Akku laden zu wenig Spannung?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn der Akku noch Restspannung hat und das Ladegerät ungenügend geschützt ist, kann es beschädigt werden, da Strom zurück fliesst.

Dann lädst Du ihn nicht auf, sondern entlädst ihn.

Akkus werden üblicherweise mittels einer Stromquelle geladen, d. h. die Leerlaufspannung ist, verglichen mit der Zellenspannung des Akkus, hoch, die Stromquelle selbst allerdings ebenfalls hochohmig, sodass nur ein geringer, möglichst konstanter Ladestrom fließt.

Die Ladespannung eines Akkus muß immer höher sein, als die Nennspannung. Bei einer 12 V Autobatterie beträgt sie etwa 14 Volt. Wenn sie niedriger ist, wird der Akku nicht geladen. Was dann passiert, hängt von der Bauart des Ladegeräts ab.

Normal ist 5,5 Volt... Usb Spannung. Bei 12 Volt knallt Dein Gerät einfach durch.

Wenn sich Dein Smartphone nicht ordentlich auflädt, dann wird es am Akku liegen.

Mario

Normal ist 5,5 Volt Ladespannung. Usb eben.Bei 12 Volt knallt Dir das Gerät sofort durch.

Es kann sein, das der Akku teifentladen ist. Dann musst Du es 24 Stunden aufladen, Damit es sich wieder meldet.

ein IT Elektroniker.

:

Sieh die Spannung als Potential- oder Höhendifferenz: Ist es möglich, eine mindestens 2,5 m hohe Mauer zu bauen, wenn Du nur 1,80 m hoch reichen kannst...?!?   ;)))

 Nur das Höhen statisch sind und nicht von den Widerständen abhängen!

0
@Usedefault

Also bislang hat mir noch jeder volle 50 kg Zementsack beim Heben wesentlich mehr Widerstand geleístet als ein Ziegelstein!  ;)))

2
@Usedefault

Spannungsdifferenzen können durch Widerstände nicht vergrößert werden. Wenn die Eingangsspannung zu klein ist, hilft kein noch so raffiniertes Widerstandsnetzwerk, die kleinere Spannung schafft es nicht, dass von der kleineren Spannung zur größeren Strom fließt.

So auch beim Wasser, es fliesst nie bergauf.

1

Könnte mit Hüpfen gerade noch möglich sein.

2
@TomRichter

Sorry, aber daß ich mit 50 kg-Gewichten auf den Schultern noch großartig durch die Gegend hüpfe - aus der Zeit bin ich leider raus...  ;(

2
@Bevarian

Du hast wohl schon lange keine Mauer mehr gebaut ;-)

Beim Mauerbau hebt man die Zementsäcke nicht am Stück hoch, sondern portionsweise. Stein um Stein hat das mal eine Werbung formuliert.

2
@TomRichter

Richtig geraten! Und bei der letzten Mauer war diese breit genug, um die Zementmischmaschinen auf die Mauer zu stellen!  ;)))

2
@Bevarian

HH war dafür doch bisher nicht bekannt, das war doch eher B oder F. :-)

2
@cg1967

Zu früheren Meetings in der Hafenstraße wurden extra aerodynamisch optimierte Katzenköpfe bestellt...

2

Was möchtest Du wissen?