ALG 1 - HILFE, enorme Rückforderung wegen Nachsendeantrag

Hallo Zusammen,

ich muss kurz ausholen. Ich bin Ende letzten Jahres Arbeitslos geworden, habe mich arbeitslos gemeldet und bin dann einen Monat später in ein Dorf nebenan gezogen. Ich habe meine Umzugsabsichten beim ersten Termin mündlich mitgeteilt. Noch vor dem Umzug habe ich einen Nachsendeantrag veranlasst, aber vergessen beim Arbeitsamt nochmal bescheid zu sagen. Dadurch habe ich alle Briefe des Arbeitsamtes in der folgenden Zeit erhalten. Ich war bei Terminen bei meinem Vermittler, hab ca. 80 Bewerbungen geschrieben und habe jeden Monat Kontakt via E-Mail zu meinem Berater gehabt. Im Juli diesen Jahres, also 8 Monate nach Antrag Stellung, ist es dem Amt aufgefallen, dass ich woanders wohne. Da die Post immer zugestellt wurde, gab es nie Probleme und der Umzug ist nicht weiter aufgefallen. Jetzt habe ich die Aufforderung zur Rückerstattung bekommen, weil ich nach dem Umzug nicht bescheid gesagt habe. Es handelt sich um 8 Monate und somit um knapp 10.000 Euro. Heißt also, hätte ich keinen Nachsendeantrag gestellt, wäre der Umzug eher aufgefallen und die Summe wäre wesentlich geringer. Mein Widerspruch ist abgelehnt worden.

Das geht doch nicht, oder. Das ist doch nicht Verhältnismäßig. Da kümmert man sich um die korrekte Zustellung der Post und wird dafür bestraft.

Was denkt Ihr? Was kann ich tun? Klagen?

Gruß Marco

Umzug Arbeitslosengeld ALG Rückerstattung Sozialgericht Nachsendeantrag
2 Antworten
Mahnung trotz Nachsendeauftrag nicht erhalten - nun Brief von Inkasso

Hallo,

ich bin letztes Jahr im April wieder zu meiner Mutter gezogen und habe auch einen Nachsendeantrag gestellt. Ende Juli habe ich wieder eine eigene Wohnung gefunden und erneut einen Nachsendeantrag gestellt (von meiner Mutter in die neue Wohnung).

Heute finde ich im Briefkasten einen Brief von einem Inkassobüro. Eine Forderung über 152,00 Euro + Mahnspesen, Gebühren,... insgesamt knapp 240,00 Euro.

Habe dann gleich beim Inkassobüro angerufen um was es überhaupt geht. Die Dame war sehr unfreundlich und teilte mir nur mit, das es um zwei verschiede Handy-Verträge geht, dessen Gebühren nicht bezahlt wurden. Die Verträge hatte ich selbst bereits im Dezember 2011 gekündigt. Laut Kündigungsbestätigung läuft einer bis 30.04.2012 der andere bis 21.01.2013. (Kündigungsbestätigung habe ich vorliegen). Lt. Inkasso hätte aber mir der Gläubiger die Verträge wegen Zahlungsverzug gekündigt. Gut, es kann durauch sein das ich mal eine Rechnung übersehen habe, aber Ich habe nie eine Mahnung vom Gläubiger erhalten.

Die Dame vom Inkassobüro hatte mir auch am Telefon bestätigt das Briefe mehrmals nicht zugestellt werden konnten und es deshalb an Inkasso weitergeleitet wurde. Sie meinte noch ich soll den Betrag doch einfach bezahlen und alles ist in Ordnung.

Da der erste Vertrag im April 2012 ausgelaufen ist, hatte ich auch bereits einen neuen Vertrag abgeschlossen, da es ein günstigerer Vertrag war. Ich habe dem Gläubiger auch im Internet Portal zusätzlich zum Nachsendeantrag die neuen Adresen mitgeteilt (allerdings läuft der neue Vertrag eine neue Kundennummer, was ich nun nach durchsuchen der Unterlagen festgestellt habe). Allerdings sollte es doch möglich sein, wenn Briefe mehrmals zurück gehen über den Namen zu suchen ob es eventuelle Adressänderungen gegeben hat.

Was soll ich nun tun? Muss ich den Betrag von Inkasso komplett Bezahlen? Wer hat Schuld das die Mahnungen nicht angekommen sind?

Ich würde mich um schnelle Hilfe freuen.

Grüße

Inkasso Nachsendeantrag
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Nachsendeantrag

Ummelden - wie hoch ist die Strafe, wenn man's zu spät macht?

9 Antworten

Wohin mit der Post vom Vormieter?

9 Antworten

Darf eine Teilrückerstattung nach einem widerrufenen Vertrag statt finden?

3 Antworten

Nachsendeantrag. Wann? Wie lange? Wieviel?

5 Antworten

C/O bei der Post eintragen lassen?

3 Antworten

Nachsendeantrag Kosten und Dauer?

5 Antworten

Gilt mein Nachsendeantrag auch für Pin AG?

5 Antworten

Wie kann die Post eine Adresse herausfinden, wenn derjenige keinen Nachsendeantrag gemacht hat?

6 Antworten

Werden die Firmen bei einem Nachsendeantrag informiert?

6 Antworten

Nachsendeantrag - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen