Die halten das für investigativ.

...zur Antwort
Weil das einkommen der eltern zu hoch ist. Aber in unserem """Sozialstaat"""" ist man davon ja abhängig

Ich habe drei Kinder.

Für diese drei komme ich auf, während sie in ihrer Ausbildung sind.

Warum, bitte schön, soll ich auch noch für die Kinder anderer Eltern zahlen, wenn diese doch selbst genug verdienen, um ihren Nachwuchs zu finanzieren?

Was genau hast du am Prinzip des Sozialstaates nicht verstanden?

...zur Antwort
Ich kenne inder, 
obwohl die Unternehmen geil ist?
Zb Bosch?

Also kennst du genau einen, deinen ehemaligen Nachbarn?

Die haben halt ein Studium abgeschlossen. Und wenn sie dann noch fleißig sind und ihre Aufgaben in der Firma gut erledigen, ist doch alles in Ordnung.

Aber so ganz ohne eigene Leistung und Studium wird das halt nix. Da nützt es dir auch nichts, dass du einfach auf deinem Hintern sitzenbleibst und meinst, wir kriegen dich nicht raus, nur weil du so dick bist.

Wir haben Bagger, die schaffen auch das. Ich biete mich persönlich an, den zu fahren. 3:)

...zur Antwort

Jemand verkauft den gerichtlich erwirkten Titel an ein Inkasso-Unternehmen.

Die sind nicht zimperlich und am Ende erbettelt der Schuldner Geld von seinen Eltern, damit er seine Schulden bezahlen und seine Finger behalten kann.

Finde ich auch nicht nett. 3:)

...zur Antwort

Das sind keine Einnahmen.

Einnahmen sind zum Beispiel das, was Leute mir für meine Arbeit zahlen. Oder die Miete, die für die von mir vermieteten Immobilien entrichtet wird. Auch Sozialleistungen und Renten sind Einnahmen.

Du hast sowas nicht.

...zur Antwort

Also,

berühmt würde ich jetzt nicht unterstreichen wollen. Außerhalb der Kreise, die Al Jazeera als Informationsquelle nutzen, war Frau Abu Akleh kaum bekannt.

Dass du hier seit Tagen Stimmung gegen Israel machst, ist uns auch aufgefallen. Um dafür eine breite Zustimmung zu finden, bist du aber im falschen Land. Ich denke nicht, dass du die hier finden wirst.

...zur Antwort

Mach es wie ich.

Studiere woanders. ;)

Und seit wann ist das eine Elite-Uni?

...zur Antwort
5 (mangelhaft),...

Sie haben in der Innenstadt jede Menge Parkplätze für Autos weggemacht und Fahrradständer aufgestellt.

Leider haben sie vergessen, auch die Radwege auszubauen, so dass man zu diesen Ständern gar nicht hinkommt.

Es gibt zu wenige Radwege, die, die da sind, sind in schlechtem Zustand, holprig, zu schmal und häufig unbefahrbar.

...zur Antwort

Auch, wenn du dir das wünschen würdest für uns, wird das nicht passieren.

Als erstes schmeißen wir jetzt mal die Dumpfbacken wieder raus, die nur lauscheppen wollen.

Hast du schon gepackt? ;)

...zur Antwort

Diese Frage von jemandem, der sich selbst unrechtmäßig auf europäischem Boden aufhält, entbehrt nicht einer gewissen Komik.

Wieso kümmerst du dich nicht mal um das Land, in dem deine Zukunft liegt, Ägypten? Oder wollen die dich dort auch nicht?

...zur Antwort

Ich fand den deutschen Beitrag gar nicht mal so schlecht. Vieles von dem, was ich da heute Abend sehen musste, fand ich deutlich weniger ansprechend. Komisch bunte Kostüme und viel lautes Geschrei machen noch keinen guten Song.

Anscheinend ist unser Musikgeschmack nicht mit dem Rest von Europa kompatibel. Wir sollten einfach dort aussteigen und die anderen sehen lassen, wie sie sich finanzieren.

...zur Antwort

Schweinefleisch hat einen relativ hohen Gehalt an Arachidonsäure. Diese wirkt entzündungsfördernd. Vor allem Schweineschmalz ist voll davon.

Aber,

Besonders Schweinefleisch ist ausgesprochen schmackhaft und eignet sich besonders zur Wurstherstellung. Wenn man es nicht täglich isst, ist das kein Problem.

...zur Antwort
nein

Ganz sicher nicht.

So schnell "vermehren" sich auch die Muslime nicht. Jetzt kommen erst mal jede Menge Christen aus der Ukraine ins Land und die beugen sich sicher nicht dem ewigen Diskriminierungsgejammer.

Da die Stimmung in Europa auch nicht gerade gemütlicher wird für fremde Ideologien, kann ich mir auch vorstellen, dass manche vielleicht einfach wieder gehen, wenn sie merken, dass sie hier nicht mehr alles machen können.

und es ziehen auch viel mehr davon nach deutschland, 

Damit ist es bald vorbei.

Schweden macht es vor, der Rest von Europa wird da bald nachziehen. Es funktioniert einfach nicht.

...zur Antwort

"Die Schwarzen"?

Ich denke nicht, dass es sich hier um eine homogene Gruppe handelt. Es gibt ja auch dunkelhäutige Menschen, die in Deutschland/Europa geboren sind.

Ich weiß von einem der nigerianischen Priester, die in meinem Heimatort lebten, dass ihm immer kalt war in Deutschland. Den Pullover ließ der wirklich nur im absoluten Hochsommer weg. Er wollte immer zurück in seine Heimat.

Aber das war halt nur einer unter vielen. Ich weiß nicht, wie die anderen damit umgehen.

...zur Antwort

Anfang der 80er Jahre war ich mit meinen Eltern im damaligen Jugoslawien im Urlaub.

Vom friedlichen Zusammenleben war da wenig zu spüren. Die angespannte Stimmung lag damals schon in der Luft. Dabei dauerte es da noch Jahre, bis das eskalierte.

...zur Antwort

Ist doch normal?

Ich werde geregelt seit Jahren bei jeder Wiedereinreise nach Deutschland erst mal safe gefilzt. Einmal stand ich am Flughafen D'dorf und musste mich von einem Kollegen telefonisch identifizieren lassen, weil Jahrzehnte vorher mein Perso mal geklaut worden war und die ausstellende Behörde diese Meldung nicht wieder gelöscht hatte.

War super, weil ich noch mit dem Zug weiterfahren musste und den fast nicht mehr bekommen hätte.

Einmal haben sie mich in der alten Abflughalle vom Flughafen in Manchester auseinander genommen. Und hunderte Leute standen drum rum und sahen zu.

Ich kenne das Gefühl. :P

Passiert aber nicht nur dir.

...zur Antwort