Autoscheibe von innen gefroren was machen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Als erstes musst Du mal die Feuchtigkeit aus dem Auto bekommen denn wo kein Wasser da kein Eis. 

Ich schätze mal die Luft-Feuchtigkeit in Deinem Auto ist so hoch, dass diese an der Scheibe kondensiert und dort gefriert.

Also Fußmatten raus, Leckage suchen (vermutlich ist irgendwo was undicht), Zeitungspapier unter die Fußmatte.. das übliche halt.

Es gibt auch chemische Entfeuchter wenn gar nichts mehr geht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zeitungen unter die Fussmatten, die saugen die Feuchtigkeit im Wagen auf . Regelmässig wechseln. Und mal überprüfen warum so viel Feuchtigkeit im Fahrzeug ist. Oder du kaufst bei Aldi/Lidl etc Entfeuchter. Haben die ,glaube ich, zur Zeit im Angebot.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tageszeitungen unter die Fussmatten legen, die saugen die Luftfeuchtigkeit auf. Ansonsten halt mal schauen, wo vielleicht eine Fensterdichtung oder Türgummi nicht mehr dicht ist, irgendwo muss die  Feuchtigkeit ja eindringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Scheinbar hast du Feuchtigkeit im Auto. Lass mal die Folie weg und schalte die Klimaanlage ein, um dein Auto zu entfeuchten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mal mit Klimaanlage fahren die Klimmanlage entzieht der Luft die Feuchtigkeit. Zusätzlich kannst du darauf achten das du nicht mit Nassen Schuhen in dein Auto steigst. Im Baumarkt gibt es auch Luftentfeucher sind auch sinnvoll. Zusätzlich mal alle dichtungen überprüfen vom Auto ggf austauschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gino95
03.11.2015, 15:40

Einmal die scheibe mit Glasreiniger putzen hat bei meinem Audi sofort geholfen.

0

Was möchtest Du wissen?