gestrecktes gras gekauft und geraucht?

hey leute, ich konsumiere ab und zu gras, bisher hatte ich nicht die vermutung dass mein dealer gestrecktes verkauft, jedoch habe ich diesmal ein etwas merkwürdiges gras bekommen. es sieht normal aus und riecht normal, in der tüte sind keine rückstände von glas oder sand oder dergleichen festzustellen, es lässt sich auch gut zerkleinern, jedoch wenn man eine kleine probe nimmt und darauf kaut knirrscht es ein wenig, aber nicht sandiges knirschen, ich weiß nicht wie ich es erklären soll. also ich zerkleinerte das gras und legte es in ein pape (rauche es immer pur) ich rollte mir also nun den joint mit einem freund und wir versuchten es zu rauchen, jedoch kontnen wir machen was wir wollten der joint wollte einfach nicht vernünftig brennen, es schmeckte ebenfalls etwas merkwürdig und kratzte in der lunge und tat schon etwas weh, was bei gras eigentlich nicht unbedingt der fall ist. es schmeckte ungefähr danach, wie wenn man eine mineralwasserflasche schüttelt, aufmacht und dann an der kohlensäure riecht, so wie das riecht schmeckte es. dazu kommt dass die asche sehr hart war, beim zerreiben entsand keine ölige schicht oder sonstiges, meine finger waren nur sehr schwarz danach. mich machte das gras nicht high, aber meinem kollegen schon, er war schon ziemlich drauf.

war das einfach nur frisches oder sehr gutes gras, oder war das jetzt gestreckt? ich hatte sonst nie probleme mit meinem dealer er hat sonst immer auch sehr gutes verkauft.

stricken, Joint, Gras, Drogen, kiffen, Marihuana, gestreckt
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Gestreckt