05:00 Uhr morgens aufstehen, weniger am Handy?

5 Antworten

Hallo also ich mache es immer so das ich samstags um 3 Uhr oder so ein schlafe und dann meinen Wecker auf 6-7 Uhr stelle und dann sofort aufstehe. Den Sonntag bis du dann zwar müder wirst aber um 21:00 schon einschlafen können.dann musst du nur immer am besten schon um 20:30 schlafen gehen und Problem gelöst.

ich hoffe ich konnte dir helfen

mfg

Meiner Erfahrung nach ist das alles Gewöhnungssache.

ich konnte am Anfang echt schlecht einschlafen,doch mit ein paar Sachen konnte ich viel schneller einschlafen:

-Lesen

-Lavendelöl

-Tee(Kräutertee wie zum Beispiel Kamille)

Danke. Ich habe gehört, dass man sein Handy ausmachen soll und das eine Stunde, bevor man schlafen geht. Allerdings höre ich gerne ein Hörbuch. Wäre das verwerflich?

0

Geh einfach zu deiner normalen Schlafenszeit ins Bett. Steh dann um 5 Uhr auf. Durch den geringeren Schlaf bist du abends früher müde und kannst besser und früher einschlafen. Nach einigen Tagen bist du voll im neuen Rhythmus, klappt bei mir wunderbar.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Bei mir irgendwie nicht. Kann aber daran liegen, dass ich gegen 19 Uhr noch Kaffee trinke

0
@LonelyBoy392

Ja, das ist dann nicht wirklich förderlich... ;-) Ich trinke Kaffee höchstens 8 Stunden vor dem Schlafen, bei Cola ist es bei mir nicht so stark, die kann ich auch direkt vor dem Schlafen trinken und schlafe trotzdem normal ein.

1
@LonelyBoy392

Ja das ist kontraproduktiv... Würde des in dem Fall nach 17 Uhr nicht mehr trinken(bin kein Kaffeetrinker und nehme auch allgemein kein bzw kaum Koffein zu mir aber wäre so meine Einschätzung)

0

Ist nur eine Gewöhnungssache. Mach das eine Woche und du hast keine Probleme mehr.

Gibt es denn etwas, was einen müde macht. Ich lag letztes Mal 3 Stunden wach und konnte ich nicht einschlafen

0
@LonelyBoy392

Am einfachsten ist Sport. Aber wie gesagt - die ersten Tage wird es evtl. nicht klappen - du musst es einfach eine Zeit lang durchziehen, dann stellt sich der Körper um. Genauso wie du dich daran gewöhnt hast um 0 Uhr müde zu werden, wirst du dann um 21 Uhr müde.

2
@MrMiles

Sport nicht unbedingt kurz vor dem Schlafen gehen betreiben :), das wirkt auf manche eher kontraproduktiv, weil das nochmal auf puscht... Sudoku-Rätsel oder lesen strengt das Gehirn an und Finger weg vom Handy mindestens 30-60 Minuten vor dem schlafen gehen...aber wie schon erwähnt wurde... dauert ein paar Tage bis sich der Körper umgestellt hat ;)

1

verstehe die Frage nicht:

Wecker stellen

21:00 Handy aus & ab ins Bett

wo ist das Problem?

nach einigen Tagen hat sich der Körper umgestellt

Ich brauche immer 20 Minuten zum einschlafen. Ich liege allerdings Minimum 2-3 Stunden wach. Dann ist es 23/24 Uhr und ich bin immer noch wach.

0

Was möchtest Du wissen?