Abgebrochenes Studium fortführen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du in deinem früheren Studium nicht nicht endgültig gescheitert warst, wäre eine Wiederaufnahme prinzipiell möglich. Am ehesten allerdings an deiner früheren Hochschule. Bei anderen Hochschulen wirst Du wohl nicht alle früheren Studienleistungen anerkannt bekommen. Informier´ dich (am besten persönlich) beim Prüfungsamt der Hochschule oder auch erst mal bei der dortigen Zentralen Studienberatung.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung – Habe mein ganzes Berufsleben in Hochschulen gearbeitet

Wenn Sie das Fachgebiet immer noch interessant finden und es für Ihre beruflichen Ziele relevant ist. Es ist wichtig, die Gründe für den Abbruch zu reflektieren und sicherzustellen, dass die Bedingungen für ein erfolgreiches Weiterstudieren jetzt günstiger sind. Außerdem sollten Sie sich über eventuelle Änderungen im Studienplan oder in den Anforderungen informieren. Mit der richtigen Planung und Motivation kann das Wiederaufnehmen Ihres Studiums zu persönlichem und beruflichem Erfolg führen.

Gegen die Fortführung eines abgebrochenen Studiums sprechen veränderte Interessen, finanzielle Belastungen und möglicherweise ungünstige Lebensumstände.

So sehe ich das persönlich.

Das Alter ist nicht so wichtig, da würde ich mir keinen Kopf drüber machen. Aber ich befürchte du wirst recht haben. Nach einer so langen Pause ist es schwer wieder rein zu kommen.

Um welches Studium geht es denn?

WasserMineral 
Fragesteller
 01.02.2024, 17:42

Informatik (Bachelor)

0
Akka2323  01.02.2024, 17:44
@WasserMineral

Da hat sich in 5 Jahren enorm viel getan, da mußt Du von vorn anfangen. Dein Alter ist egal. Nur mußt Du natürlich finanziell rumkommen.

1