Sex in der Schule erlaubt oder strafbar?

9 Antworten

Die Schulen sind zwar für vieles zuständig, aber nicht für die praktischen Übungen in Sexualkunde.

Es drohen Ordnungsmaßnahmen seitens der Schule, wie z.B. Verweis, aber natürlich nur, wenn man erwischt wird.

Ein Entfernen von der Schule ist für andere Kaliber von "Verfehlungen" vorgesehen.

Das fällt unter Sex in der Öffentlichkeit, kann also als Erregung öffentlichen Ärgernissen gewertet werten.

Das ist strafbar nach § 183s StGB

https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__183a.html

Mal abgesehen davon, kann dir so eine Aktion durchaus auch einen innerschulischen Verweis einbringen.

Also besser das Techtelmechtel nicht im Schulklo abhalten, oder sich nicht erwischen lassen.

Erlaubt ist es schon, denke ich, denn Schüler untereinander stehen ja nicht in einem Abhängigkeitsverhältnis, wie jetzt ein Schüler und ein Lehrer.

Fragt sich bloß, ob das eine gute Idee ist, denn in der Schule sollte man andere Dinge im Kopf haben. Wenn man sich so sehr will, bleibt dafür nach Schulschluss immer noch genug Zeit.

Wo kein Kläger, da kein Richter.

Wenn man euch nicht erwischt bzw. sich keiner beschwert droht ihnen auch nichts. Wenn ihr erwischt werdet kann der oder diejenige eine Anzeige wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses erstatten. Wenn man euch erwischt aber es ihn oder sie nicht interessiert passiert auch nichts.

Öffentlicher Sex ist verboten, egal ob nun Schule oder Einkaufszentrum.

Er müsst schon irgendwo hingehen wo ihr ungestört sein und nicht erwischt werden könnt. eine Schule ist dafür definitiv der falsche Ort.

Was heißt denn "öffentlich"? Wenn ich mich draußen auf die Wiese lege und Sex habe ist es auch nicht verboten, außer jemand fühlt sich belästigt. 

1
@123Username456

Das oberste Gebot lautet " du sollst dich nicht erwischen lassen".

Bei so einer Wiese merkt man doch wenn da Besuch kommt.

0

"Öffentlicher" Sex an sich ist nicht verboten. Den Paragrafen würde ich gerne sehen, wo das Verbot steht.

Es kann lediglich wegen Erregung öffentlichen Ergebnisses zur Strafe kommen. Wenn sich niemand an dem Akt gestört fühlt hat es also keine Konsequenzen.

1

Was möchtest Du wissen?