Baum im Topf kleinhalten - was mit den Wurzeln tun (Bonsai)?


21.06.2020, 15:46

Die Bäumchen sind ungefähr 8 Monate alt und etwa 25 bis 25cm groß. Verholzt ist noch nicht viel. Und die Töpfe in denen sie stehen haben einen Durchmesser von ca. 12 bis 15 cm. Gesund sind alle.

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo irgendwat,

ich beglückwünsche dich, dann weiter so, halte Sie gesund.

Frage willst du Sie alle als indoor oder auch als outdoor, denn
der Granatapfel wäre gerne draussen und nur zum überwintern
dann geschützt und nicht warm Innen.

Ja die Wurzeln gehören auch gepflegt und geschnitten nach
Möglichkeit entwirrt. Die hohen Töpfe sind ungeeignet dafür
also würde ich bereits beim ersten Umsetzten, flacher Schalen
verwenden, wie hier. sind aber alle Outdoors und immer
im Garten, außer Granatapfel, Fuchsien

http://www.lunaflex.de/Huberts-Bonsaigarten.htm

alle zwei bis drei Jahre Umpflanzen. 
Dann ist es aber in der Tat so, das mal der Zeitpunkt kommt
mal den Topf etwas größer zu wählen  
      

Woher ich das weiß:Hobby

Dankeschön, das hilft mir sehr weiter! :-) Genau so werde ich es machen, solche Schalen habe ich sogar noch zwei, drei Stück!

Bis zum Frühling hatte ich sie alle drinnen (den Kakao in einem alten Terrarium, wegen der Luftfeuchtigkeit, die er braucht) und seit es warm genug ist, stehen alle (außer der Kakao) im Garten oder auf Terrasse.

1

die wurzeln musst du definitiv schneiden dazu gibts Tutorials und du solltest mal schauen ob du auch alle Bäume die du hast zum bonsai umwandeln kannst also ob sie geeignet sind MFG

Woher ich das weiß:Hobby – Ein über 8 Jahre altes Hobby von mir sind Pflanzen

Danke, das mache ich mal! :-)

0

Bonsai erziehen ist viel Arbeit und du musst wurzel und Zweige öfter schneiden, sonst gehen deine Bäume einfach im zu kleinen Topf kaputt.

Das habe ich mir schon gedacht. Dann mache ich mich mal ans Werk!

0

Was möchtest Du wissen?