Abitur Bayern Religion und Wirtschaft

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein, das geht leider nicht.

Du wirst dich für eines der beiden Fächer entscheiden müssen, denn sie fallen beide in den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich und da darf man nur in einem der Fächer Abitur machen.

Sonst musst du eben Deutsch und Mathe machen, dann eine fortgeführte Fremdsprache, eine Gesellschaftswissenschaft und ein freies Fach (darf wie gesagt keine Gesellschaftswissenschaft sein).

Liebe bluejule,

ich habe eben die GSO durchforstet. Wo steht dort, dass das letzte Fach keine Gesellschaftswissenschaft sein darf? Oder beziehst du dich nur auf Wikipedia?

LG, Trverizent

0
@Trevrizent

Das stand bei uns in einer Broschüre... Ich glaube, sie hieß "Leitfaden für die gymnasiale Oberstufe". Diese Broschüre hat bei uns jeder in der 10. Klasse bekommen und sie lagen auch im Oberstufenbüro aus.

Jedenfalls hab ich dir hier einen offiziellen Link des Kultusministeriums von Bayern rausgesucht, wo genau steht, dass man in nur einer Gesellschaftswissenschaft Abitur machen darf:

http://www.gymnasiale-oberstufe.bayern.de/abitur.html

Zitat:

sowie ein weiteres Fach nach Wahl: Naturwissenschaft (Biologie, Chemie, Physik), Informatik, Kunst, Musik, Sport, weitere Fremdsprache (die Wahl eines zweiten gesellschaftswissenschaftlichen Faches ist nicht möglich).

2
@bluejule

Danke für den Link. Wie ich oben schon geschrieben habe, möchte ich der Sache noch weiter nachgehen. Aber laut der Seite des KuMi hast du recht - und das ist allerdings ein gewichtiges Argument!

1

Genau dieses Heft hab ich auch und da steht das Leider auch drinnen. Allerdings haben wir ein Blatt bekommen wo oben steht das das 5 Abi fach frei wählbar ist, was j nun wirklich nicht stimmt. Naja schade das das nicht geht muss ich nich wohl mit Biologie abplagen... Danke für eure Hilfe :D

1

Das ist eine interessante Frage! Wenn man der Zusammenfassung auf Wikipedia folgt, ginge das nicht. Wenn man aber die GSO nachliest, müsste es schon gehen:

"Die Abiturprüfung erstreckt sich auf fünf verschiedene Fächer. Verpflichtende Abiturprüfungsfächer sind Deutsch und Mathematik (Abiturprüfungsfächer eins und zwei), mindestens eine fortgeführte Fremdsprache sowie ein Fach aus dem gesellschaftswissenschaftlichen Aufgabenfeld;" (GSO § 79 Abs. 1 )

Es steht hier NICHTS über das 5. Abiturprüfungsfach. Daher kann man dies meiner Meinung nach frei wählen (natürlich mit gewissen Einschränkungen, die sich aber nur darauf beziehen, ob es ein ordentliches Fach ist und wie lange man es belegt hatte, nicht darauf, aus welchem Bereich es ist). Die einzige für dich relevante Einschränkung: Du musst bereits in der 10. Klasse Religion belegt haben (und nicht etwa Ethik). Frag aber auf jeden Fall auch noch deinen Oberstufenkoordinator!

Nein, es geht definitiv nicht.

sowie ein weiteres Fach nach Wahl: Naturwissenschaft (Biologie, Chemie, Physik), Informatik, Kunst, Musik, Sport, weitere Fremdsprache (die Wahl eines zweiten gesellschaftswissenschaftlichen Faches ist nicht möglich).

Quelle: http://www.gymnasiale-oberstufe.bayern.de/abitur.html => Seite des Kultusministeriums von Bayern, welche seriös genug sein sollte

1
@bluejule

Die Seite vom Kumi ist tatsächlich eindeutig und natürlich auch seriös. Trotzdem interessiert mich das jetzt nun, denn verbindlich ist nicht eine Internetseite, sondern die GSO. Werde der Sache noch nachgehen.

1
@Trevrizent

So, hab noch einmal nachgeforscht. Es lag ganz einfach am Juristen-Deutsch:

In meinem Zitat aus GSO ist die Wendung "sowie ein Fach aus dem gesellschaftswissenschaftlichen Aufgabenfeld" ausschließend zu verstehen. Ich dachte, das bedeute, man müsse auf jeden Fall irgend- ein Fach aus diesem Bereich nehmen, das KuMi legt es so aus, dass man nur ein Fach aus diesem Bereich nehmen darf. Damit bleibt dir leider nichts anderes übrig, als auf ein anderes Fach auszuweichen - oder vor Gericht zu ziehen und meine Auslegung dieser Wendung einzuklagen ;-)

0

Was möchtest Du wissen?