An Hundekenner/Tierärzte, ist das ein Tumor?

Bild von der "Zitze" - (Hund, Tierarzt)

6 Antworten

Auf jeden Fall ist das ein Fall für eine zweite Meinung! Wenn Du also sowieso vor hast, den Tierarzt aufzusuchen, dann geh zu einem anderen Tierarzt! Vielleicht ist es eine Gesäugeentzündung, vielleicht ein Lipom, vielleicht etwas Schlimmes...^^

Was hilft es Dir, wenn wir hier Deine Ängste bestätigen oder in Bausch und Bogen zertreuen?! Das schafft Dir keine Sicherheit!

Gute Besserung der Fellnase!

ja stimmt, ich dachte mir nur, da hier so viele unterwegs sind, dass es jemand gibt der das schon mal gesehen hat und sagen kann, was es ist :)

1
@Sonja16

Für eine Diagnose reicht ein Foto nicht aus! Das siehst Du schnell, wenn Du mal Bilder einer Gesäugeentzündung googelst...^^

2

Wenn es wächst ohne dass die Hündin trächtig ist, ist es keine normale Zitze.  Ich würde das abklären lassen.  Für einen Tumor sieht es komisch aus - aber nur vom Bild kann man das schlecht sagen.

Lipome kenne ich auch anders. Aber das ist alles Rätselraten. Geh zu einem Spezialisten in einer Klinik - die haben da mehr Erfahrung als der "Tierarzt um die Ecke"...

Alles Gute

Das sieht nicht nach einem Blindgänger aus.

Mehr kann man anhand des Fotos leider nicht sagen.

Ich würde mir schnellstens eine zweite Meinung von einem anderen Tierarzt einholen.

Alles Gute für euch!

Erfahrungen mit Krebs bei Hunden?

Hallo zusammen,

Seit ungefähr drei Jahren hat unsere Labrador-Schäferhündin, Marta, eine Verhärtung an der Zitze. Die ersten zwei Ärzte haben uns gesagt, dass wir uns keine Sorgen machen müssen, solange es Marta nicht stört. Nun ist diese "Verhärtung aber auf Faustgröße" gewachsen und auch etwas eingerissen. Der dritte Arzt bei dem wir jetzt waren hat uns die Diagnose Krebs gestellt. Es sieht auch so aus als hätte dieser schon an der Lunge gestreut. Genau konnte der Arzt das zwar nicht sagen, aber sein Gesichtsausdruck hat ihn verraten. Der Tumor wird jetzt entfernt, die Hündin sterilisiert und dann wird gecheckt, ob der Tumor gut oder bösartig ist. Ich bin total geschockt und mache mir Vorwürfe, dass wir den Tumor nicht sofort haben entfernen lassen. Ich muss dazu sagen, dass unsere Hündin erst 8 Jahre alt ist und noch total fit und aufgedreht ist.

Hat j.m. Erfahrungen mit so einer Situation? Was haben wir zu erwarten, wenn der Krebs tatsächlich gestreut hat? Sollte man weitere Tierärzte zu Rat holen?

...zur Frage

Was für eine Krankheit hat meine Katze?

Hallo zusammen,

Bitte Tierärzte und Katzenexperten vor!

Mein Kater benimmt sich seit heute Morgen sehr komisch. Vielleicht könnt ihr mit helfen, ich mache mir wirklich Sorgen um meinen Liebling

Folgende Symtome:

Kater neigt seinen Kopf immer zu einen Seite

Er schüttelt auch sehr oft seinen Kopf und kratzt sich am Ohr

Sein Ohr ist auch zu Seite geneigt

Sein Zahnfleisch ist leicht entzündet und er knirscht auch komisch (beim Essen) mit den Zähnen, aber nicht bei hartem Essen sondern bei weichem, wie Fisch

Er schießt nur ein Auge und bei dem anderen Auge schließt sich nur die dritte Augenhaut (heißt glaub ich Nickhaut, also nur die weiße)

Ich war auch schon beim Arzt aber dort konnte mir noch nicht wirklich geholfen werden. Es wurde nur ein Blutbild gemacht aber es konnte mir nichts genaueres genannt werden.

Also falls jemand Tierarzt ist bitte helft mir

Danke

...zur Frage

Hund hat große Milz und Leber nach Zeckenbiss?

Hi ich weiß es gibt schon einige Fragen bezüglich diesen Themas aber ich finde keine Frage die meiner Situation ähnelt. Zu meinem problem.. Meine Jessi (yorki mischling) hatte seit April locker 50 Zecken (trotz verschiedener zeckenmittel) plötzlich fing sie an abzubauen und weniger zu fressen . . Nach großem check beim Tierarzt, Blut, Schilddrüse, Organe, kot kam borelliose und anaplasmose raus.. gut erster Schock.. nach 21 Tagen Antibiotikum sollten wir nochmal rein kommen zwecks infung und nachuntersucht. Da fiel auf das Jessi noch mehr (100gramm) abgenommen hat. Ihr bauch war hart und runder als sonst.. Das fiel mir auch schon auf.. also Ultraschall.. Organe laut tierarzt Kern gesund und unauffällig bis auf die milz und die leber.. die seien beide ziemlich groß.. einen Tumor hat er wohl nicht gefunden .. jetzt wurden wir zu einem Spezialisten geschickt bei dem ich am Mittwoch erst einen Termin bekommen habe.. Ich weiß auch nicht mich macht das alles fertig .. hatte jemand von euch ähnliches? 😭😭😭

...zur Frage

Zitze von Kaninchen angeschwollen - TUMOR?:(!

Hallo, ich habe gerade bei meiner Kaninchendame festgestellt, dass sie angeschwollene Zitzen hat. Allerdings ist es nur eine Zitze, die anderen sind normal. Aus der Zitze kommt durchsichtige Flüssigkeit heraus. Könnte das auch ein Tumor o.ä. sein?:(

...zur Frage

Tumor bei meinem Kater?

Hey! Ich habe gestern mit erschrecken festgestellt als ich ihn auf den Arm genommen hab, dass mein Kater (ca. 6 Jahre alt, kastriert) eine Beule an seiner rechten Brust hat. Sie ist ca. so groß wie ein Tischtennisball. Mache mir schon sorgen, dass er evtl. Einen Tumor haben könnte!😞 wollen, wenn es so bleibt auch zum Tierarzt! Hatte euer Liebling schonmal so etwas? Was könnte es vlt. Sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?