Welche Bücherreihe lesen?

Hast dich schon für etwas entschieden?

Ja, werde die Tribute von Panem lesen.

10 Antworten

Die Buchreihen habe ich alle gelesen. Sind halt alte Klassiker. Es gibt aber viele aktuelle Fantasy-Romane, die in Punkto Spannung, unvorhergesehene Wendungen, Gefühle viel mehr hermachen.

Hier mal ein paar richtig gute Buchreihen:

Scholomance von Naomi Novik: Band 1 ist "Tödliche Lektion":

"Eine Magierschule, in der Versagen den sicheren Tod bedeutet ...

Scholomance ist eine Magierschule, wie es sie noch nie gegeben hat: keine Lehrer, keine Ferien, Freundschaft nur als Mittel zum Zweck und sehr ungleiche Überlebenschancen. Es gibt nur zwei Wege heraus aus der Schule – die Abschlussprüfung oder den Tod.

Galadriel, genannt El, ist bestens vorbereitet auf die Gefahren der Schule: Sie hat zwar niemanden, der ihr hilft, aber eine starke dunkle Gabe, mit der sie problemlos auf einen Schlag die Monster auslöschen könnte, die überall in der Schule lauern. Aber das würde auch ihre Mitschüler treffen..."

‐--------‐-------‐------------------------------------------------------

Die Hades und Persephone-Reihe von Scarlett St. Clair: Band 1 ist "Touch Of Darkness".

"Persephone ist die Göttin des Frühlings, doch ihre Magie hat sich bis heute nicht gezeigt. Sie wählt daher den Weg einer Sterblichen, zieht für ihr Studium nach New Athens und hat endlich das Gefühl, in ihrem neuen Leben angekommen zu sein. Aber auf einer Party im Nevernight, dem angesagtesten Club der Stadt, begegnet sie dem geheimnisvollen Hades und verliert eine Wette gegen ihn. Ohne es zu wissen, hat sie einen schier unerfüllbaren Vertrag mit dem Gott der Unterwelt geschlossen: Sie muss Leben in seinem Reich erschaffen oder sie verliert ihre Freiheit für immer! Dabei steht sogar noch weit mehr auf dem Spiel als sie ahnt..."

‐--------‐-------‐------------------------------------------------------

Cassardim von Julia Dippel, ist eine Trilogie:

"Gefährlich, überraschend und fesselnd – willkommen in Cassardim!

Amaia ist gerade sechzehn geworden – zum achten Mal. Warum ihre Familie so langsam altert und warum sie keinem ihrer fünf Geschwister ähnelt, möchte Amaia unbedingt herausfinden, aber ihre Eltern tun alles, um dieses Familiengeheimnis zu wahren – ständige Umzüge, strenge Regeln und Gedankenkontrolle inklusive. Amaia sieht ihre Chance gekommen, als ihre älteren Brüder eines Tages einen Gefangenen mit nach Hause bringen: den geheimnisvollen wie gefährlichen Noár, der ebenso wenig menschlich ist wie sie. Doch dann wird Amaias Familie angegriffen und plötzlich ist Noár ihre letzte Hoffnung: Er verlässt mit ihnen die Menschenwelt und bringt sie nach Cassardim, ins Reich der Toten, wo Amaia zwischen Intrigen, Armeen, lebendig gewordenen Landschaften, unwirklichen Kreaturen und mächtigen Fürstenhäusern endlich ihre Antworten findet – und ihr Herz verliert."

Die Tribute von Panem ist sehr gut und wird dir sicher sehr gefallen. Und danach noch Die Tribute von Panem X. Das Lied von Vogel und Schlange. Das ist auch ein sehr gutes Buch.

Woher ich das weiß:Hobby – Bücherwurm

Ich würde Eragon empfehlen, da es eine schöne Geschichte ist. Sie hat mich sehr berührt. Alle Geschichten sind toll, aber alle auch brutal (mehr oder wehniger)

LG Sinestra88

An deiner Stelle würde ich die Tribute von Panem lesen. Eine geniale Reihe.

Bestimmt gefallen dir diese Reihen auch:

  • Cassia & Ky
  • Maze Runner
  • Die Chroniken der Unterwelt

Oder du stöberst unter diesem Link:

https://www.lovelybooks.de/buecher/fantasy/Die-besten-Fantasy-Reihen-und-Serien-aller-Zeiten-Fantasy-Bestseller-464906403/

Woher ich das weiß:Hobby – Schreibe gerne Bücher, lese aber auch viel

Herr der Rige ist super toll und spannend das muss man meiner Meinung nach auf jeden Fall mal lesen oder hören oder vielleicht auch die Filme anschauen