Warum habe ich Angst dass die Pille nicht wirkt?

8 Antworten

Für dein Gehirn ist es ja auch erstmal komisch es sieht ja gar nicht, dass du wirklich verhütest, sondern wundert sich erstmal wo das Kondom bleibt ;das geht aber weg.

Die beste Abgewöhnungsmethode ist, wenn man klein anfängt und sich dann steigert. Vllt. kannst du ja erstmal deinen Freund bitten, dass ihr es erstmal nur mit Unterhose macht. der nächste Schritt wäre dann rausziehen bevor er kommt und dann traust du dich vielleicht irgendwann auch mal ohne rausziehen.
Das Wichtigste ist, dass du dir keinen Druck machst und dich zu nichts von deinem Freund gezwungen fühlst.

Ja, mir ging das auch immer so. Deshalb hab ich jetzt auch die Spirale 😄

Wenn du sie immer pünktlich nimmst und keine Verdauungsstörungen hast, kann nichts passieren. Die Pille wirkt wirklich gut, ein Fehler kommt immer durch den Menschen. Solange du also gewissenhaft die Packungsbeilage-Regeln befolgst, bist du vollkommen sicher.

Woher ich das weiß:Hobby – Allround-Laie 🤳

Wenn du immer Angst hast, schwanger werden zu können, kannst du den Sex ja gar nicht genießen. So sollte das nicht sein.

Die Pille ist sehr zuverlässig, natürlich nur wenn du sie richtig einnimmst und keine Einnahmefehler machst.

Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, kann sich dein Partner ja noch ein Kondom überziehen.

Aber auch ohne wärst du geschützt, so dass eine Schwangerschaft fast nicht möglich ist

Gegen Ängste helfen nur gute Informationen. Lies dich in die Wirkungsweise ein und besprich dich vor allem mit dem Arzt, der dir die Pille verschrieben hat!

Vielleicht fehlt es dir aber auch an Selbstvertrauen, dass du die Pille richtig einnimmst?

(AOK Zahlt die Abtreibung und deine Eltern bekommen es nicht mit)

Was möchtest Du wissen?