Zentrale Heterochromie bei südländischen Eltern?

Hallo,

meine Frage bezieht sich auf Vererbung. In meiner ganzen Familie haben alle braune Augen. Auch meine Eltern und alle meine Geschwister. Somit gehe ich davon aus, dass meine Eltern beide sozusagen 2 braune Augen-Gene haben und das demnach auch an ihre Kinder vererbt haben. Ich weiß nicht genau ,wie sich das nennt.

(Zb hat die Mutter blaue und der Vater braune Augen, allerdings hatten jeweils beide Eltern einmal braune und einmal blaue Augen. Also trägt jeder der beiden Eltern einn blaues und ein braunes Allel oder so in sich. Somit gibt es eine 50% Chance für jeweils beide Augenfarben.)

Nun nochmal zu mir: Ich habe aber im Gegensatz zu meinen Geschwistern einen braunen und einen grünlichen Ring in jedem Auge. Wenn ich Kinder bekommen sollte, kann ich dann sowohl grüne ,als auch braune Augen vererben? Oder nur braune, weil ich ja eigentlich nur braune Allele in mir tragen sollte und das grüne wahrscheinlich nur durch das mangelhafte Melanin kommt.

Ich glaube das Melanin beeinflusst nicht die Gene. Die entscheiden ja die Vererbung. Vererbe ich an mein Kind nur braune Allele oder ein braunes und ein grünes? Ich habe ja schließlich insgesamt ja 50% grüne und braune Augen.

Ich spreche nur von den Genen , die jeder in sich trägt und durch seine Eltern bekommen hat. Die Farbe hängt ja auch vom Melanin und so ab.

Trage ich jeweils ein grünes und ein braunes Allel in mir oder nur 2 braune? Ich sollte eigentlich nur braune haben, aber da ich auch grüne Augen habe, sollte ich doch auch das Grün vererben können ,oder?

Ich hoffe auch eine aufschlussreiche und aufklärende Antwort.

Fragt gerne, bei potentiellen Fragen.

Kinder, Biologie, Augenfarbe, Biologie Lk, Gesundheit und Medizin, braune Augen, Grüne Augen, heterochromie, Vererbung
2 Antworten
Zentrale Heterochromie (Einordnung und Häufigkeit)

Ich habe mich etwas im Internet schlau gemacht, wie man das nennt, wenn man einen andersfarbigen Ring um die Pupille hat, die Augen also genau genommen zweifarbig sind. Konzentrieren möchte ich mich hierbei auf die Paarung Blau/Grau mit gelblichem Kranz, da ich das Gefühl habe, diese Kombination ist am Häufigsten und ich selbst bin davon betroffen. In etwa sieht das dann so aus:

http://farm3.staticflickr.com/2802/4100490785_af5c530b7c.jpg

Wenn ich mich in meiner Familie umsehe, stelle ich fest, dass diese Farbgebung überwiegt, obwohl ein Elternteil oft Blauäugig war (Braun findet man so gut wie gar nicht bei uns) und mich interessiert, wie denn nun der tatsächliche Anteil an der Bevölkerung ist, wenn bei der Verebung das Blaugelb (zumindest in unserer Familie) reines Blau aussticht. Gibt es da irgendwelche Studien? Wird das bei allgemeinen Studien überhaupt berücksichtigt?

Meist wird angegeben, Grün sei die seltenste Augenfarbe, dann käme Blau und die meisten Menschen hätten braune Augen. Klingt logisch, aber was ist denn mit den ganzen Zweifarbigen? Unter welcher Farbe werden die eingeordnet? In meinem Fall: Blau oder Grün? Von weitem sieht das auch eigentlich aus wie Grün, Grau-Grün, ist ja auch logisch, denn Blau + Gelb = Grün in der Farbenlehre. Allerdings scheue ich mich etwas, das anzugeben, wenn ich gefragt werde, denn ich weiß ja, dass sie nicht grün sind bei genauerer Betrachtung. Außerdem gilt die Farbe Grün, wie gesagt, als äußerst selten und nach meiner Erfahrung kommt meine Augenfarbe doch recht häufig vor. Da ich aber bis jetzt noch nie jemanden mit tatsächlich grünen Augen getroffen habe, weiß ich auch nicht recht, was denn nun mit Grün gemeint ist, zumal Fotoshop und Kontaktlinsen einem heute fiese Streiche spielen können. Das einzige Beispiel, welches mir einfällt, ist ein Mädchen mit eindeutig grünen Augen und einem Braunen Ring um die Iris, wobei wir hier aber auch gleichzeitig wieder bei der in Frage stehenden Zweifarbigkeit wären...

Also noch mal kurz: Wird denn jetzt im Volksmund das Blaugelb ebenfalls als Grün gewertet oder ist es eine Klasse für sich? Und wie häufig kommt diese Augenfarbe im Vergleich zu anderen vor?

Augen, Menschen, Aussehen, Gesicht, Biologie, Augenfarbe, Genetik, iris, heterochromie, Vererbung
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Heterochromie