BABY roter Muttermal?

 - (Gesundheit, Gesundheit und Medizin, Haut)

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, nein, ich kenne mich da nicht wirklich aus. Meine Hautärztin hat mir gesagt, dass hellbraune Muttermale nichts bedeuten. Wenn sie sich allerdings verfärben und dunkelbraun werden oder rot, sollte man das auf jeden Fall untersuchen lassen.

Nun hat deine Nichte dieses rote Muttermal aber schon seit ihrer Geburt. Ich würde bei dem zuständigen Kinderarzt telefonisch nachfragen, ob man sich da Gedanken machen muss.

Alles Gute für die Kleine.

  1. Wenn sie das seit ihrer Geburt hat, wurde es bei der Geburt schon gesehen. Den Rest kannst du dir selber denken.
  2. Weiß die Kindsmutter dass du das Foto hier reinstellst? Auch wenn das Kind selber nicht zu erkennen ist, ich würde das nicht wollen.

Zu 2. Man sieht nichts und der Name der Userin gibt auch nicht bekannt. Es bleibt also alles anonym. Keinen Grund zur Aufregung!

3
@GoldenEye2019

Wäre ich die Mutter, würde ich das als unnötige Einmischung empfinden, als hätte ich die Gesundheit meines Kindes nicht im Blick.

4
@anniegirl80

Nun, wenn es Menschen gibt, die dir Nahe stehen und genau das meinen, dann ist das IHRE Meinung und die kannst du ihnen nicht verbieten!

1
@GoldenEye2019

spielt keine Rolle. Wenn es nicht das eigene Bild ist und keine Gehmigung für das Veröffentlichen vorliegt, kann schnell eine Urheberrechtsverletzung vorliegen. Also Vorsicht mit solchen Aussagen

3
@anniegirl80

was Bist du denn für eine seltsame Frau ?? Ich kümmere mich, wenn ICH das will! Sie ist meine Nichte und niemand hat da was gehen. Kein Grund zur Aufregung. Wie deine Erziehung aussieht bockt mich ehrlich gesagt nicht die Bohne.

1

Das sieht ehrlich gesagt nicht gut aus...aber vielleicht ist das Bild auch nur schlecht.

Es sieht aus, als ob unter dem Fleck eine Schwellung ist und rundrum ist es auch sehr rot. Was hat der Arzt bisher gesagt, wenn sie es schon bei der Geburt hatte, waren jetzt ja mindestens 2 Untersuchungen bei Arzt.

So wichtig scheint das eh alles nicht zu sein...denn Fragen werden ja nicht beantwortet von der Fragestellerin. Und Tschüß!

0

Ich bin halt nicht dauerhaft an Handy. Mein Akku war leer und könnte jetzt erst die Nachrichten sehen. Ja es ist angeschwollen. Anfangs haben die Ärzte gesagt dass es normal ist, aber es hat sich extrem groß gebildet und dazu auch noch sehr angeschwollen. Die haben aber leider auch erst einen Monat später erkannt dass die kleine ein Loch im Herzen hat..

0
@MayaAmira

Dann packt das Kind ein und fahrt in die Kinderklinik.

Ihr braucht nicht die schuld bei anderen suchen, wenn ihr selbst nicht in die Füße kommt!

1
@MayaAmira

Ich gebe dir Rat und Antwort und du pöbelst mich an...was ist bei dir falsch?

2
@GoldenEye2019

Ich Pöbel dich an ? Ich bitte dich. Habe mich sogar noch bei dir bedankt und du schreibst direkt, die Fragestellerin juckt es nicht Sieb antwortet ja nicht mal. Ich war nicht am Handy! Und dann sagst du wie kriegen nichts auf die Reihe ?? Sorry dass die Ärzte nach einem Monat erst merken dass ein Baby ein Loch im Herz hat! Ein wenig Respekt und Höflichkeit verdient wohl jeder

0

Das ist eher ein Feuermal. Hatte meine Tochter auch. Bei ihr hat es von allein zurückgebildet.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Da hat sie echt Glück. Bei den meisten bildet das leider nicht zurück.

0
@Laury95

Ich weiß. Hier läuft ein Mann herum, dessen halbes Gesicht mit einem Feuermal bedeckt ist.

0

Was möchtest Du wissen?