Abgelaufene Schokolade zurück geben,?

5 Antworten

Ich kann ja verstehen, das man ungern so etwas verschenkt, aber wie der Name schon sagt, es handelt sich um ein Mindesthaltbarkeitsdatum. D.h. bis zu diesem Datum wird laut Hersteller garantiert, das die Ware gut ist, aber es bedeutet nicht das die Ware direkt mit Überschreiten diesen Datums schlecht und ungenießbar wird.

Du kannst ja versuchen die Schachtel umzutauschen, jedoch wäre dies nur Kulanz des Ladens. Vor allem wird es schwierig mit der Beweislast, da du ja zwischenzeitlich zu Hause warst und beweisen musst, das du genau die Packung dort gekauft hast, denn auf dem Kassenbon ist ja nicht das MHD der Produkte vermerkt, sondern lediglich die Artikelnummer...

lg, jakkily

Ja ich würde das zurückgeben. Die Mitarbeiter im Laden müssen eigentlich darauf achten, dass keine abgelaufenen Produkte dort liegen.

Klappt nicht immer. Ich habe auch schon mehrfach abgelaufene Sachen gefunden und dann entweder Bescheid gesagt oder, wenn niemand in der Nähe war, die Sachen so hinlegt, dass man das Datum sieht und es nicht aus Versehen kauft.

Sicher wird man den Artikel zurück geben können. 

Aber was heißt "abgelaufen"??? Auf Schokolade steht ein Mindesthaltbarkeitsdatum! Also am 20.03. war die Schokolade nicht automatisch schlecht und nicht mehr genießbar!!!! 

39

Wenn Schokolade bei mir abläuft, esse ich sie auch noch. Aber schon abgelaufen kaufen muss nun wirklich nicht sein. Vor allem, wenn man es eigentlich verschenken will. Das sieht doch dann so aus, als hätte man sie noch schnell von irgendwo aus dem Schrank gekramt, weil man vergessen hat, was zu kaufen.

0

Friedrichs Tod nachvollziehbar?

In der Schule lesen wir im Moment die Erzählung Die Judenbuche und nächste Woche müssen wir einen Schreibauftrag machen, mit der Frage, ob man Friedrichs Selbstmord nachvollziehen kann. Doch ich habe im Moment relativ wenig Argumente, weshalb ich den Suizid nachvollziehen kann, wenn jemand mir ein bisschen helfen könnte, wäre ich wirklich dankbar.

...zur Frage

Klingt die Werbeaussage selbstbewusst oder arrogant?

Mein Stammmodehaus, indem ich praktisch immer einkaufe, wirbt damit, dass der Inhaber besonders stolz auf sein umfassendes Sortiment wäre und dass er deshalb nicht bereit wäre, seine gute Ware nach 2 Monaten als Sonderangebot zu "verramschen", wie das andere Bekleidungsgeschäfte machen würden, sondern, dass bei ihm der Kunde immer davon ausgehen könnte, dass er für sein gutes Geld einen entsprechenden Gegenwert erhält. Im Übrigen wirbt er in jeder Anzeige in der Tageszeitung mit der Aussage, dass der Kunde das Bessere meist bei ihm findet.

Könnte man in diesem Fall davon ausgehen, dass ich dort bessere Qualität erhalte, als in anderen Häusern? Oder sprüht die Aussage eher über vor Arroganz?

...zur Frage

Unerwünschte Werbung zurückschicken?

Hallo zusammen,

Wir sind ein Haus mit 10 Parteien, da fällt allein durch die unliebsame Werbung unglaublich viel Papiermüll an.

Allerdings sind an der Haustüre und an allen Briefkästen deutliche Hinweise, dass das Einwerfen bei uns nicht erwünscht ist. Das betrifft vor allem unsere Teppichläden, Pizza Lieferdienste und Fitnessstudios, usw. Zuerst habe ich hier und da angerufen und gebeten, nichts mehr hier einzuwerfen, aber denkste, es kommt nach wie vor. Kiloweise Papiermüll die Woche.

Ich hab nen Tipp bekommen, die Prospekte in einen Umschlag zu packen, mitsamt einem Brief als Ermahnung, und unfrei an die Läden zurück zu schicken.

Nun ist das ja so, dass der Empfänger nicht unbedingt annehmen muss, als Absender steht unsere Hausadresse drauf, was passiert dann mit den Briefen? Bisher kam noch keiner zu uns zurück, und ich hab schon einige verschickt...

Ich möchte (wie meine Nachbarn auch), dass der Werbetreibende demnächst mal nachdenkt und unsere Hinweise an den Briefkästen beachtet.

Also wenn jemand weiss, wie das abläuft... Danke :)

...zur Frage

Woraus besteht ein Werbespot im Wesentlichen?

Hallo! Ich soll als Hausaufgabe herausschreiben, woraus ein Werbespot im Allgemeinen besteht. Nun komm ich allerdiongs nicht wirklich sehr viel weiter, außer dass am Anfang berichtet wird, weshalb dieses Produkt gekauft werden soll, und der Werbespot mit einem Slogan endet. Könnt ihr mir helfen, und mir die Grundelemente nennen, die in den meisten Werbespots zu finden sind? Ich wäre euch sehr dankbar! Bis dahin

...zur Frage

Kann ich meine Jacke trotzdem umtauschen?

Normalerweise heißt es ja, dass man 4 Wochen lang bei Vorlage des Kassenzettels seine Ware umtauschen kann. Meine Jacke ist heute an der Naht gerissen und man kann sie leider nicht mehr nähen. Mein Problem ist, dass ich zwar den Schnipsel, der an der Jacke war, noch habe, aber den Kassenzettel nicht mehr. Da wir mit Karte bezahlt haben und NUR die Jacke gekauft haben, hätte ich somit einen "Beweis", dass ich die Jacke dort gekauft habe. Allerdings ist das glaube ich etwas über 4 Wochen her. Meint ihr, dass ich die Jacke trotzdem umtauschen kann? Oder seht ihr gar keine Chance für mich? Ich trage die Jacke halt liebend gerne und das Loch ist an einer echt blöden Stelle, so dass sie einfach nicht mehr warm hält...

...zur Frage

Welches Werbegeschenk findet am meisten Beachtung bzw. wird auch am häufigsten weiterverwendet?

Ich habe eine private Homepage über mein Hobby und würde da gern an ausgewählte Sammlerkollegen "wertigere" Kugelschreiber als Reklamemittel verschenken (man kann ja bei den meisten Anbietern zwischen Qualitäten wechseln).

Meine Sammlerkollegen stammen überwiegend aus dem Bereich der Besserverdiener, möchte da nicht mit etwas ganz Billigen kommen.

Was die Sache Beachtung finden bzw. Weiterverwendung von Reklamemitteln betrifft, wäre da ein Kugelschreiber die beste Wahl oder gibt es andere nützliche Dinge, die genauso gern gesehen / benutzt werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?