Topfpflanze in doppelt so großen Topf umpflanzen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kauf Dir lieber noch eine Zwischengröße. Die neuen Töpfe kannst Du ja aufheben - die wirst Du dann schon noch brauchen...

Die Pflanze wird bei mehr Platz neue Wurzeln ausbilden. Aber wenn sie dann plötzlich "zu viel" Platz hat, wird sie eher zu lange neue Wurzeln bilden, wenn sie aus dem alten Ballen rauskommt. Als Ausgleich wird sie oben nicht so schön wachsen.

Es ist besser für die Pflanze, wenn sie sich neue Räume langsam erobern kann.


Man kann ähnliches auch bei Bäumen im Garten beobachten: wenn man Ballenware ausgepflanzt hat (im Gegensatz zu wurzelnackt), dann gibt es ein gleichmäßiges Wachstum der Krone erst, wenn die Wurzeln nicht nur aus dem Ballen gut rausgewachsen sind, sondern wenn sie bei den Wurzeln auch nicht mehr "schießen", also einfach gleichmäßig weiterwachsen. Da kann dann die ersten zwei bis drei Jahre die Krone schon mal etwas mitgenommen aussehen.

Bei Deinem Topf-Baum erreichst Du ein gleichmäßiges Wachstum der Wurzeln nur, wenn Du das steuerst, indem Du den neuen Raum nur nach und nach zur Verfügung stellst.

Die Pflanze durchwurzelt immerr gerne erst den gesamten topf und wächst dann weiter. Daher macht man lieber die Töpfe nur ein paar Zentimeter grösser.

Wenn der neue Topf gleich um so vieles größer ist, wir deine Dracene erst mal nur Wurzeln en masse bilden. Drum geht man immer nur paar cm größer mit dem neuen Topf. Kannst es ausprobieren, die Dracene (oben) wächst halt dann in nächster Zeit garnicht mehr weiter, weil sie (unten) zugange ist.

klingt logisch...

Das wäre mir ja egal, wenn das Wachstum erstmal etwas stoppt. Aber kann ich die jetzt umtopfen? Also kurz vorm Winter? Oder sollte ich damit noch warten?

Und wie sieht es dann mit dem Umtopfen aus? Dann hab ich erstmal etwas Pause, oder? Nicht wie im gewohnten Zyklus von einem Jahr?

0

die 20cm-Töpfe kannste nehmen. Hab ich auch gemacht und dias Drachenbäumchen gedeiht prächtig....

Kaufe dir eine Zwischengröße. Den 20-cm Topf kannst ja beim übernächsten Umtopfen nehmen!

Was möchtest Du wissen?