Ameisenproblem im Schildkrötengehege?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt Ameisenköder, die in einer Box sind. Die Schildkröte würde mit dem Gift, das ein Fraßgift ist, nicht in Kontakt kommen. Die Ameisen tragen es ins Nest einund füttern damit den Nachwuchs.

Alternativ bleibt nur,das ganze Beet auszuheben/umzugraben und dich auf die Suche nach den Nestern mitsamt den Königinnen zu machen. Die Jungöniginnen werden auch bald auf Hochzeitsflug gehen, wenn du Pech hast, werden es dann noch mehr Nester.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anikaines
25.05.2016, 18:22

ausheben fällt weg und die Köderbox ist mir zu gefährlich da die toten Ameisen dann ja auch überall herumliegen!

0

Kochendes Wasser : Ameisen sind sehr tief in der Erde und somit reicht ein Topf Wasser nicht aus. Man sollte Geduld haben und viele Liter mit kochendem Wasser langsam aber gezielt reingießen.

Mehr dazu findest Du unter diesem Link > http://www.schildkroete.net/ameisen-im-fruehbeet-der-schildkroeten/

Ameisen Bekämpfung im Schildkröten Freigehege >http://www.schildi-online.eu/berichte-a-artikel/221-ameisenbekaempfung-im-landschildkroeten-schutzhaus-im-Freigehege

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anikaines
25.05.2016, 18:20

Vielen Dank! :)

1

Deine Schildkröte ist schlau genug, sich zu verkrümeln, wenn sie die Plagegeister zu sehr nerven... merkst du, dass die Schildkröte unruhig wird, verlagere Ihr Revier...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?