Anti Christ Dajjal wahr?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das wurde über den Antichrist in der Bibel geschrieben,

“In der letzten Zeit ihrer Herrschaft aber, wenn die Frevler (= Götzendiener) das Maß ihrer Sünden voll machen, wird ein König auftreten frechen Angesichts und ein Meister in Ränken.

Seine Macht wird gewaltig sein, aber nicht durch seine eigene Macht; er wird außerordentliches Unheil anrichten, und seine Unternehmungen werden Erfolg haben; er wird Mächtige und auch das Volk der Heiligen ins Verderben stürzen.

Infolge seiner Klugheit wird ihm der Trug, mit dem er umgeht, gelingen, und er wird hochmütigen Sinnes werden und viele unversehens zugrunde richten; dann aber, wenn er sich gegen (oder: über?) den Fürsten der Fürsten (d.h. gegen Gott) erhoben hat, wird er zerschmettert werden ohne Zutun von Menschenhand.” (Daniel Kapitel 9, Verse 23 – 25; Menge Bibel, 1939)

Der Antichrist wird über gewaltige Macht verfügen, die ihm vom Teufel in dieser Welt verliehen wird. Hatte Jesus das Angebot vom Teufel, ihm alle Reiche dieser Erde zu geben, wenn er den Teufel anbeten würde, abgelehnt ((Matthäus Kapitel 4, Verse 8 – 9), so wird der Antichrist das Angebot annehmen.

Erscheint der Antichrist zu Beginn den Menschen noch als kompetenter Friedensstifter (7-jähriger Friedensvertrag im Nahen Osten) und als genialer Bewältiger der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise, so wird er nach den ersten dreieinhalb Jahren seiner Herrschaft sein wahres Gesicht zeigen und die Menschheit in die schlimmste aller Zeiten manövrieren. So wie Hitler, so wird auch der Antichrist versuchen, die Juden auszurotten (“… auch das Volk der Heiligen ins Verderben stürzen… “).

Über das Ende vom Antichristen erfahren wir: Er wird zerschmettert werden ohne Zutun von Menschenhand. Das heißt, keine irdische Armee wird ihn und sein religiöses Pendant, den Falschen Propheten, besiegen, sondern sie werden durch Jesus bei dessen zweiten Kommen besiegt und für immer in den Feuersee (aka Hölle) verbannt, wo sie die Ewigkeit schrecklichen Qualen erleiden werden (Offenbarung Kapitel 19).

wieviel auslegungen der biebel gibt es?

0
@Ysosy

Hallo HappyFairyTail

Die Antwort von Ysosy liest sich zwar spannend, enthält aber viel Phantasie und ist deshalb mit der Gesamtaussage der Bibel nicht in Übereinstimmung.

Das Wort Gottes ist ein einheitliches Ganzes und es gibt immer dann Verständnisprobleme, wenn man einen biblischen Lehrpunkt zu erläutern versucht, ohne alle Texte zu berücksichtigen, die zu dem Thema etwas aussagen und sich stattdessen mit nur einem Teil begnügt.

Erst “die Summe deines [Gottes] Wortes ist Wahrheit“ (Psalm 119:160)

In der Antwort von Ysosy bleibt beispielsweise unberücksichtigt, dass die Bibel in 1. Johannes 2:22 eine ganz einfache und sehr klare Definition des Antichristen bereithält.

Dort steht: „ Und wer ist der Lügner schlechthin? Es ist der, der leugnet, dass Jesus ´der von Gott gesandte Retter,` der Christus, ist. Genau das tut der Antichrist, und damit lehnt er nicht nur den Sohn ab, sondern auch den Vater.“ (Neue Genfer Übersetzung)

Wenn man zu diesem Text dann noch 1. Johannes 4:2, 3 und 2. Johannes 7 hinzuzieht und mit Johannes 8:42, 48, 49; 9:22 vergleicht, ergibt sich ein völlig anderes Bild.

Das Thema ist zwar recht komplex aber hier wurde es schon einmal kurz und gründlich erläutert.

http://www.gutefrage.net/frage/was-ist-eig-genau-ein-antichrist-#answer29783994



3
@Abundumzu

es geht hier um DEN antichristen, der noch kommen wird, nicht um IRGENDEINEN antichristen..........ja, ein moslem ist genau gesehen auch einer von ihnen, aber die frage widmet sich eher dem falschen friedensstifter im nahen osten, der gleichzeitig der NWO-führer sein wird! du versuchst jemaden zu korrigieren, hast aber selber kindergarten-kommis drauf! :-)))))) muss echt schmunzeln! ^^

0
@nofre84

. . . weil meine Verlinkung (oben) nicht zielführend funktioniert, wiederhole ich hier noch einmal den letzten Absatz dort:

Das Thema 

Was ist eigentlich genau ein Antichrist 

ist zwar recht komplex aber hier wurde es schon einmal kurz und gründlich erläutert.

https://www.gutefrage.net/frage/was-ist-eig-genau-ein-antichrist-#answer-29783994

------------------------------------------------------------------------------

------------------------------------------------------------------------------

0

Also ist der Anti Christ ein Mensch wo man entweder dran glaubt oder nicht?

1

"Der Daddsch�?l (der Täuscher, Betrüger, Schwindler‘) ist eine Gestalt in der islamischen Eschatologie, die vor dem „Tag der Auferstehung“ erscheinen soll. Er ist vergleichbar mit dem Antichrist." (Quelle: Wikipedia)

Aus christlicher-biblische Sicht wird der Antichrist (bei allen Spekulationen, da es sich die Prophetie einer zukünftigen Person handelt) in diesem Bibel-Lexikon recht gut erklärt: http://www.bibelkommentare.de/index.php?page=dict&article_id=874

Hallo HappyFairyTail,

über Dajjal kann ich Dir nichts Gutes und nichts Schlechtes sagen, weil ich nicht weiß, wer oder was Dajjal ist.

Wie jedoch "Der Antichrist" auftritt und sich kenntlich macht, kannst Du unter dem Link lesem.

http://www.gutefrage.net/frage/kann-mir-wer-sagen-von-wo-der-antichrist-kommt#answer104379364

Hier ein Ausschnitt, der Dein Interesse wecken soll:

Es hat zwar in der Vergangenheit viele Bemühungen gegeben, den „Antichristen“ mit einer Einzelperson zu identifizieren, z. B. mit Pompejus, Nero oder Mohammed (letzterer von Papst Innozenz III. im Jahre 1213 u. Z. so bezeichnet), oder mit einer bestimmten Institution, z. B. nach protestantischer Ansicht mit dem Papsttum, doch

Dürfen nun Christen laut der Bibel einen nicht Christen heiraten?

Ich habe folgenden Vers von einer Christin gelesen,welche behauptete,dass ein Christ keine nicht Christen als Freundin haben dürfte.

2Kor 6,14-16: Seid nicht in einem ungleichen Joch mit Ungläubigen.Denn welche Genossenschaft haben Gerechtigkeit und Gesetzlosigkeit? Oder welche Gemeinschaft Licht mit Finsternis? Und welche Übereinstimmung Christus mit Belial? Oder welches Teil ein Gläubiger mit einem Ungläubigen? Und welchen Zusammenhang der Tempel Gottes mit Götzenbildern?

Ich würde mich sehr über eine Antwort mit Belegen freuen

...zur Frage

Geister Christ?

Hallo,

in der Bibel steht ganz klar das man sich von Geister fernhalten soll.

Ich möchte diesen Rat auch beherzigen, nur habe ich manchmal gelesen, dass manche Geister "gut" sind und Menschen geholfen haben.

Wie soll ich das verstehen? Man soll sich von Geister fernhalten aber wieso sind manche gut?

Vielleicht können mir ein paar Christen helfen.

LG

...zur Frage

Wir gucken morgen im Theater "Frühlingserwachen" - fühle ich mich zurecht unwohl deswegen?

Morgen schauen wir uns "Frühlingserwachen" an und ich fühle mich dabei ein wenig unwohl. Ich bin ein sehr gläubiger Christ und konservativ,

Und ja, ganz klar haben sich die Charaktäre in der Geschichte einfach falsch verhalten (auch nach christlichen Glauben), aber ich habe das Gefühl dass das Drama sich schon irgendwie gegen das Christentum stellt..

Ich fühle mich einfach sehr unwohl dabei, zuzusehen wie zwei Jungen sich auf der Bühne küssen, oder ein Junge masturbiert, oder wie zwei Jugendliche Sex haben, etc., etc.

Wie findet ihr "Frühlingserwachen"?

Findet ihr, dass das Stück irgendwie "anti - christlich" ist?

Ich möchte nicht als religiöser Fanatiker ´rüberkommen, der allen Homosexuellen die Hölle wünscht.

Aber ich bin halt doch sehr gläubig und habe das Gefühl, dass man mir diese ganzen Sachen "unter die Nase reiben" will.

...zur Frage

Atheistisches Leben?

Ich bin 14 Jahre alt und bin zurzeit Christ aber möchte zum Atheismus wechseln. Allerdings habe ich wichtige Fragen: Wenn man heiratet wie läuft das ab? Ich kenne nur eine kirchliche Hochzeit. Also was ist der Unterschied zwischen einer Hochzeit von dem Christentum und dem atheismus. Dieselbe frage ist auch mit den Beerdigungen. Wie läuft eine Beerdigung bei einem Christen und bei einem atheist ab und wird man als atheist oder kann man als atheist auf dem Friedhof begraben werden wenn zb man in demselben Grab wie seine christliche Frau "liegen" will?

...zur Frage

Frage zum Glauben- Christ sein, ohne in die Kirche zu gehen?

Hallo Leute,

bevor ich mit meiner Frage anfange, bitte ich euch, keine Anti-Christlichen Kommentare zu posten von wegen "Gott gibt es nicht, wer glaubt sowas?"

Also: Ich (w/18) bete jeden Abend und sobald jemand gegen Gott redet, sage ich meine Meinung. Ich bin wirklich gläubig und interessiere mich viel für die Geschichte hinter allem. Nun zum Problem: Ich gehe nie in die Kirche. Ich weiß nicht, ich habe kurz davor einfach keine Lust mehr, weil ich mir lieber zu Hause die Bibel anschaue. Ich habe eine große Angst (irrelevant) und habe immer Angst, dass Gott nun sauer auf mich ist, und diese Angst wahr macht, weil ich sogar heute in der Ostermesse nicht gegangen bin... mich plagt das schlechte Gewissen... was denkt ihr? Kann man auch ein "guter Mensch" sein, wenn man die Kirche nicht besucht, oder ist Gott stark enttäuscht? Ich bin kurz vorm weinen, weil mich mein Gewissen gerade runterzieht und NEIN, das ist keine Trollfrage...

...zur Frage

An die Christen in der Welt?

Hallo,

ich möchte euch hier meine derzeitige Situation schildern. Es geht um Jesus und um Gott.

Wer daran nicht glaubt brauchr auch keine blöden Kommentare vom sich geben.

Ich bin ein Christ und habe Jesus in mein Leben gelassen. Ich habe das auch schon öfters gemacht weil ich mir nie sicher war ob ich es auch wirklich wollte.

Nun ist es so das ich Zwangsgedanken habe und mein ganzes Denken durch den Teufel bestimmt ist.

Ich weiß: als wirklicher Christ sollte der Teufel gar kein Thema sein , aber ich muss ständig an ihm denken. Ich habe auch viele Gehler schon gemacht.

Es gehen mir ständig solche gedanken durch den Kopf wie:

Der teufel ist gut etc. Geh doch zu ihm etc.

Ich kann sas gar nicht mehr hören. Meine Frage an alle echten Christen, die den Glauben wirklich leben. Was soll ich machen?

Ich hane immer diese Gedanken und ich möchte mit Jesus leben. aber da sind immer diese Teufelsgedanken.

LG und danke wer es gelesen hat.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?