Border Collie Kastrieren lassen?

Das ist Aron - (Tiere, Hund, Welpen) Aron :) - (Tiere, Hund, Welpen)

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey was für eine TA hast du da???? Du hast einen Border gewollt, da musst du dir bewusst sein das er aktiv ist, und konzentration muss jeder Hund erst lernen, das hat nichts mit Kastration zu tun nur mit Konsequenz... Lasst du ihn kastrieren wird er nur minimal ruhiger. Mein Bc habe ich kastrieren lassen da er am Hof ohne Zaun bleiben sollte und ihm sonst weibchen verlocken könnten abzuhauen. Er ist nicht dicker geworden, nicht ruhiger geworden und nicht konzentrierter, aslo kurz gesagt Gleich wie vorher :)

Wenn nicht notwendig nicht kastrieren lassen ;)

LG

Danke führ deine Antwort :)

1

Entschuldige, aber deine Tierärztin ist wohl mehr an Geld interessiert als am Wohl deines Hundes. Die würde ich schnell wechseln. Wenn überhaupt, dann kastriert man einen Hund erst im 2 Lebensjahr, da er bis zu diesem Zeitpunkt noch wichtige Hormone bildet, besser man erspart seinem Hund das jedoch. Die Hormonenproduktion spielt nämlich eigentlich auch danach immer noch eine wichtige Rolle. Wenn diese durch eine Kastration abgesetzt wird, dann kommt es später ggf zur Wesensveränderung, der Hund entwickelt Unsicherheit und verliert seine Stubenreinheit. Über die Folgen einer Kastration gibt es schon Bücher.

Bitte sehe von einer Kastration also ab, sowas ist nur aus gesundheitlichen Gründen notwendig!

Ok danke für deine Antwort

1

Interessant, kennt ihr alle diesen Hund?

Wisst ihr ob hier nicht ein Hypersexen vorliegt und eine Kastration eine Erleichterung sein kann?

Es soll nicht alles blind kastriert werden, das stimmt. Eine Kastration ersetzt keine Erziehung. Aber ....

Wenn ich schon das mit dem Verstümmel lesen, kommt es mir hoch.

Ein Buch gelesen, in einem Forum auf das Tierschutzgesetz gestoßen und auf geht es.

Tierärzte sind nicht alle auf das Geld aus, auch wenn ich euch da enttäuschen muss.

Ich empfehle Menschen, mit solchen radikalen Texten mal ein Praktikum beim Tierarzt. Da wird dann doch irgendwann klar, dass für einige Tiere Kastration eine gute Lösung ist.

Aber der Mensch hat die Tiere so extrem an sich angepasst, da kann man nicht jetzt auf einmal bei dem Sexualtrieb aufhören. Viele Tiere brauchen keine Kastration, das ist richtig. Aber es gibt einige Rüden, die das Fressen einstellen, wenn sie auch nur in der Nähe einer Heißen Hündin waren, die Schaum vor dem Maul bekommen, wenn sei Urin von Hündinen wahr nehmen usw.

Das alles sind medizinische Gründe und vorallem ein wahnsinniger Leidensdruck für die Tiere.

Nehmt die Scheuklappen ab, und hört auf zu Urteilen, wenn ihr weder den Fall, das Tier noch den Arzt kennt. ;) Danke

Natürlich darf man das nicht rein schwarz weiß sehen. Aber diese Situtationen, wie Du sie beschreibst sind eben jene medizischen Gründe, die es ev rechtfertigen einen Rüden zu kastrieren. Klar kommt das auch mal vor und kein Hund muss sich quälen, natürlich. Dafür muss der Hund aber ersteinmal ein gewisses Alter erreicht haben, sich entwickeln dürfen. Und dann kann der Besitzer, der er sein Tier am besten kennt, die Sitation abwägen. Aber ein Ta, der einfach mal bei jedem Rüden ganz pauschal '(Früh-)Kastration' schreit, dem muss ich leider jegliche Kompetenz absprechen, sorry.

0

Unkastrierter Hund oft gebissen angegriffen kastrieren lassen? verängstlicht dominanz unterwefung

Hallo, mein Labrador Rüde ist 8 Jahre alt und ist ängstlich gegenüber anderen Rüden. (nach und nach durch schlechte Erfahrungen). Er ist nicht Kastriert und ein sehr lieber Hund, er unterwirft sich auch und kann sich selbst nicht wehren. Er wurde öfters Angegriffen (einfach so, nur beim vorbei gehen...). Die anderen Hund sind eigl auch lieb und laufen ohne Leine, aber so bald sie meinen Hund sehen, sind die sehr fixiert auf ihn!!! Ich denke es liegt daran das er nicht Kastriert ist!!!! Ich denke wenn ich Ihn kastrieren lassen , würde würden Ihn die anderen Rüden nicht mehr so als Gefähr, Mann.. ansehn. Was meint Ihr? Erfahrungen damit?

...zur Frage

Erfahrungen mit weiblichen Border Collie

Hat jemand schon Erfahrungen mit Border Collies gemacht? :-) wie sind sie vom Charakter, und gibt es einen Unterschied zu Rüden

...zur Frage

wie mache ich meinen welpen stubenrein?

Hallo, ich habe einen 2,5 monat alten Border Collie und ist noch nicht stubenrein ich bringe sie jede 2 stunden Raus aber sie will nicht aus der tür und macht ihr geschäft dann schnell zu hause. ich weis nicht was ich tun soll. Danke für die Antworten. !

...zur Frage

Wie kann ich mich mit meinen Border Collie beschäftigen?

Hi Leute, ich habe einen 4 Monate alten Border Collie Welpen und wollte Fragen was man mit ihn schon alles machen kann und darf?

Weil Agility darf man ja erst mit 1 Jahr anfangen sonst ist es ja schlecht für die Gelenke oder?

...zur Frage

Stubenrein border collie

Ich gehe mitt meinem 2 monat alten border collie immer sehr lange spatzieren. und wenn wir dann zujhause sind versteckt er sich und macht dahin. wir sehen es erst danach und setzten ihn sofort raus. wie kann man die stubenrein machen?

Lg und danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?