Alleinerziehend - Kind vermisst Papa...

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vielleicht malt ihr in so einer Situation ein Bild für Papa oder schreibt zusammen einen kurzen Brief, den ihr dann auch abschickt?

Lieber Papa, du fehlst mir grad ganz doll, ich vermisse dich

Das ist eine super Idee! Danke für den Tipp. Wir malen eh viel, warum nicht mal in diese Richtung...

0
@ayki79

Vielleicht auch ein guter Anstoss für den Daddy, zu merken, dass er gebraucht wird. Alles Gute euch!

0

Du hast schon ganz tolle Anregungen bekommen.

Kinder spiegeln immer ihre Eltern!

Geht auch vielleicht Dir ein Mann an Deiner Seite ab. Wäre doch nur allzu normal. Alles immer alleine zu schaffen ist ganz schön viel arbeit. An vieles muß gedacht werden, viele Handgriffe müssen erledigt werden......

Da bleibt vielleicht oftmals zu wenig Zeit für Dich und Deine eigenen Bedürfnisse. Bedenke: Nur wenn Dein Tank voll ist, kannst auch Du etwas für andere tun. Sonst geht nicht viel! Sei gut zu Dir und erlaube Dir Deine Bedürfnisse.

Vielleicht die nach Unterstützung, nach einer männlichen ausgleichenden Seite, nach einem Mann, der Dich liebt, nach Pausen und Zeiten für Dich allein.........

Das Allerbeste für Dich :-)

Ich weiss, dass dieser Rat unpopulär ist, aber dennoch möchte es Dir raten: Lass Deinen Sohn von einem Kinderpsychologen behandeln. Sprich mit Deinem Kinderarzt über das Problem und sollte der auch dieser Meinung sein, sucht gemeinsam nach einem guten Kinder-Therapeuten. Dein kleiner Sohn ist in einer derart schwierigen Situation, die nicht allein mit mit Liebe, Erklärungen udn Verständnis zu lösen ist. Ich habe es selbst im Verwandtenkreis erlebt. Die Mutter meinte auch, dass sie und ihre Kinder mit der Änderung der Familiensituation allein fertig werden. Das ist ein grosser Irrtum, den man leider erst viel zu spät einsieht. Sei klug und sorge vor, sonst ist das, was sich jetzt abspielt nur der Anfang einer langen, langen Leidenszeit - für Deinen Sohn und für Dich. Ich wünsche Dir alles Gute und die Kraft, die richtige Entscheidung zu treffen.

Sind die deutschen Väter jetzt schlechter geworden und unfähig, ihre eigenen Kinder zu erziehen oder warum steigen die Zahlen der Alleinerziehenden?

ok, der Mohr hat seine Schuldigkeit getan, das leuchtet ja ein, aber kann es sich eine Gesellschaft leisten, ihre nachwachsenden Kinder als Halbwaisen groß werden zu lassen? Denn Tennung heißt auf Dauer Entfremdung, und das bedeutet gleichsam den Verlust eines Elternteils (idR der Vater). Sind deutsche Väter nicht mehr in der Lage, angemessen zur Kindererziehung beizutragen außer durch Geld (Unterhalt)?

...zur Frage

Wie kann ich meinem kleinen Sohn helfen, dass er seinen Papa nicht so doll vermisst?

Hallo,

mein Lebensgefährte ist seit vier Tagen auf Veranstaltung auf der anderen Seite Deutschlands. Unser kleiner Sohn (1) vermisst seinen Papa natürlich sehr. Er fragt immer wieder nach ihm und ist natürlich traurig, dass er ihn auch nicht ins Bett bringt,... . Wie kann ich dem Kleinen helfen?

Liebe Grüße

...zur Frage

Ohne Sorgerecht: Urlaub mit Kind ohne Einwilligung des anderen Elternteils?

Kennt jemand die aktuelle Rechtslage? Ein Vater, der kein Sorgerecht hat, sich jedoch regelmäßig und liebevoll um die zehnjährige Tochter kümmert ( 2mal pro Woche ), möchte mit ihr einen Kurzurlaub machen ( bei Verwandten ). Darf er das ohne Zustimmung der Mutter? Darf er nur mit dem Kind verreisen, wenn die Mutter informiert wird und dieses genehmigt? Kann die Mutter die Kurzreise untersagen, obwohl das Kind gerne fahren würde? Nur die Rechtssituation interessiert mich. Danke für eure Antworten im Voraus!

...zur Frage

Mit Vater normal reden?

Hi Leute,
Ich hab da so ein Problem was mich schon mein ganzes Leben stört. Es hört sich vielleicht komisch und ungewöhnlich an, aber ich trau mich nicht zu meine Vater Papa zu sagen warum auch immer ich kann mich auch garnicht überwinden :/ ich trau mich auch fast garnicht fragen an ihn zu stellen, mag zwar komisch klingen aber ist halt so.
Er ist mein leiblicher Vater, er ist eigentlich auch sehr nett und ist oft für mich da und macht vieles für mich. Er hat sich bestimmt schon oft gefragt warum ich nicht zu ihm Papa sage:(
Früher war er oft nicht da, da wir einen eigene Laden hatten und er oft arbeiten musste.
Ich weis nicht was ich jetzt machen soll, habt ihr vielleicht Tipps wie ich mich überwinden kann oder sonst was?

Danke und liebe Grüße :)

...zur Frage

Vater meiner Kinder einfach unbekannt verzogen was soll ich machen?

der Vater von meinen Kinden 10 jahre und 12 Jahren ist einfach untergetaucht nach unserer Trennung . Also geldtechnisch geht es uns gut .Nur meine Kinder besonders der Sohn 12 Jahre vermisst seinen Papa sooo sehr . Habt Ihr Tips ?

...zur Frage

Vermisst meine Hündin seinen alten Besitzer?

Hallo zusammen :) am Freitag hat mir mein Vater ganz überraschend eine 3 Jahre alte Schwedische weiße Schäferhündin mitgebracht. Ich habe mich mit ihr schon sehr angefreundet weil sie einfach nur toll ist. Doch ziemlich oft fiebt sie und kommt immer zu mir und stupst mich an, das auch beim spatzieren gehen.. kann es sein das sie vieleicht ihren exBesitzer vermisst? Ich rede dann auch immer mit ihr weil ich sie trösten will aber sie fiebt trotzdem weiter... was kann ich machen um ihr zu helfen? Vielen Dank schon mal im vorraus :* :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?