3 Jahre Beziehung und nun Fremdgeküsst..würdet ihr verzeihen

Das Ergebnis basiert auf 22 Abstimmungen

Ja weil.... 77%
nein weil.. 22%

24 Antworten

Ja weil....

Himmel, es war nur ein KUSS! Er ist ja nicht fremdgegangen, oder so. Und dieser Kuss geschah ja noch nicht mal auf seine Initiative hin.

Wenn ich er wäre, und mitkriegen würde, dass du ernsthaft darüber nachdenkst ihm diese Lächerlichkeit nicht zu verziehen würde mich das sehr verletzen. Überhaupt finde ich deine Kontrollitis für Eure Beziehung katastrophal. Dass er das überhaupt 3 Jahre lang so mitgemacht hat, kannst du ihm wirklich HOCH anrechnen. Aber vielleicht solltest du mal darüber nachdenken, dass eine Beziehung auch auf VERTAUEN basieren sollte, damit sie langfristig funktionieren kann. Wenn du ihn immerzu kontrollierst treibst du ihn förmlich weg von dir.

Ja weil....

Ich würde ihm den Kuss auf jeden Fall verzeihen. Mein Gott, was ist ein Kuss gegen drei Jahre Treue und Liebe? Was mich aber ärgern würde, wäre die besoffen-selbstmitleidige Art, wie er den Kuss "gestanden" hat. Sich quasi von der "Sünde" durch die weinerliche "Reue" reinwaschen und dir den ganzen Mist vor die Füße zu kippen, ist rücksichtslos und verletzend. Sein Verhalten nach dem Kuss ist schwer zu verzeihen.

Ich bin mir nicht sicher ob ich es richtig verstanden habe, aber wenn es nur ein kurzer Kuss auf den Mund war, der ja nicht von ihm ausging sondern von ihr, solltest du in Erwägung ziehen, ihm zu verzeihen, er hat ihr ja auch zu verstehen gegeben, dass er eine Freundin und es nicht will. De weiteren hat er dir davon erzählt, wohl auch um zu vermeiden, dass du es andersweitig efährst und an der Wahrheit der von ihm geschilderten Ereignisse zweifelst. Allerdings kannst letztenendes nur du wissen, ob du bereit bist, ihm zu verzeihen, diese Entscheidung kann dir leider niemand anderes abnehmen. Ich hoffe, es klärt sich alles für dich, liebe Grüße, salatblatt93

Was möchtest Du wissen?