Ab welchem Gewicht stirbt eine Katze?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

lässt sich nicht allgemein sagen. zb hab ich nen großen kater, der magert wenn er krank ist leider relativ schnell ab... wiegt dann 4kg bis 3,5kg nach 2 tagen krankheit. für eine kleinere  katze wäre das noch absolut normalgewichtig


lass auf jeden fall die zähne checken. und sprich ihn auf die möglichkeiten schilddrüse und diabetes an. frisst sie gut?


Pompejus1995 11.03.2015, 13:41

Auf jeden Fall, etwa 1 Dose am Tag. Sie wiegt leider nur noch 2.4kg. Wobei sie allerdings bereits seit Jahren eher eine leichte Katze ist.

0

Du solltest in einem solchen Fall mit dem Gang zum Tierarzt nicht lange warten, sondern so schnell wie möglich gehen, denn wenn ne Katze abnimmt, ist es kein besonders gutes Zeichen.

Ja, ab zum Tierarzt! Und warte damit nicht mehr lang!

Er muss den Grund finden, warum deine Katze abmagert. Vielleicht steckt eine Krankheit dahinter, die er finden und behandeln kann.

Mit welchem Gewicht eine abgemagerte Katze überleben kann, ist unterschiedlich und hängt u. a. vom Körperbau ab. Eine Miez, die von Natur aus zierlich gebaut ist, hält ein geringeres Gewicht aus als ein Maine-Coon-Kater.

Mein Kater war bevor er starb sehr krank und wog nur noch 3.9 Kilo.Er war hinten auch sehr eingefallen,was warscheinlich daran lag,dass er schon 17 Jahre alt war.An deiner Stelle würde ich auch zum Tierarzt!

Pompejus1995 11.03.2015, 15:35

Meine Katze ist 1 Jahr älter und wiegt viel weniger. Aber die wirkt auf mich noch fit.

1
Bastet777 14.03.2015, 11:56
@Pompejus1995

Das hängt auch von der Grösse der Katze ab und was für ein Typ es ist.

0
Pompejus1995 14.03.2015, 18:48
@Bastet777

Joa sie ist etwas kleiner, als wie die anderen Katzen bei uns in der Nachbarschaft. Wie man ihre Rasse nennt weiß ich nicht. Sie war obdachlos, wir gaben ihr bloß ein zu Hause. Haben sie mittlerweile aber schon ein paar Jahre ;)

0

schnellstens solltest Du zum Tierarzt oder in die Tierklinik.

Das kommt immer auf die Rasse an , aber auf google solltest du dich gut informieren können :) Liebe Grüße

Nicht mal sehen  ob du mit ihr zum TA .

Geh sobald wie möglich.

Wenn sie in den letzten Monaten so abnahm, warum warst du nicht schon beim Tierarzt?

Mach zügig einen Termin, heute oder morgen, und seh zu dass du nicht schuld bist, dass sie verendet!

Pompejus1995 11.03.2015, 15:32

Weils mir erst heute aufgefallen ist. Joa wollt ich doch eh ^^

0
Xineobe 11.03.2015, 15:58
@Pompejus1995

Dus chreibst selbst in den letzten Monaten. -.- Und selbst wenn solltest du deine schutzbefohlenen Tieren besser im Auge behalten.

Nicht hier rumdiskutieren oder Ausreden suchen, hast du beim Tierarzt angerufen und einen Termin gemacht?

2
Pompejus1995 12.03.2015, 11:51
@Xineobe

Ich hab sie super im Auge, sie hängt die ganze Zeit bei mir rum. Damit meinte ich das sie in den letzten Monaten abnahm und nicht das es mir aufgefallen ist.

Ausreden? Ich sehe keine.

Nein es gibt noch keinen Termin. Ich muss warten... Der Tierarzt wird ein Blutbild machen müssen und ich kann das sicher nicht bezahlen. Meine Eltern sagen wir sollen das weiterhin beobachten, da sie den Verdacht haben das die Katze bloß auf ihr Schönheitsideal achtet und deswegen abnimmt (Das ist Blödsinn, ich weiß. Allein weil sie am Tag eine ganze Dose verdrückt, aber naja... ).

Darum wird sie jetzt regelmäßig gewogen und in 1 Monat darf sie zum Tierarzt, heißt es. Ich bin davon auch nicht begeistert, aber der Katze scheint es noch gut zu gehen und ich versuche die Wartezeit nun natürlich runterzuschrauben. Letzten Endes kann man bei unseren Tierarzt meistens eh sofort in die Praxis kommen.

0
Xineobe 13.03.2015, 01:19
@Pompejus1995

Dann müssen deine Eltern zahlen, Ihr habt eien Verantwortung über ein Lebewesen übernommen, das eventuell krank ist.

Ja das mit dem Schönheitsideal hast du selbst gut erkannt.

Deine Eltern sollen zum Tierarzt oder das Tier abgeben, wenn nicht mal ein Tierarztbesuch drin ist

1
Pompejus1995 14.03.2015, 18:56
@Xineobe

Doch sie würden mit ihr hingehen, aber dann muss die Katze schon optisch leiden. Die sind verdammt geizig...

Im Winter waren wir einmal beim Tierarzt.

Ich glaube es steckt sowieso nichts schlimmes dahinter, weil beim letzten wiegen hatte sie wieder zugenommen. Nun sind es 2.6kg. Liegt bei ihr vielleicht nur an der Verdauung.

0
Xineobe 15.03.2015, 02:51
@Pompejus1995

Tut mir einen Gefallen: Gebt das Tier ab und bitte nimm deine verantwortungslosen Eltern nicht als Vorbild!

0
Pompejus1995 17.03.2015, 12:45
@Xineobe

Quatsch ich hab schon längst ein Vorbild.

Nah wozu abgeben? Sie ist 18, laut dem Tierarzt könnte jeder Tag ihr letzter sein. Warum müssen wir sie dann noch aus ihren gewohnten Umfeld reißen und sie zum sterben in einen Käfig sperren, wo sie ganz alleine ist?

0

SOFORT zum Tierarzt. Wie kann man sich das monatelan angucken, ohne etwas zu unternehmen????

Pompejus1995 11.03.2015, 15:29

Ist mir erst heute aufgefallen.

0
Pompejus1995 12.03.2015, 11:13
@Calim8

lol ich schau halt nicht immer bei jedem gleich aufs gewicht ;)

0

Was möchtest Du wissen?