Brauche Hilfe bei Physikhausaufgaben. Wer kann helfen? (Elektrezitätslehre)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ich werde das gefäühl nicht hoch, dass hier ein "k" fehlt wenn es im ersten abschnitt darum geht, dass wir 220 volt haben, dann sind es im 2. bestimmt kilovolt...

jedenfalls sind 440 Milionen watt bei 220 volt stolze 2 millionen ampere.

nach der gekürzten formel für die elektrische verlustleistung (Pverl. = R x I^2) darf der maximale widerstand der leitung nur 0,000011 Ohm betragen.

jetzt haben wir also eine doppelleitung. d.h. 2 leiter parallel, dem entsprechend doppelt sich der querschnitt, wir können also den rückweg vernachlässigen, kommen also auf eine leiterlänge von 100000 Metern. ausgegangen von deinem vorgegebenen leitwert für das Kupfer, der by the way nicht stimmt, es sind für Kupfer 1/56, also 0,0179 irgendwas,

nach der umgestellten formel R = l / q komme ich auf einen benötigten Querschnitt von 154545454,545455 mm² das entspricht einem Rundleiter mit einem Duchmesser von gut 1m40!

wohl vermeerkt, die aufgabe ist von der praxis so weit entfernt, wie alpha zentauri von der Venus... daher gehe ich hier einfach mal von wechselstrom aus, nicht drehstrom.

fürs hoch transformiren rechne ich mal nicht, du hast ja jetzt den ansatz...

lg, Anna

PS: einfach durch 1000 teilen is nich, das sind quadratische funktionen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?