichtig :D)

Ich würde ihr aber natürlich gerne mehr als täglich dieses mittlerweile langweilige Nassfutter anbieten..

Kennt jemand vielleicht etwas, was ich ihr alternaiv anbieten kann? Oder was ich an dem Trockenfutter ändern könnt? (Hab schon Nass- und Trockenfutter gemischt - 80% vom Trockenfutter bleiben im Napf liegen)

Ich kann mir nur auch nicht vorstellen, dass diese einseitige Ernährung so gesund ist..

Vielen Dank im Voraus für ein paar Tipps! :)

...zur Frage

Wie viel Futter benötigt eine normale Hauskatze am Tag?

Ich habe eine Hauskatze (4kg) und wollte gerne mal wissen, wie viel Futter man im Durchschnitt füttern sollte? Ich fütter aktuell ca. 150g am Tag und gebe einen Mix aus Nass und Trockenfutter. Ist das in Ordnung? Gibt es hier eine allgemeine Empfehlung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?