Wie bekomme ich meinen aufgeblähten Bauch nach dem Essen weg?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Eine "schnelle" Lösung hab ich nicht parat, aber einen Tipp auf längere Sicht:

Versuch, deine Bauchmuskeln zu trainieren, deine Bauchdecke ist ganz einfach zu schlaff - dieses Problem haben viele Menschen, meist Frauen !

Situps, Callanetics, Crosstrainer, Bauchtanz, Yoga, Schwimmen - es gibt viele Möglichkeiten, das anzugehen...

Viel Erfolg, auch bei deinem Schwarm...:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh spazieren und trinke tee ohne zucker oder stilles Wasser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dein Bauch nach einer Mahlzeit so aussieht wie du es beschreibst, dann ist es vermutlich so, dass du sehr dünn bist. Wahrscheinlich zu dünn. Da hilft nur zunehmen, dann fällt es nicht mehr so auf, wenn der Magen gefüllt ist.

Jetzt kannst du so schnell gar nichts daran machen. Allerdings sollte sich das in zwei Stunden so oder so einigermaßen gegeben haben, wenn deine Verdauung normal funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

innerhalb von 2 stunden sollte sich dein Bauch von allein beruhigen.. Warmer Tee hilft auch immer. Fals du öfter aufgebläht bist, geh mal zu Arzt.. das kann nämlich auch von Unverträglichkeiten kommen.. also dass du manche Inhaltsstoffe vom Essen nicht gut verträgst. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zieh dir sofort eine möglichst enge Hose* an, die den Bauch richtig reindrückt, die Kompression hilft, bis du ins Schwimmbad mußt.

Dann geh sofort einkaufen und hol dir folgendes:

Magen Darm Relax Kapseln aus dem Drogeriemarkt (DM, Müller, Roßmann, Budni etc), davon nimmst die Tagesdosis so schnell wie möglich, bevor Du ins Schwimmbad gehst, das entspannt die Bauch und die Blähung geht ab.

Mit etwas Glück bist du schon wieder schlank, bis du dich im Schwimmbad ausziehen mußt.

* Miederhose, enge Jeans Hotpants etc. mit hoher Taille, alles was den Bauch reindrückt ist gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Passiert das öfters? Dann steckt wahrscheinlich eine Lebensmittel-Unverträglichkeit dahinter. Lass dich mal vom Arzt testen, ob du Laktose, Fructose und Gluten wirklich verträgst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... Es gibt Hausmittel, die bei einem Blähbauch helfen.

- Kümmel- oder Fenchelsamen kauen

- Kamillen- oder Fencheltee trinken

- Ingwer roh essen oder als Tee trinken

- Minzöl in lauwarmes Wasser geben und trinken

- Wärmflasche auf den Bauch legen 

Quelle:  http://www.gofeminin.de/gesundheit/blahbauch-was-hilft-s1476235.html

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Pfefferminztee ist ein bewährtes Hausmittel

Viel trinken ist ebenfalls gut für die Verdauung. Mindestens zwei Liter Flüssigkeit sollte ein erwachsener Mensch täglich zu sich nehmen. 

Am besten eignen sich Wasser ohne Kohlensäure oder ungesüßter Tee. Fenchel-Anis-Kümmel und Pfefferminz haben sich als Tee gegen unangenehme Blähungen bewährt. 

Einige schwören auch auf Apfelessig nach dem Essen: Einfach zwei Teelöffel davon in ein Glas mit warmem Wasser geben und mit etwas Honig süßen.

Auch pflanzliche Bittermittel wie Enzian- oder Angelikawurzel kurbeln die Verdauung an. 

Zu wenig Bewegung ist ebenfalls schlecht für die Verdauung, da die Bauchmuskeln erschlaffen. Der Magen wird dadurch träge, der Weitertransport der Nahrung verlangsamt sich und die Gefahr für einen Gasbauch steigt.

Quelle: http://www.t-online.de/lifestyle/gesundheit/id\_45719858/was-hilft-gegen-blaehbauch-ursachen-tipps-und-hausmittel.html





Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich nichts..Warm Baden? Es geht in 2 Stunden schon alleine weg. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht von alleine weg.

Was dagegen machen kannst du nicht, außer dich viel zu bewegen. Dann verdaut der Magen schneller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?