4 Fremdsprachen Oberstufe?

Das Ergebnis basiert auf 12 Abstimmungen

4 sind Ok , weil 66%
sonstiges 16%
4 sind zu viel , weil 16%

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
4 sind Ok , weil

du in allen Sprachen eine gute Note hast :) Ich hab auch Englisch , Französisch , Spanisch und dann Italienisch dazu gewählt gehabt und es geht:)

Ich habe Französisch und Englisch als LK und bin lange nicht so gut wie du :D Also du brauchst ja einen Schwerpunkt ( Sprache oder Naturwissenschaft ) und wenn du dann überall ne 1 oder 2 hast ist das perfekt :)

4 sind Ok , weil

Bei deinen Noten scheinst du ja wirklich sprachbegabt und ~interessiert zu sein, daher denke ich, dass eine weitere Sprache für dich kein Problem darstellen wird.

Ob dir das trotzdem evtl zu viel wird? Welche Fächer stehen denn noch auf deinem Wahlbogen?

6

Chemie Mathe Deutsch Erdkunde Musik Religion und Sport

0
72
@winkler97

OK :-) Ich wollte eigentlich eher darauf hinaus, wie du diese anderen Fächer "magst", ob du der Meinung bist, mit einem dieser Fächer ähnlich gut zurecht zu kommen, das dann aber evtl. weniger arbeitsintensiv für dich ist.

1
6
@latricolore

achso :D ja eig mag ich die anderen Fächer :P Geschichte würde dann für Französisch rausfliegen

0
4 sind Ok , weil

4 sind ok, wenn Du Sprachen schnell lernst. Bei mir ist es so dass ich ziemlich gut Englisch kann, aber bei Latein bin ich total am abka**en. Von daher würde ICH keine weiteren Sprachen nehmen, aber ich weiß ja nicht wie es bei DIR ist. Wenn du keine Probleme hast Sprachen schnell zu lernen, dann wähl Spanisch noch dazu, ansonsten würde ich etwas anderes nehmen. LG ich hoffe ich konnte Dir helfen.

Sprachkurswahl Oberstufe: italienisch, französisch oder spanisch?

Hallo :-) Bei mir stehen jetzt die Kurswahlen für die Oberstufe an, nicht nur für die EF, also man wählt direkt bis zum Abi alles schon an, kann teilweise dann später noch abgewählt bzw. umgewählt werden. Jedenfalls muss man ja immer einen Schwerpunkt haben, also entweder sprachlichen (2 Fremdsprachen) oder naturwissenschaftlichen (2 Naturwissenschaften), der naturwissenschaftliche kommt für mich überhaupt nicht infrage, ich habe Englisch und Latein, allerdings wollte ich Latein nach der EF abwählen, sodass ich nur das Latinum habe, weil Latein halt nicht so mein Fach ist - dann hätte ich das Problem dass mein Schwerpunkt wegfallen würde, also muss ich eine weitere Fremdsprache anwählen, mein erster Gedanke war Italienisch weil mir da mit Latein ja eine gute Grundlage gegeben wäre und die Aussprache auch nicht so schwierig ist, Heute wurden aber alle Sprachen noch einmal vorgestellt und Französisch kam mir auch sehr sinnvoll vor, es ist ja eine sehr weit verbreitete Sprache und bringt wohl auch Vorteile wenn man sich später bewirbt, allerdings nicht so sehr wie Spanisch. Ich muss sagen Spanisch gefällt mir vom Sprachklang mit Abstand am wenigsten, aber wenn es wirklich so viel vorteilhafter ist, würde ich das wohl auch in Betracht ziehen. Was meint ihr, welche Sprache würde mir am meisten bringen? Vielen Dank schon mal im Vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?