PS Portal nervige Verbindungsabbrüche beseitigen!?

Hallo Leute,

ich bin seit Dezember letzten Jahres stolzer Besitzer einer Portal. Nach langem hin und her habe ich mich doch für eine entschieden und ich weiß nicht, ob ich meinen Kauf bereue. Versteht mich nicht falsch, das Ding ist schon geil und macht auch mega viel Spaß, einfach weil unser TV oftmals besetzt ist und ich aber auch gerne abends im Bett zocke. 

NUR diese regelmäßigen Verbindungsabbrüche machen mich seitdem einfach nur wütend. Da braucht man ein Bossfight erst gar nicht starten. Sobald die Portal wieder den Kontakt zur PS5 verloren hat, kann man getrost von vorne beginnen. Gerade bei God of War, wenn man die Walküren Königin fast soweit hat und die Portal einen wieder in Stich lässt, dann könnte ich das Ding gegen die Wand werfen.

Und dabei habe ich schon alles probiert. In sämtlichen Foren gewesen auch engl. sprachige. Jetzt versuche ich mein Glück nach einer langen Pause nochmal, in der Hoffnung eine weitere Lösung zu bekommen. Folgende Dinge habe ich schon ausprobiert:

  • Remote Play an der PS5 ist natürlich aktiviert
  • meinen Fritz Router regelmäßig auf Updates überprüft und geupdated
  • PS Portal und PS5 regelmäßig auf Updates überprüft und geupdated
  • PS5 ist direkt mit einem LAN Kabel am Router angeschlossen 
  • WLAN Durchsatz und Latenz: ~ 400 Mbit/s || ~ 4ms
  • Auflösung an der PS5 auf 1080p gestellt
  • 120 fps ausgeschaltet
  • PS5 ist auf 5 Ghz eingestellt und wurde im WLAN Netz priorisiert. Zwischendurch auch wieder auf 2.4 GHz gestellt, was bei mir gar kein Unterschied gebracht hat.
  • MTU und DNS angepasst
  • kein Repeater dazwischen
  • PS5 und Router sind etwa 5 m vom Wohnzimmer entfernt, kein Hindernis davor. Ich kann auch direkt vor dem Router und der PS5 sitzen, trotzdem hängt sich die Portal nach etwa 3 Minuten das erste mal auf. Und dann gerne immer wieder mal. Sogar nachts, wenn alle schlafen und so gesehen kein Traffic herrscht, bricht die Verbindung zwischen der Portal und der PS5 ab

Also ihr seht… bringt alles gar nichts. Auch nach einem Reset aller Geräte hat nichts gebracht. Irgendwas hängt da schief und ich kann es mir nicht erklären. Vielleicht habt ihr noch eine Idee?

Gruß DB

...zur Frage

Ändere mal den Kanal deines WLAN's...

Also normalerweise funken die ja alle auf Kanal 1... und da kommen alle WLAN'S zusammen...

Ändere den Kanal mal auf 3 oder 6... Das sollte eventuell helfen...

...zur Antwort

Wenn Sie sich auskennen, im Bereich der IT, dann ja, ansonsten eher nicht...

Wenn Sie dich überwachen wollen, dann solltest du andere Wege nutzen, um ins Internet zu gelangen...

Den Browserverlauf hast du ja hoffentlich schon gelöscht..

...zur Antwort

Nein, das wird wohl nix...

Hat ja auch was mit Accountsicherheit und Datenschutz zu tun... denk mal an die anderen, wenn es so leicht wäre...

Probiere bei einem Provider ob die Nummer noch frei ist und Miete sie wieder... Dann wirds einfacher..

...zur Antwort

Also wie ich das beobachtet habe, wird immer direkt kassiert, wenn man an einer Lasermess Station zu schnell dran war...

Übrigens sind die da immer zu 2t... Und einer hat ne Warnweste an - wenn man das beachtet, passiert eigentlich nix...

...zur Antwort

Passwort ändern und nochmal versuchen...

Nicht zu lange warten in so einem Fall....

Jemand hat deinen Account gescamt und nutzt den jetzt eventuell für anderen Unfung..

Wenn du an deinen Account nicht rankommst, dann melde das dem Support..

...zur Antwort

Der Durchlauferhitzer hat deswegen seinen Namen, weil er das Wasser beim Durchlaufen erhitzt...

Ich für mich, würde den nur einschalten, wenn ich Warmwasser brauche - und das brauche ich nur zum Duschen...

Klar kann man das Wasser auch dauernd warm halten, aber je nach Isolierung bringt das halt Verluste mit sich..

Noch dazu bilden sich, in stehendem Warmwasser Legionellen, die man ab 60 Grad abtöten kann.. Der Nachteil an den 60 Grad ist, dass dabei der Kalk im Wasser schneller anhaftet und den Boiler innen verkalkt...

Also ist die eco Stufe zwar sparsamer, was den Strom angeht, aber die Legionellengefahr bleibt...

...zur Antwort

Kommt drauf an, was du bestellt hast, vielleicht ist es nicht lieferbar...

Ich warte auch manchmal einen Monat auf meine Ware, wenn sie direkt aus China kommt...

...zur Antwort

Das scheint ein 19" Gehäuse zu sein...

Wenn du das in ein 19 " Rack bauen willst, brauchst du irgendwelche Befestigungen..

Willst du es rausziehen können, brauchst du Rackschienen...

...zur Antwort

Ja, passt so.. (Schrauben vernünftig festdrehen, die dürfen sich nicht lockern, denn dann kann es zum Brand kommen)

Wenn du elektronisch keine Ahnung hast, sollte das lieber ein Elektriker machen, denn den Wohnungsbrand verantwortet dann er...

...zur Antwort

Klaro,in den meisten Bands singen nur 1- 2 Sänger. Die anderen spielen die Instrumente...

...zur Antwort

Mit wieviel NM hast du denn festgezogen ?

Fest und Fest können ja durchaus 2 verschiedene Ansichten sein.

Sieht mir ja jetzt auch nicht nach einem hochwertigen Teil aus... Da ist das halt dann vielleicht so...

Lasse die Spiegel nach unten hängen und mache sie so fest wie möglich...

Vorher das Rohr innen und das Aluteil aussen entfetten.

...zur Antwort

Win 10 pro, erfordert auch win 11 pro... Wenn du das hast, sollte es gehen...

...zur Antwort

Neu zulassen, mit einer Versicherung, die du auch bezahlen kannst...

Ja, das wird wieder was kosten..

...zur Antwort

Maximal 40 W mit Reflektor...

So wie es da steht..

Gewinde, also E14 oder E27 steht da nicht, von daher kein Link...

Und wo die Birne rei kommt, sieht man auch nicht...

Bei einer Lavalampe wäre alles, was Led ist, schlecht, denn das wird nicht warm...

...zur Antwort

Zu wenig Sprit...

Wie auch immer der in deinen Brennraum gelangt, er ist zu wenig..

...zur Antwort

Unter Gaming PC verstehe ich was anderes...

Mindestens ein i7 und mindestens eine rtx 2060...

Keine 50er Karten, denn die sind nix für Gaming...

Also verkaufst du einen Bürorechner...

Maximal 150 würde ich Zahlen - und einen Linux Server draus machen - ohne der Graka...

...zur Antwort