Benutzen die meisten Pizzerien Lab in ihr Käse?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da die meist Gouda und Verwandte nutzen: Ja, der ist mit Lab hergestellt.

Lab wird bei der Kaeseherstellung gebraucht und ist quasi in jedem Kaese drin. Was du wahrscheinlich meinst, das ist, wieviele Pizzerien diesen "Kunstkaese" benutzen anstelle von echtem Kaese aus Milch.
Dazu kann ich nur sagen, - es gibt eine Reihe von Pizzerien, die diesen Kunstkaese benutzen oder beimischen. Die allermeisten benutzen jedoch trotz allem immer noch echten Kaese. Der normale Kaese ist meist ein Edamer. Und ebenfalls viel benutzt wird daneben Mozarella. Dieser sog. Kunstkaese hat zwar hohe Wellen geschlagen, aber insgesamt betrachtet gibt es ihn doch relativ selten.

Leider ja. Vegetarier möchten keine Produkte essen, für die ein Tier getötet werden musste. Bei Käse kann das zum Problem werden. Hartkäse werden normalerweise mit Lab hergestellt, welches die Milch zum Gerinnen bringt. Dieses Lab wird aus dem Magen von jungen geschlachteten Kälbern (Säuglingen, die noch genügend Enzyme zur Milchverdauung haben) gewonnen. Da Lab nicht deklariert werden muss, sieht man es einem Käse nicht an, ob er Lab enthält. http://www.vegetarismus.ch/heft/97-3/kaese.htm

Käse selber enthält sowieso kein Lab, das fließt ab nachdem es die Milcheiweiße koaguliert hat, und das "Lab" (Chymosin und Trypsin) stammt schon lange nicht mehr von Kälbern, sondern dafür sterben arme, kleine Mikroorganismen ;)

0

Da die meisten Pizzerien ihren Käse nicht selbst herstellen solltest du evtl. nach der Herangehensweise in den meisten Molkereien fragen.

Die meisten nicht, aber manche!

Was möchtest Du wissen?