backen: was heißt in dem fall "sieben und unterheben?"

5 Antworten

Es ist ganz einfach, das Mehl wird einfach in ein Sieb gegeben und darüber gesiebt (meistens wird es vorher mit dem Backpulver gründlich vermischt). Dann hebt man den Teig nur unter...also nicht rühren :-)

Du sollst das Mehl und das Backpulver sieben (damit keine Klümpchen entstehen) und das dann mit dem Teig vermengen/ vermischen (=unterheben).

sieben = du nimmst ein küchensieb und siebst das mehl durch, also mehl in das küchensieb und dann mitm löffel rühren oder das sieb schütteln. dadurch wird das mehl feiner und es gibt keine klumpen.

unterheben = mit einem schneebesen (wahlweise auch einem löffel) fährst du einmal in den teig von oben rein, machst eine halbe rührbewegung und ziehst den schneebesen wieder raus, bzw klopfst einmal gegen die schüssel (dass der teig aus dem schneebesen wieder rausfält).

http://www.youtube.com/watch?v=B8ITFVXk9Vk

das macht man, damit der teig schön luftig wird. durch rühren wird er zu fest und später sind die brownies nicht schön fluffig.

Was möchtest Du wissen?