Mit 22 noch Jungfrau. Kann nicht dazu stehen. Wie ändern?

24 Antworten

Mit 22 als Mädchen noch Jungfrau zu sein ist eigentlich etwas, worauf man stolz sein kann.

Aber du musst darüber mit niemandem reden, wenn du nicht willst. Das ist nun wirklich etwas, das niemanden etwas angeht.

Mit einer Ausnahme: Derjenige, mit dem du dann tatsächlich irgendwann mal dein erstes Mal haben wirst, sollte es schon vorher wissen, dass du noch gänzlich unerfahren bist. Er wird sich aber wahrscheinlich darüber freuen, weil es ihm zeigt, dass er etwas ganz Besonderes für dich ist.

Und wenn ich ihn davor auch anlügen sollte?

0
@MiaK1

Wie ich in meinem anderen Kommentar unter der Antwort von sarah3 gerade geschrieben habe, finde ich, dass man überhaupt nicht LÜGEN sollte. Aber man muss auch nicht jedem alles erzählen. Zwischen Lügen und Schweigen ist ein Unterschied.

2
@ps1980

Ich habe aber gelogen. Rückgängig kann ich es nicht mehr machen

0
@MiaK1

Du kannst aber das Gespräch mit ihr suchen (unter 4 Augen) und die Lüge richtig stellen, dich bei ihr dafür entschuldigen und sie bitten deine Privatsphäre zu respektieren und dein Sexualleben nicht mit unbeteiligten dritten zu diskutieren.

1
@ps1980

Wen meinst du jetzt?? meine Schwester oder meine Freundin

1
@MiaK1

Die Freundin. Oder beide, falls du beide angelogen hast.

Aber so wie ich das verstanden habe, weiß deine Schwester, dass du noch Jungfrau bist, wohingegen du die Freundin angelogen hast, dass du keine mehr seist.

1

Warte weiter auf jemanden, der das erste mal so richtig schön macht mit Kerzen und so was, ein süßer halt.

Wenn du es nicht geleugnet hast ist das nicht schlimm, macht man halt sonst auch öfters dass man nicht die ganze Wahrheit erzählt. Wenn du denen nicht aktiv gesgt hast ich hab den und den flach gelegt dann ist das nichts schlimmes wenn du denen das jetzt auch sagen würdest. Vielleicht ist ja unter deinen Freunden ein süßer dabei

Wenn du denen nicht aktiv gesgt hast ich hab den und den flach gelegt dann ist das nichts schlimmes

Hab ich aber. Nicht bei allen Freundinnen, aber bei zwei oder so.

0
@MiaK1

Sonst sag halt sorry, ich hab geflunkert, weil es mir peinlich war. Und dann sagen die 'das muss dir doch nicht peinlich sein wir sind deine Freunde' und dann umarmt ihr euch

0
@Agrhonak

Ich denke nicht das es so ablaufen würde. Zumindestens male ich mir da ganz andere Szenarien aus

0
@MiaK1

Man selber malt sich immer alles schlecht aus. Wenn es gute, nette, empathische Freunde sind werden sie so reagieren, wenn sie anders reagieren dann sind die deine Zeit nicht wert und doof. Wenn du danach keine Freunde mehr hast dann können wir gerne Freunde werden, das hast du wen bis du neue nettere Freunde hast

2

Wir Frauen müssen da nicht viel tun, du kannst die Burschen auch einfach mit einem kurzen lächeln oder blickkontakt herlocken, siehst du dann eh wer sich traut.

Wenn der einer sympathisch ist und ehrliches Interesse zu haben scheint dann musst du ihm aber auch eine Chance geben, dich besser kennen zu lernen, also gleich sex beim ersten Treffen muss nicht sein. Ein bisschen zappeln lassen passt da schon, bzw. halt nur darauf einlassen wenn du wirklich willst und nicht mti der Motivation diese pflicht halt mal zu erledigen.

Wenn der so ein offensichtlichen aschloch ist was nur darauf aus ist dann würde ich da nicht mitmachen, aber das merkt man gleich mal.

und erzählen musst du eh nicht dass du noch nie sex hattest, evtl kurz bevor es soweit ist sagen, aber Männer stört das meist eh nicht, denen ist es ziemlich egal wie erfahren sie ist.

und beim ersten Date beredet man sowas ja sowieso nicht, das ist eher was was man sich wenn man zusammen ist dann irgendwann mal erzählt.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das war nicht meine Frage. Wenn ich unbedingt Sex gehabt haben wollte, dann hötte ich es schon längst mit einen der Alöcher gemacht

3
@MiaK1

Wo liegt dein Problem bitte?

Rede halt nicht mit denen über das Thema wenn du nicht willst, Fragen in diese Richtung kann man einfach zurück weisen, schlicht und einfach weil das eigene Sexleben niemanden anderen was angeht.

Ich erzähle auch nicht meinen Arbeitskollegen mit wem ich zurzeit schlafe.

1
@Lisa20002

Wer redet denn hier von Arbeitskollegen? Bei denen ist es mir egal was die über mivh wissen und was nicht. Aber nicht meine engsten Freunde. Die meisten kenne ich bereits seit Jahren. Und natürlich kommt dann mal das Thema Männer oder Beziehungen auf. Und wenn ich nichts sage, dann merken sie schon das da was nicht stimmt. Die sind ja nicht blöd

0
@MiaK1

Die Vermengung von Sex und Beziehung ist zwar üblich, aber wahrscheinlich absolut nicht artgerecht. Sonst gäb's viel weniger hitzige Diskussion über diesen Themenkomplex.

Schämst du dich, dass du Jungfrau bist? Oder dass du Single bist?

Wenn eine Beziehung für dich die Voraussetzung für Sex ist (das ist wahrscheinlich ein anerzogendes Denkmuster; aber über den eigenen Schatten zu springen ist natürlich schwer), dann wirst du dich wohl oder übel zunächst um eine Beziehung kümmern müssen. Das dauert dann aber deutlich länger und ist schwieriger...

1
@ArchEnema

Nein ich kann sehr einfach sagen das ich Single bin. Einfacher als das ich noch nie Sex hatte

0
@MiaK1

Naja korrekterweise müsstest du ja dann sagen, dass du noch nie eine ernste Beziehung hattest. Quasi Beziehungs-Jungfrau. Das hätte dann ja doch wieder ein "Geschmäckle", oder? ;)

1
@ArchEnema

Also für unverbindlichen Sex bin ich immer offen wenn ich gerade single bin, dennoch bin ich froh dass ich meine Jungfräulichkeit an meinen damaligen Freund verloren habe und nicht an irgendeinen dahergelaufenen wo ich halt einen One Night Stand hatte.

@ MiaK1

Ja sag am besten einfach dass du nicht in einer Beziehung bist, und deine bisherigen Beziehungen alles nichts gescheites waren.

Ich weiß nicht wie es in deinem Freundeskreis ist, aber für üblich wird einfach davon ausgegangen dass man in der Beziehung auch Sex hat und nicht explizit darüber gesprochen/nachgefragt.

0

Du musst es ja auch niemandem erzählen, es gibt doch genug andere Gesprächsthemen.

Nur weil man heute immer früher anfängt, heißt das noch lange nicht, dass das gut für die Psyche ist.

Du hast nichts zu bereuen!

Also es geht niemanden was an.. wenn du es nicht erzählen möchtest dann tu es nicht oder lüg wenn du willst.

Ich finde deine Einstellung toll das du es nicht mit irgendwem machst und lieber wartest auf nen Partner den du liebst.

Ich persönlich war mit 21 in dieser Situation und habs dann mit jemanden ohne liebe getan. Das bereue ich sehr.

Vielleicht hilft dir das dazu zu stehen. Sowas wirft man nicht einfach so weg. Es ist etwas schönes was man mit jemandem tun möchte den man liebt. Alles andere ist meiner Meinung nach dumm.

Es geht um meine Freunde. Nicht um irgendwelche Leute

0
@MiaK1

Ich finde das gilt auch für Freunde. Es ist dein gutes Recht das für dich zu behalten. Deswegen wenn du nicht möchtest dann rede nicht drüber.

Wenn du aber unbedingt drüber reden möchtest, dann denk dran wie richtig deine Entscheidung ist. Vielleicht stärkt dich das :)

2

Was möchtest Du wissen?