Bewerbung schreiben zur medizinischen Fachangestellten, so richtig?

4 Antworten

Im Original werden (hoffentlich) Absätze enthalten sein?

Nach (Name) ein Komma

Lass "voraussichtlich" weg (Optimismus ausstrahlen)!

"und ein guter Umgang mit Menschen" klingt ungelenk. Dass Dir der Umgang Freude bereitet, hast Du weiter oben bereits geschrieben, könntest Du hier also weglassen. Am Ende fehlt der Punkt.

Nach "Grüßen" kommt kein Komma.

Ansonsten ist das Anschreiben schon in Ordnung.

Vielen Dank. :) 

0

Manchmal ist es gut die Bewerbung persönlich abzugeben (wenn irgend möglich nimm auch ein Elternteil  mit), Da sieht der potentielle Arbeitgeber dass zu Hause sich noch jemand um Dich kümmert. Man könnte fast sagen, "da hat man quasi schon einen Fuß  in der Tür "


Sehr geehrter (Name) 

zurzeit besuche ich die 10. Klasse der Realschule in Bramsche und werde voraussichtlich im Juni 2016 die Schule mit dem erweiterten Realschulabschluss beenden. 

(Vielleicht hier noch einen Satz, wie Du überhaupt darauf gekommen
bist - es dazu gekommen ist -  Dich in dieser Richtung umzuschauen, also Verwandter in dem Beruf tätig, Anzeige in der Zeitung etc.)

Während eines Praxistages am XY.XY 20XY habe ich mir bei Herrn Dr. XY einem Allgemeinmediziner schon einen kleinen Einblick in die Berufswelt der medizinischen Fachangestellten verschaffen können.
Dabei ist mir aufgefallen, dass mir die Arbeit im medizinischen Bereich wohl sehr gut liegen wird.  Besonders der Umgang mit Menschen hat mir viel Freude bereitet. 

Dabei gefällt mir die interessante Mischung aus Patientenbetreuung telefonische Terminvereinbarung (?) sowie Verwaltungs - und die Abrechnungstätigkeit. 

Zu meinen positiven Eigenschaften zählen Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Hilfsbereitschaft, Teamfähigkeit und ein netter Umgang mit Menschen 

Ich würde mich sehr freuen bei Ihnen in der Praxis einen Vorstellungstermin zu bekommen.. 

Mit freundlichen Grüßen


           (Name)

* Anlagen Zeugnis 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ob es so klappt, weiß ich nicht - auf jeden Fall Viel Glück und Erfolg 

Vielen Dank

Habe nun  das hier geschrieben, ist das okay? 

Sehr geehrter ... ,
schon seit längerer Zeit interessiere ich mich für die Tätigkeiten im Bereich der Medizin. Daher bewerbe ich mich um eine Ausbildungsstelle zur Medizinischen Fachangestellten bei Ihnen.
Zurzeit besuche ich die 10. Klasse der Realschule Bramsche und werde im Juni 2016 die Schule mit dem erweiterten Realschulabschluss beenden.
Bereits in Kindertagesstätten und im Einzelhandel konnte ich feststellen, dass mir der Umgang mit Menschen sehr viel Freude bereitet, da ich dort ein Praktikum durchgeführt bzw. mehrere Zukunfstage verbracht habe. Auch der Umgang mit dem Computer gefällt mir sehr gut, da ich mit vielen Programmen wie Word, Ecxel oder Power Point vertraut bin. Während eines Praxistages bei einem Allgemeinmediziner, konnte ich einen ersten Einblick in das Berufsbild des Medizinischen Fachangestellten gewinnen. Besonders fastziniert mich, dass dieser Beruf eine interessante Mischung aus Patientenbetreuung, sowie Verwaltungs- und Abrechnungsaufgaben ist und Einblicke in verschiedene Krankheitsbilder bietet.
Zu meinen positiven Eigenschaften zählen Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Hilfsbereitschaft, Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit.
Ich freue mich sehr, wenn ich mit meinen Unterlagen Ihr Interesse wecken konnte und Sie mich zu einem  Vorstellungsgespräch in ihrer Praxis einladen. 
Mit freundlichen Grüßen
(Name)

0
@NitaChan

Das würde ich anders machen -heißt aber nix .......

Sehr geehrter ... , 

zurzeit besuche ich die 10. Klasse der Realschule Bramsche und werde im Juni 2016 die Schule mit dem erweiterten Realschulabschluss beenden. (gut)

Schon seit längerer Zeit interessiere ich mich für die Tätigkeiten im Bereich der Medizin. Daher bewerbe ich mich um eine Ausbildungsstelle zur Medizinischen Fachangestellten bei Ihnen. (warum ? ich würde das nicht unbedingt so schreiben)

Bereits in Kindertagesstätten und im Einzelhandel konnte ich feststellen, dass mir der Umgang mit Menschen sehr viel Freude bereitet, da ich dort ein Praktikum durchgeführt bzw. mehrere Zukunfstage verbracht habe.(Du wolltest doch schon immer medizinische Fachangestellte werden ? also weglassen)

Der Umgang mit dem Computer gefällt mir sehr gut,und ich bin überzeugt,dass mir meine Kenntnisse helfen werden, da ich mit vielen Programmen wie Word, Ecxel oder Power Point vertraut bin. (finde ich gut)

Während eines Praxistages bei einem Allgemeinmediziner, konnte ich einen ersten Einblick in das Berufsbild des medizinischen Fachangestellten gewinnen. Besonders fastziniert mich, dass dieser Beruf eine interessante Mischung aus Patientenbetreuung, sowie Verwaltungs- und Abrechnungsaufgaben ist. (gut)

und Einblicke in verschiedene Krankheitsbilder bietet. (was willst Du damit sagen? - willst Du Medizin studieren ??)

Zu meinen positiven Eigenschaften zählen Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Hilfsbereitschaft, Teamfähigkeit.  

und Kommunikationsfähigkeit. (du quatscht also gerne ?;o) weglassen! )

Ich freue mich sehr, wenn ich mit meinen Unterlagen Ihr Interesse wecken konnte und Sie mich zu einem Vorstellungsgespräch in ihrer Praxis einladen. (nichtgut)

(Du willst doch gerade erst einmal anfangen nimm das Ende von oben ! )


Mit freundlichen Grüßen 
(Name)


Ich fand deine erste Bewerbung viel besser .......

0

Naja könnte besser sein. Dein Satz Besonders gefällt mir ...... Schreibe anders. Alle Bewerber schreiben das gleiche und wirkt langweilig. Das langweilige daran ist unter anderem das es genauso in der Reihenfolge überall zu finden ist. Hebe dich von der Allgemeinheit ab sonst wird es umso schwerer einen für dich geeigneten Ausbilungsplatz zu finden.

Dann gehe mehr auf das Unternehmen ein. Heutzutage ist es nicht gut eine Bewerbung zu schreiben wo man bei Bedarf nur die Adresse umändern muss. Das war früher mal Gang und gebe. Doch deine Bewerbung ist so eine.

Dann woher weißt du das mit teamfahigkeit, Zuverlässigkeit und und und. Du zählst es auf wie im Katalog und das kann jeder von sich behaupten! Aber hast du auch Beweise und Beispiele?

Wie du  schon  sagtest, ''das schreibt jeder'' so lernen wir  es in der Schule  und für Kreativität ist wohl kaum Platz. 

0

Du musst aber kreativ sein sonst wird das nichts und die in der Schule haben heutzutage auch keine Ahnung mehr und sind nicht auf dem neusten Stand.

0
@Carlystern

Hast du  Beispiele für Kreativität? Das ist zum Beispiel keiner meiner Stärken.... 

0

Bewerbungsanschreiben medizinische Fachangestellte (Gynäkologie)

Hallo :) ich möchte mich um eine Ausbildung bewerben und weiß nicht ob mein Anschreiben gut ist. Habt ihr Tipps oder Verbesserungen? Danke im Voraus

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zur medizinischen Fachangestellte

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit bewerbe ich mich um einen Ausbildungsplatz zur medizinischen Fachangestellte. Nach den Schulferien werde ich die 12.Klasse des Gymnasium Eickel besuchen und dieses 2015 mit der Hochschulreife verlassen.

Über den Beruf medizinische Fachangestellte habe ich mich im Berufsinformationszentrum der Arbeitsagentur informiert und ich bin mir sicher, dass ich für diesen Beruf geeignet bin, da mir der Wechsel zwischen Patientenbetreuung, Verwaltungs- und Abrechnungsaufgaben sehr viel Spaß machen wird. Außerdem finde ich den Einblick in verschiedene Krankheitsbilder, die Anatomie der Frau und die Geburtshilfe sehr interessant.

Bei einer Ferienarbeit in einem Imbiss konnte ich meine Kontaktsicherheit im Umgang mit Kunden und meine Kontaktfreudigkeit unter Beweis stellen und bin durch diese Erfahrung belastbarer, verantwortungsvoller und durch verschiedene Arbeitszeiten flexibler geworden. Außerdem nehme ich gerne Kritik an, lerne schnell und bin neugierig und offen für Änderungen im Arbeitsalltag. Da ich seit ca. 4 Jahren in einem Verein Volleyball spiele, bin ich Teamarbeit gewohnt. Weil ich in der Freizeit sehr gerne zeichne, bin ich in sorgfältiger und konzentrierter Arbeit sehr geübt.

Durch ein zweiwöchiges Praktikum zur zahnmedizinischen Fachangestellte habe ich bereits einen Einblick in die Arbeit eines medizinischen Berufs gewonnen. Besonders gut hat mir an diesem Praktikum gefallen, dass man in einem Team arbeitet, Menschen hilft und Kontakt mit vielen verschiedenen Charakteren hat und mit jedem individuell Umgehen muss.

Auf die Einladung zu einem Vorstellungsgespräch freue ich mich.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

stimmt mein anschreiben?

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zur Medizinischen Fachangestellten

Sehr geehrte Frau ...,

hiermit möchte ich mich bei ihnen im Dialysezentrum zur Medizinische Fachangestellte bewerben. Meine ersten praktischen Erfahrungen im Gesundheitswesen machte ich im Februar 2011 in einem zweiwöchigen Praktikum zur Gesundheits- und Krankenpflegerin. Gerne möchte ich mein Wissen durch eine Ausbildung bei ihnen erweitern.

Ebenfalls machte ich Erfahrungen im Jahr 2011 in einer Zahnarztpraxis zur Zahnmedizinischen Fachangestellte. Der Umgang mit Menschen bereitet mir viel Freude. Die Arbeit im Medizinischen Bereich insbesondere zur Medizinischen Fachangestellte entspricht voll und ganz meinem Interesse, weshalb ich mich über den Ausbildungsplatz bei ihnen sehr freuen würde. Im jahr 2016 besuchte ich das einjährige Berufskolleg Profil Gesundheit und Pflege in der ..... Durch das Berufskolleg habe ich weitere Kenntnisse im Gesundheitlichen und pflegerischen Bereich erworben. Am 01.09.16 habe ich mit meinem FSJ bei ihnen im Dialysezentrum in ... begonnen. Dadurch habe ich bemerkt, dass es mir sehr viel spaß bereitet und ich mein Wissen durch eine Ausbildung bei ihnen erweitern möchte. Außerdem bin ich sehr offen, emphatisch im Umgang mit Menschen, ehrlich, höflich und kontaktfreudig.

...zur Frage

Bewerbung Hauptteil könnte man ihn so gestalten?

Meine Stärken liegen in meiner Hilfsbereitschaft und dem Umgang mit Menschen. Da ich plane, eine medizinische Laufbahn einzuschlagen, interessiere ich mich sehr für ein Praktikum in Ihrem Krankenhaus zumal ich bereits ein Praktikum in einer Arztpraxis gemacht habe und auch einen Einblick in einen größeren Medizinischen Betrieb bekommen möchte.

Könnte man so einen Hauptteil einer Bewerbung für ein Sozialpraktikum gestalten (davor & danach kommen natürlich weitere Informationen wie z.B. Name &Klasse)? :)

...zur Frage

Könnte mal jemand vorbei schauen. Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als medizinische Fachangestellte?

Sehr geehrter Herr..,

über die Internetseite der Agentur für Arbeit habe ich erfahren, dass Sie einen Ausbildungsplatz zur Medizinischen Fachangestellten anbieten. Hiermit möchte ich mich um diese Stelle bewerben.

Zurzeit besuche ich die 9. Klasse der Friedrich Ebert-Schule in Berlin und werde voraussichtlich im Juni 2018 die Schule mit dem Hauptschulabschluss verlassen.

Durch ein zweiwöchiges Praktikum zur Gesundheits- und Krankenpflegerin habe ich bereits einen Einblick in die Arbeit eines medizinischen Berufs gewonnen. Besonders gut hat mir an diesem Praktikum gefallen, dass man in einem Team arbeitet, Menschen hilft und Kontakt mit vielen verschiedenen Charakteren hat und mit jedem individuell Umgehen muss.

Die Arbeit im medizinischen Bereich interessiert mich sehr und besonders gut gefällt mir, dass dieser Beruf eine interessante Mischung aus Patientenbetreuung, Verwaltungs- und Abrechnungsaufgaben darstellt sowie Einblick in verschiedene Krankheitsbilder bietet.

Zu meinen Stärken zählen Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein, Hilfsbereitschaft und die Fähigkeit sowohl selbstständig als auch im Team arbeiten zu können. Auch der Umgang mit Menschen bereitet mir viel Freude.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Bewerbung Medizinische Fachangestellte von anderen Bewerbern abheben

Ich möchte eine Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten machen. Lerne schon etliche Jahre dafür und habe aus diesem Grund meine Mittlere Reife auf der Abendrealschule nachgeholt. Bin aber so dumm ich war, auf das Abendgymnasium gewechselt als mich für die Ausbildung zu bewerben. Nun ist es soweit und ich möchte diese machen um eine Grundlage auch zu haben. Der Beruf der Medizinischen Fachangestellten ist für mich mehr als ein Wunschberuf und würde alles dafür geben es erlernen zu dürfen. Doch gibt mir keiner eine Chance mich zu beweisen. Trotz das ich in Theorie fit bin und nur das praktische fehlt. Jedoch bin ich jetzt 33 und muss die Bewerbung besonders gestalten, dass ich mich von den anderen jüngeren abhebe. Hoffe ihr könnt mir dabei helfen und bedanke mich schon jetzt sehr dafür.

Hier der Text:

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zur Medizinischen Fachangestellten zum 01.09.2015

Sehr geehrte ......,

auf der Suche nach einer Ausbildungsstelle zur Medizinischen Fachangestellten, bin ich auf der Jobbörse xy auf Ihr Stellenangebot einer Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten gestoßen, welche mir sehr zusagt. Nachdem ich mich ausgiebig auf dieser Homepage xy informiert habe, bin ich überzeugt die richtige Bewerberin für Ihr Team zu sein und freue mich sehr mit dieser Bewerbung meine Eignung für eine Ausbildung in Ihrer Praxis zu zeigen.

Meinen Realschulabschluss habe ich an der Abendrealschule erfolgreich abgeschlossen. In dieser Zeit waren meine Lieblingsfächer Biologie und Chemie, in denen ich auch Nachhilfeunterricht gegeben habe. Durch diese Fächer wurde mein Interesse an der Ausbildung noch weiter geweckt und letztendlich bestätigt.

Aufgrund meines großen Interesses im Medizinbereich und dem direkten Umgang mit Menschen absolvierte ich schon mehrere Praktika im Bereich Gesundheit. Die Tätigkeiten haben mir sehr gut gefallen und in meinem Wunsch bestätigt. Des Weiteren liegt mir das Wohl und die Gesundheit von Patienten sehr am Herzen. Dabei reizt mich besonders das Lernen und Arbeiten in einem Team, der häufige Umgang mit den Patienten und die Einblicke in verschiedene Krankheitsbilder. Durch diese Ausbildung kann ich meine gesamten Interessen, Fähigkeiten, Vorlieben und Stärken vereinen, welche auch sehr gute Voraussetzungen für den Beruf mit sich bringen.

Durch meine außerbetriebliche Ausbildung als Kauffrau im Einzelhandel verfüge ich über Kenntnisse im kaufmännischen und verwaltenden Bereich, welches mich flexibler unter anderem in den Bereichen Abrechnung, Inventur, Rechnungen macht. Ich bin ein sehr zuverlässiger und motivierter Mensch, der in Einzel- als auch in Teamarbeit sehr gut zurecht kommt. Meine schnelle Auffassungsgabe und meine offene, freundliche Art lassen mich an neuen Herausforderungen herantreten. Des Weiteren behalte ich auch in Stresssituationen stets den Überblick.

Über ein persönliches Gespräch würde ich mich sehr freuen, indem ich Sie von meinen Fähigkeiten und der hohen Motivation überzeugen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?