Also zusammengefaßt: Mehrere Sonnenblumen und Kapuzinerkresse - brauchen sehr schnell einen großen Topf, frische Erde und viel Nahrung

...zur Antwort

Auf alle Fälle sind es mehrere Pflanzen (ich erkenn mindestens 8) und dazu noch zwei unterschiedliche Arten. Die großen ovalen Doppelblätte sehen sehr Kürbisgewächs-ähnlich aus, sind aber weder Kürbisse noch Gurken, dazu sind die Stengel zu lang.

Du solltest sie auf alle Fälle in einen wesentlich größeren Topf mit frischer Erde umtopfen, sonst sind sie bald hinüber.

...zur Antwort

Was du da als "Formel" angibst ist eine Funktion, das ist eine Bescheibunge einer anhängen Variablen y oder f(x) von einer unabhängigen Variablen x.

In diesem Fall geht es nicht darum ein c "rauszubekommen".

Aber wenn´s unbedingt sein muss kann man natürlich  umstellen. Nur was soll das bringen ?

...zur Antwort

Der Gazastreifen gehörte zu Ägypten und war nicht nur besiedelt sondern dort war die ägyptische Armee stationiert.-- -> ägyptischer Aufmarsch von 1000 Panzern und fast 100.000 Soldaten an den Grenzen Israels. -

Da der Krieg nach Westen gegen Ägypten ging, war es neben der Sinai das Hauptziel Israels Ägypten aus dem Gazastreifen zu drängen.

...zur Antwort

Nein, das heißt nicht, dass das Land von Wasser bedeckt ist.

Sowas kommt nur vor wenn diese gegend sehr weit vom Meer entfernt ist. Die Oberfläche des Landes liegt unterhalb der Meeresoberfläche, aber da es sehr weit vom Meer weg ist, fließt da kein Wasser rein. Und das Grundwasser ist auch tiefer. Solche Gegenden sind meist (aber nicht immer) Wüstengegenden., die durch ein gebirge vom Meer getrennt sind und die keine Flußverbindung zum Meer haben.

...zur Antwort

Bei Prozentrechnung mußt du nur EINES wissen.

Prozent heißt "von Hundert", also immer auf 1/100 stel bezogen.

Der Unterschied von 198 zu 330 ist 132 . Das sind auf 198 bezogen wievile Hunderstel?

Also 132/198 = x/100 ????

...zur Antwort

Hier ist gar kein d - wie man sieht.

Ja, so eine Gleichung kann man auch als lieare Funktion ansehen, aber hier geht es wohl eher um das Lösen dieses Gleichungssystems.

Also einfach in der zweiten Gleichung y freistellen und in die erste einsetzen.

Schwupps,schon ist es (fast) fertig.

...zur Antwort

Der Lösungsweg ist, dass Du erkennen mußt wie sich die Möndchen zusammen setzen - bzw. wie sie aus größeren Körpern, die du berechnen kannst sich durch Subtraktion ergeben.

Du hast erst mal ein rechtwinkliges Dreieck, dessen Fläche du berechnen kannst. Dann hast Du einen Halbkreis mit Durchmesser c (Thaleskreis). Dann hast du zwei Halbkreise mit Durchmesser a und b, also Radius a/2 und Radius b/2.

Die Möndchen sind dann: Dreiecksfläche + beide Halbkreisflächen - Thaleshalbkreis

...zur Antwort

Was hat das von Dir gesagt mit Darwin zu tun?

Und wie kommst Du darauf, dass darwin etwas über "ÜBERmenschlichkeit" gesagt hätte?

Verschwurbelst du hier nicht doch falsch verstandene Evolutionstheorie (Sozialdarwinismus) mit Rassismus?

...zur Antwort

Da du pro Person vermietest ist es doch prima, wenn die Freundin kommt. Dann hast Du doch glatt das Doppelte pro Tag.

Warum schwnakt der Preis zwischen 39 und 50€ ? Ist das Vor- und Hauptsaison?

Klar hängt es von der Aussatttung ab, aber 80 -100 € für eine Ferienwohnung bei 2-Personenbelegung ist doch ein recht ordentlicher Preis.

...zur Antwort

Ist Dir nicht klar, dass es aus Sicht von Italien mehr Länder als Deutschland gibt, die als Ausland bezeichnet werden?

Die italienische Regierung hat andere Dinge im Blick, als ob DU persönlich sofort von ihren Entscheidungen Nutzen ziehen kannst.

...zur Antwort

Die einzig richtige Antwort ist: Das hängt davon ab.

"Wurzel besachädigt" kann ja viel bedeuten. Wenn da mal ein paar Wurzelfäden abgehen, dann ist das kein Problem, aber wenn die Verbindung von Wurzel zur oberirdischen Pflanze gebrochen ist, dann sieht es schlecht aus.

Du hast hoffentlich gut gegossen?

...zur Antwort

Ja , das kannst Du an die Pflanzen streuen, aber als Dünger wirkt das nicht. Im Gegenteil, beim Verrotten verbrauchen sie enorm viel Stickstoff, der dann den Pflanzen fehlt.

Als Mulch-Abdeckung im Blumenbeet und um Unkraut zu unterdrücken ist es ganz gut geeignet. Einsetzbar wie etwa Rindenmulch.

...zur Antwort

Das ist der Punkt, an dem die erste Ableitung negativ und am geringsten ist.

"Am Geringsten" ist dort, wo sie ein Minimum hat. Da kommt jetzt die 2.Ableitung ins Spiel.

Und jetzt kommt dir Gedanke, was Minimum der ersten Ableitung mit Wendepunkt zu tun hat - aber das knobelst Du leicht selbst raus.

...zur Antwort

Das ist Geometrie.

Wie das geht? Dazu brauche ich etwa zwei bis drei Unterrichtsstunden um es dir zu erklären. Per GF geht das definitiv nicht.

Da hättest du das Homeschooling wohl mal ernst nehmen sollen - freu dich schon mal auf die 6.

...zur Antwort

Ein Durchschnitt ist IMMER die Summe der Einzelwerte dividiert durch die Anzahl.

"geteilt mit" gibt es nicht.

Bei Noten muß man beachten, dass die Einzelnoten oft unterschiedlich gewichtet werden, z.B. zählt eine Klassenarbeit mehr als eine mündliche Überprüfung oder ein Hausaufgabentest. Da muß man dann den gewichteten Durchschnitt berechnen.

...zur Antwort

Man kann NIEMALS geteilt durch Eins "machen" - aber man kann jederzeit und immer eine Zahl durch 1 dividieren.

Was du meinst: Gehört das Einfache einer Zahl (Multiplikation mit 1) auch zu den Vielfachen einer Zahl.

Mathematisch würde ich JA sagen, aber sprachlich ist es ein Unterschied, da ja "Viel"faches mehr als eines ist. Das wäre dann das "Ein"fache der Zahl.

...zur Antwort