Hast Du da nicht irgend was vergessen uns zu schreiben?

Die ganze Geschichte fängt an mit " Was bedeutet dass habe..." und dann "ich habe so gefragt"

Wen hast Du gefragt und warum?

Kannst Du nicht mal vorn vorne anfangen und in ganzen Sätzen schreiben, damit wir verstehen was Du willst?

...zur Antwort

Wie sehe ich ihn wieder? Oder sollte ich alles vergessen?

Hallo ihr Lieben,

wie die oben genannte Frage schon erahnen lässt, habe ich (w22) jemanden „kennen gelernt“.
Kurz zur Beschreibung des Vorganges:
Ich arbeite in einem größeren Bürogebäude wo mehrere Firmen einquartiert sind. Vor zwei Tagen kam es dann nach Dienstschluss zu der Begegnung mit einem Herren mittleren Alters (ca 50) im Fahrstuhl. Tatsächlich arbeite ich seit 2 Jahren in dem Gebäude und habe ihn davor nie wahrgenommen/gesehen. Die Mehrheit der Personen in dem Gebäude sind immer sehr freundlich und zuvorkommend deswegen war ich über das freundliche „Hallo“ nicht überrascht als er in den Fahrstuhl stieg. Er begann ein belangloses kurzes Gespräch und verabschiedete sich beim Verlassen des Fahrstuhles. Beide verschwanden wir in der Menschenmasse die Richtung U-Bahn schlenderte. In der U-Bahn saß der nette, gut gekleidete Herr vom Fahrstuhl plötzlich mir gegenüber. Lächelte mich schelmisch oder doch schüchtern (?) an und suchte ständig Blickkontakt, den ich nicht zu ließ.. leider, weiß auch gar nicht warum ich den Blickkontakt vermieden hatte, aber ich denke, dass ich ihn damit ein komplett falsches Signal gab bzw. ihm nicht das Signal gab, dass er mir vermittelte - Interesse. Nach einigen Stationen stand er auf und ich bilde mir ein, dass er sich auch hier mit einem leisen „ciao“ verabschiedet hat. Mein Mund blieb jedoch stumm, weil ich mir eben sehr unsicher darüber war. Ich stieg bei der selben Station aus und wir trafen uns auch bei der anderen U-Bahn Linie. Wie es der „Zufall“ will setzte er sich auch in diesem Waggon neben mich hin und war mindestens genauso viel darüber überrascht als wir bei der selben Station ausstiegen. Hier trennten sich aber schon unsere Wege.
Ich weiß, dass das alles nicht unbedingt etwas bedeuten muss, jedoch bekomme ich diesen Herren einfach nicht mehr aus dem Kopf und würde ihn einfach sehr gerne wieder sehen um meine Emotionen halbwegs wieder in den Griff zu bekommen. Der Gedanke ihn nie wieder zu sehen löst in mir einen derartigen Druck aus. Ich verließ gestern das Gebäude um die selbe Uhrzeit wie an dem Tag davor als es zu diesem „Treffen“ kam und hoffte so sehr ihn auch wieder anzutreffen. Leider war dem nicht so und die Hoffnung ihn nochmals zu sehen schwand immer mehr. Ich weiß leider auch keinen Namen - nur die Firma und das Internet ergab auch nichts.
Das alles klingt total naiv und dumm und ich kenne mich selbst nicht so aber in diesem Fall haben sich Emotionen in mir gelöst die ich so nicht kenne. Eine Begegnung dieser Art hatte ich in meinem Leben noch nie - dieses komische Gefühl, dass nicht mehr weggeht. Auch war ich nie an Herren, die im Alter meines Vaters sind, interessiert. Ich verstehe, dass alles nicht und möchte auch hiermit fragen, ob euch Ideen einfallen wie ich ein Treffen mit diesem Herren heranführen kann? Ich bin über jeden Tipp dankbar!

...zur Frage

Das einzig lustige an dem ganzen Text ist das Wort "kurz" ganz am Anfang.

...zur Antwort

Was meinst Du mit "Kühlflüssigkeit"???

Bei allen Autos die ich kenne ist Wasser die Kühlflüssigkeit.

Wenn Du den Frostschutz meinst, dann mußt Du "Frostschutz" schreiben.

Man füllt Wasser nach in MIschung mit Frostschutz. Das Mischungsverhältnis ist auf der Frotsschutzflasche angegeben - hängt davon ab, welche Frosttemperatur abgesichert sein soll. Üblich in Deutschland sind -20°C, aber jetzt kommt Frühjahr, da kann man weniger rein machen und im Herbst dann nochmal nachfüllen.

...zur Antwort

Kannst Du uns verraten, was bei Dir ein Vakuumbeutel ist ?

Ich kenne die nur als Plastikbeutel in die man Lebensmittel verpacken kann und dann die Luftabsaugen (Einvakuumieren). Oder als größere Beutel um Kleider sauber zu verpacken.

Von was sprichst Du? Wenn Du Angst hast dass so ein Beutel den Koffer sprengen kann, dann muß da ja ein riesiger Druck in dem Beutel herrschen - kann ich mir nicht vorstellen, was das dann sein soll.

...zur Antwort

Von was sprichst Du?

Von Günther Grass ? Wo soll der sein? Und wieso willst Du den essen?

...zur Antwort

Vor was ?

Wenn die Keine da hinten raus kamen, dan waren sie ja offensichtlich schon in Dir drin.

Das ist also nix neues mehr für Deinen Körper, wenn sie jetzt auf der anderen Seite wieder auftauchen.

...zur Antwort

Hier sollst Du nichts "rechnen".

Ich denke das ist eine Übung um die Potenzregeln zu üben; hier um negative Potenzen zu vereinfachen.

Wende ml geschickt die Regel an "Potenzen werden potenziert, indem man die Exponenten multilpiziert".

...zur Antwort

Wenn Du sollche "Tests" machen willst, dann brauchst Du diese Frau auch nicht.

Ich verstehe übrigens jetzt nicht WAS Du da testen willst.

Bist ein wenig wirr, stimmt´s?

...zur Antwort

Klar ist das o.k.

Er kann darüber verfügen, welche Art von Pflege damit bezahlt werden kann.

Wenn ein Pflegedienst bauftragt wird, dann rechnen die direkt mit der Pflegekasse ab und diese überweisen nur noch den Rest an deinen Vater.

...zur Antwort

"Aber warum war das so ?" Diese Frage wirft kein gutes Bild auf Deine Auffassungsgabe.

Weißt Du was "Werbung" ist?

Meine Oma hat immer gesagt: "wenn´s im Fernsehen kommt muß es ja stimmen, denn sonst dürften sie es im Fernsehen ja auch nicht bringen." Mir scheint, du bist medial gesehen auf dem gleichen Niveau.

...zur Antwort

Wie bei fast allen Lebensmitteln wendet man hier die drei Prüfungen des gesunden Menschenverstandes an:

  1. Sichtprobe: siehst noch gut aus oder schon gammelig (Schimmel, verfärbt, etc.)
  2. Geruchsprobe: Riecht es noch ansprechend - also nicht sauer, faulig, etc.
  3. Geschmacksprobe: schmeckt es noch wie gewünscht - nicht sauer, faulig, eklig, ranzig, etc.

Wenn das Lebensmittel alle drei Proben besteht: Guten Appetit!

Noch´n Tip: wenn es bei 1. schon durchfällt, braucht man 2 und 3 nicht noch durchführen :-)

...zur Antwort

Da bleibt Dir wohl nichts anderes übrig, als ein LAN-Kabel zu verlegen.

Du kannst auch mal mit Powerline versuchen eine Verbindung über das Stromnetz herzustellen, dazu sollte aber der Kellerraum am gleichen Stromkreis hängen wie der 1.Stock, was meistens nicht gegeben ist.

...zur Antwort

Ein Erbe gibt es gar nicht ohne ein Amt. Du mußt nämlich einen Erbschein beantragen und bekommen vom Nachlaßgericht.

Erst dann bist Du Erbe und kannst auf das Geld zugreifen. Alles andere ist Diebstahl oder eben Erberschleichung und wird bestraft.

...zur Antwort

Wenn Du das nicht so kompliziert mit Person A und Person B erklären würdest, könnte man es vielleicht verstehen. So kann man es aber noch nicht mal lesen ....

...zur Antwort

Bei einem Einkommen von 350 € mußt Du genau 0 Euro Steuern zahlen.

Und wenn Du so einen Riesenbetrag bar einzahlst, dann greifen noch nicht mal die Geldwäscheüberprüfungen der Bank.

...zur Antwort

Es ist immer illegal, auch im Internet. Aber dort sind die Leute eben schwerer zu identifizieren.

...zur Antwort