Asylzentrum öffnet in deiner Nachbarschaft?

Das Ergebnis basiert auf 18 Abstimmungen

Ich akzeptiere die Anwesenheit 56%
Ich empfange die neuen Nachbarn mit offenen Armen 22%
Es macht mich wütend 11%
Am liebsten würde ich umziehen 6%
Anderes 6%
Ich akzeptiere die Anwesenheit, finde es aber nicht gut 0%

8 Antworten

Ich empfange die neuen Nachbarn mit offenen Armen

Zumindest im geiste, weil Menschen, Menschen sind. Auch wenn die gefahr von negativen erlebnissen vorhanden ist, ey, ne, also, das sind leute wie wir, verstehste? Ja :)

Ich empfange die neuen Nachbarn mit offenen Armen

So bitter das in dieser Gesellschaft ist: ein Asylzentrum in der Nähe senkt die Mieten. Für alle eigentlich nur ein klarer Vorteil! Asylzentren sind für die Menschen, die dort leben müssen absolut unerträglich. deshalb ist sind nachbarschaftliche Kontakte besonders wichtig.

Ich empfange die neuen Nachbarn mit offenen Armen

Schon in den 1990ern hatte ich in relativer Nähe einer Asylunterkunft gewohnt.

Die Familie eine Freundin von mir hat ein Haus gebaut und das genau dorthin, wo das Asylheim schon bestand. Dort leben immer nur komplette Familien. Es gibt so gut wie keine Probleme.

Da ich mich in einem Helferkreis engagiere, komme ich relativ oft in diese Unterkunft.

Anderes

Ich weiss es ehrlich nicht.

Wenn die Menschen dort ruhig und friedlich sind, warum nicht.

Aber das ist ja kaum zu erwarten

Es macht mich wütend

Wenn das in meiner Nachbarschaft passieren würde, dann hätte ich am Morgen keine Sonne mehr im Garten und würde mich von ganz vielen Augen beobachtet fühlen, das würde mich sehr stören.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich denke, bevor ich schreibe.

Du musst ja nicht nackt raus! *an den Karren piss*

1
@Rakey269

Es ist mir ja egal wegen den Asylanten, die an sich wären ja nicht das Problem. Ich hätte generell ein Problem damit, wenn ein Haus neben meinem Haus errichtet werden würde. Egal, wer da einzieht.

1
@DoctorInge

Dann baust du ein Zaun um deinen Garten und kannst dich wieder nackt bräunen?

0
@Rakey269

So leicht geht das nicht. Häuser haben auch im oberen Stock Fenster und ich will ja nicht ewig in einem Schattenloch stehen, das ist wohl verständlich. Ich will jetzt nicht mehr darüber diskutieren, man kann es doch einfach dabei belassen, dass ich das nicht wollen würde. Wieso versuchst du, meine Meinung zu ändern?

1