Zunächst zum Hausarzt, der überweist Dich dann zum Facharzt.
Außerdem kannst du mal selbst deinen Körper beobachten
damit du der Ursache näher kommst , das den Doc auch sagen.
Wann sind die Probleme angegangen, am Morgen, mittags
oder abends bei welcher Haltung und Tätigkeit ?

Hast du vorwiegend  in der Früh Schulterschmerzen und bist Seitenschläfer ?
Wie schaut es mit den Nackenschmerzen aus ?
Ursachen um Prävention zu betreiben würde sicher helfen!  

...zur Antwort

Krafttraining belastet immer die Wirbelsäule vor allem
die Bandscheiben. Wenn du nun morgendliche Rücken-
schmerzen hattest, ist es ein Zeichen, das sich Diese nicht 
richtig wegen falscher Lagerung  erholen konnten.

Dann würdest du ja die Ursache kennen - Dauerfehlhaltung. Also lass mal deinen Körper erholen und verzichte
auf Krafttraining, denn auch Bodybuilder haben Rückenschmerzen in der Nacht, da ist der Muskel entspannt und kann nicht mehr stützen .

...zur Antwort

Da kann man nichts machen ganze Familie war um
4 Uhr wach.
Immer 3 Tage vor Vollmond.

Ich konnte dann mit viel Wärme um halb sechs nochmal
einschlafen bin ja schon über 70, kann es mir ja  leisten.
Ich bin es ja schon gewöhnt .

Für dich Schüler natürlich schwieriger , klar !
Schwamm drüber!

...zur Antwort

Normalerweise sind es Mandeln aber die sind aber nicht rund !

Es  sicher Bestandteile der Wurzeln !

...zur Antwort

Da ist wahrscheinlich eine Dauerfehlhaltung der Halswirbelsäule schuld..

Entweder ist das Kissen hoch oder zu niedrig-
oder du bist Bauchschläfe r- ein Bauchschläfer braucht kein KIssen !

...zur Antwort

Mach mal ein Skizze, um das zu verstehen.-

Du meinst vielleicht ein Viereck ,das geht schon du mußt
halt vorallem erst die Ecken zusammen schrauben
und die T-Stücke zum Schluß.

Der Fachhändler wird es Dir schon Zeigen 

...zur Antwort

Hallo ranger1111,

hier noch was grundsätzliches, sollst dich ja beim Fachhandel beraten lassen.

Am besten von mehreren Geschäften,dann kannst du selbst Probeliegen vergleichen und feststellen wer ein guter Berater oder reiner Verkäufer ist.

Lattenroste mit Härteschiebern bringen Dir nix, außerdem meist oft an der falschen Stelle eingebaut . Eine Höhenarretierung wäre das Richtige. Also eine Schulterabsenkung zur Entlastung beim Seitenschlaf, eine LWS-Taillen -Abstützung
und eine Hüftentlastung (besonders bei Frauen wichtig).Ich muß mal
nachschauen ob nicht Optimo auch Rahmen mit Körperanpassung hat., wären vielleicht auch preiswerter.
Ich selbst habe einen Airflex-Sensitiv N-Bettrahmen.

...zur Antwort

Hallo Ranger 1111,

find ich gnz Toll und vernünftig, nach der Ursache gesucht Hast und dort ansetzen
willst. In deinem Fall sind das die morgendlichen Schmerzen und das die Medizin wenig davon wissen will kann ich mit meiner Lebenserfahrung bestätigen.

Also ich benütze ein gutes verstellbares HWS-KIssen mit Hohlkehle welches ich auf meine Schlafgewohnheit einstellen kann. Da ist Super für meinen Halswirbel und
dient de, ruhigen Schlaf, ich rutsche nicht mehr rauf und runder.(Lunaflex).

Bei gut auf den Körper einstellbaren Lattenrosten für Schlafsysteme habe
mi RÖwa vorallem mit Grosana gute Erfahrung gemacht. Dazu ein hochwertige
Kaltschaum-Matratze mit einem Raumgewicht von 55 kg/cbm. 
Di bieten eine groß Auswahl von 5 Härtegrad sodaß man die richtige Wahl treffen kann. Sie darf nicht zu Hart und zu hoch sein (Kern höchstens 16 cm) damit der Lattenrost sich voll auf den Körper übertragen kann.

Nochn Tipp Buchschlaf solltest Du vermeiden und vorallem Wohlfühlen
dann hast du auch einen ruhigeren Schlaf. Regeneriere deine Bandscheiben
auf die natürlichste Art der Welt , den Schlaf

.

...zur Antwort

Kommt doch immer auh den Gegenstand und Qualität an.

Ich schl mit einen Guten HWS-KIssen aus gesundheitlichen Gründen
das kann nicht Klumpen ab aus hygienegründen und der Wirkung
sollte man es alle 6-7 Jahre auswechseln.

Ich schlafe Sommer wie Winter mit einen Wildseidenbett, welches ich so
alle Zehn Jahre auswechsle  ohne da es klumpt oder Flecken hat . 

 

...zur Antwort

Ist ja auch Geschmacksache kööntr gut zu Dir passen :

Frage hast du bereits Lattenrost und Metratze in Größe 140 cm. 

Problem IKEA hat nich die Normgröße, also muß du dann auch dort
Lattenrost und Matratze kaufen.

Unsere Standardgrößen fallen in der Regel durch. Also beim
Kauf vorher selbst nachmessen.  

...zur Antwort

Hallo Selina2599,

deine Befüchtung ist berechtigt, dnn IKEA hat etwas andere Maße.

Unsere Norm-Lattenroste und Matratzen fallen durch, und wenn es
ein Metallbett ist,  ist auch kein Spielraum, das du unterm Lattenrost
3 Bretter in entsprechender Länge legen kannst.  

Lass die Finger davon, handelst Dir nur Ärger ein !
opi ehrsam 

...zur Antwort

Die Ursache muß du schon selbt fin, dann kann dir der Doc besser helfen.
Er wird den zu Orthopäden schicken zum Röntgen vorher kenn kaum
eine Diagnose stellen.

Zur Ursache, wann und bei welcher Haltung treten die Probleme auf ?
Hast du auch beim Aufstehen in der Früh diese Schmerzen ?
Unternimmst du leichte Übungungen - was sagt dein Körper dazu ?

Sitz du sehr viel am PC ?

Gute Wünsche von mir, baldige Genesung

Opi ehrsam 

...zur Antwort

Hört sich nach Ischiasnerv an (kommt von der LWS), kann das sein,
das es sich um morgendliche Schmerzen handelt, die nach dem
Aufstehen wieder leichter werden.

Du solltest auf alle Fälle nach der Ursache suchen, dein Körper sagt es Dir.
Beobachte Ihn !  Wann und bei welcher Haltung treten die Symptome auf ?

Wenn du die Ursache kennst kannst du auch selbst dagegen machen, das
nennt man Prävention. Rechtzeitig vorsorgen ist besser als jeder zu späte
Heilversuch.

Wenn das schon Monate dauert, was sagt den dein Doc dazu und warst
du schon Orthopäden ?      

...zur Antwort

Sorry, mußt Dir schon selbst ein bisschen Mühe geben.
Meist liegt es am Bett selbst!
Also erstmal Matratzen raus schauen ob das ganze Bett im
rechten Winkel steht.
Unten am Fußteil zurecht rücken.
 
Dann die Eckwinkel evtl. nachschrauben und schauen ob der
Lattenrost gleichmäßig aufliegt. Wenn nein ein Filze aufkleben.   

...zur Antwort