Ich kenne keine Frau, die Fuckboys mag, außer vllt in Pornos, aber das ist immerhin "nur" geschauspielert.

...zur Antwort

Hey,

immer schön deine Fruchtzwerge aufessen, die machen groß und stark. :D

Nein, Spaß. Gesund ernähren, viel Schlafen, bewegung an der frischen Luft. Das sind die einzigen Tipps, die eventuell was bringen können.

Außerdem was heißt "nur" 13cm? Das ist nur ein Zentimeter unter dem allgemeinen Durchschnitt hierzulande, also mach dich mal nicht verrückt.

LG

...zur Antwort

Ich bin zu stark auf Brüste fixiert?

Moin!

Ich bin ein junger, erwachsener Mann. Dementsprechend auf dem Stand bester Zuegungsfähigkeit und mit einer entsprechenden Natur ausgestattet. Das akzeptiere ich.

Aber ich finde nun doch, dass ich etwas sehr auf weibliche Brüste fixiert bin. Ich gucke wirklich jeder Frau erstmal auf die Brüste, und denke nur allzu oft, was für zwei schöne Brüste sich unter dem Oberteil befinden müssen. Ich könnte stundenlang zugucken, wie sich die Brüste bewegen, wenn ihre Besitzerin sich bewegt. Und natürlich lasse ich auch keine Gelegenheit aus, in nen Ausschnitt zu gucken, wenn ich die Gelegenheit bekomme.

Das bedeutet nicht, dass ich einer Gesprächspartnerin nicht in die Augen gucken könnte! Und es bedeutet auch nicht, dass ich mit betreffender Frau gerne was Unanständiges machen möchte. Mir gefallen die meisten Brüste einfach, in all ihrer Vielfalt. Ich fühle mich auch nicht automatisch erregt, wenn ich mal etwas mehr zu sehen bekomme.

Mir ist das in dem Umfang tatsächlich unangenehm. Ich gehe mal davon aus, dass es den allermeisten Frauen unrecht wäre, wenn mein Interesse primär deren Oberweite gilt; auch wenn das rein ästhetische Gründe hat, so wie andere Menschen eben ins Museum gehen um ein Gemälde oder eine Skulptur zu betrachten. Des Weiteren ist mir klar, dass ich eine wundervolle Freundin habe und sie mit vollem Recht die Beziehung infrage stellen würde, wenn sie wüsste dass ich eigentlich jede Frau gerne mal oben ohne sehen würde.

Frage an euch: Habt ihr damit auch Erfahrungen? Habt ihr vielleicht eine Idee, was ich machen kann damit das etwas weniger wird und ich mich mehr auf sinnvolle Sachen konzentrieren kann, die meinem Gegenüber nicht unangenehm sind?

...zur Frage

Hey,

bei mir ist es dasselbe mit Frauenfüßen.

Alles kein Thema, solange du deine Partnerin nicht nur auf die für dich interessanten Körperteile reduzierst.

LG

...zur Antwort

Hey,

versuche, das Erlebnis nicht negativ in Erinnerung zu behalten, sondern siehe es einfach als wertvolle Lehre, die zwar extrem, aber doch nützlich war, weil du in Zukunft sicher bedachter handeln wirst.

In meiner Kindheit wäre ich zwei Mal um ein Haar gestorben und diese beiden Erfahrungen haben mich nie runtergezogen. Ich habe daraus gelernt und fertig. Dasselbe rate ich dir auch.

LG

...zur Antwort

Ich halte Düsseldorf für die bessere Wahl, wenn dir eine freundliche Mentalität wichtig ist. Es ist zwar auch eine Großstadt, aber im Vergleich zu Frankfurt kann ich mir schon vorstellen, dass die Gemüter in Düsseldorf entspannter und ausgeglichener sind.

...zur Antwort

Hey,

oh mann, wieso vergleicht sich jeder mit Pornodarstellern und glaubt, er bräuchte 30cm oder mehr, um von der Damenwelt akzeptiert zu werden und auf seine Kosten zu kommen?

12cm sind zwar ein wenig unter dem Durchschnitt, aber du musst auch bedenken, dass du erstens "erst" 15 bist, dein bestes Stück sich also noch im Wachstum befindet und zweitens haben Mädchen in deinem Alter keine Hände, die so groß sind wie Bärentatzen. Es wird daher im wahrsten Sinne des Wortes schon passen.

Einfach nicht selbst verrückt machen deswegen. :)

LG

...zur Antwort

Hey,

einfach reingehen und alles auf dich zukommen lassen. Das wird mit der Zeit schon.

Ich war auch nie der Mensch, der nach dem ersten Tag in einer neuen Klasse mit jedem gut befreundet war. Wenn man eine Weile zusammen gearbeitet und gelernt hat, kommt man sich automatisch zwischenmenschlich näher. Also mache dir keinen Kopf.

Okay, du bist sitzen geblieben und deine neuen Klassenkameraden sind alle ein Jahr jünger als du, aber es ist NUR ein Jahr. Es ist ja nicht so als wärst du mit 18 noch in der dritten Klasse. :)

LG und viel Glück.

...zur Antwort

Wenn man sich verliebt, besteht eben immer das Risiko, dass die andere Person deine Gefühle nicht erwidert oder dich sogar noch zum eigenen Vorteil wie auch immer ausnutzt.

Vielleicht steigerst du dich da immer zu sehr rein. Ich glaube, du musst mehr Selbstbewusstsein entwickeln und mit der Haltung an der Sache herangehen: "Wenn sie/er auch in mich verliebt ist, schön. Wenn nicht, selbst Schuld. Sie/Er hat keine Ahnung, was ihr/ihm entgeht. Ich bin toll und irgendwann wird jemand kommen, der weiß, was er an mir hat.

Ich hoffe, das hilft dir weiter.

LG

...zur Antwort

Ich würde mit einem Thema anfangen, über das ihr auch schon geschrieben habt und alle anderen für euch interessanten Themen werden sich dadurch ergeben, glaube mir.

Ist man erstmal im Gespräch, findet sich das von selbst, weil immer jemand zufällig etwas Neues sagt, was dann der andere spannend findet und so weiter und so weiter.

Viel Spaß beim Treffen. :)

LG

...zur Antwort