Nein, denn

Kann man nicht sagen. Wir sind Sinngebende Wesen! Das bedeutet nicht dass alles Sinn macht. Deswegen scheitern wir auch bei Dingen die keinen Sinn ergeben und suchen dann nach einem Sinn und warten dann gerne mit z.B. Verschwörungstheorien auf!

...zur Antwort

Akzeptieren, fertig.

Ich persönlich mag den Begriff nicht. So als ob man wisse mehr zu denken als andere!

Bin kein Psychologe.

Klingt aber halt so.

Lass Dein Kopf doch denken und mach nebenher was anderes! :-)

...zur Antwort

Luxuria ist jedenfalls eine Todsünde!

Lässt Du Dich von ihr Gassi führen? :-)

...zur Antwort

Es gibt die Omega Punkt Theorie von Tipler.

https://de.wikipedia.org/wiki/Omegapunkt

Nach dieser Theorie siehst Du sie unmittelbar nach Deinem "Tod". Warum das so ist musst Du schon selbst nachlesen. (Ist ohnehin sehr interessant)

Es wiederholt sich alles.

Angenommen das Universum endet wie es angefangen hat und die Grundbedinungen warum es überhaupt anfängt sei immer identisch dann ist die Kausalitätskette auch immer die selbe und daher siehst Du sie so oft wie das eben passiert und eventuell sogar unendlich oft. Und zwar unmittelbar nach deinem "Tod", weil Du die Zeit dazwischen Du eh nicht mitbekommst.

Irgend ne andere Theorie (inklusive Gott)

Es gibt sehr viele Theorien, leider keine absoluten Wahrheiten. Wir werden es wohl sehen, oder auch nicht.

Vielleicht konnte ich Deine Phantasie beflügeln!

...zur Antwort

Stolz ist an sich keine Sünde.

Auch die genannten Todsünden sind nicht zwingend Sünden.

Man nennt sie so, weil sie, extrem gelebt, Dich, als eigenständiges Wesen, vernichten!

Als Beispiel Wolllust (luxuria).

Wenn Du Dich ständig und nur noch nach Sexuellem sehnst dan geht "Luxuria" quasi mit Dir Gassi! Wann und Wie sie will!

Denk einfach mal drüber nach! Gruß

...zur Antwort

Ich denke nicht dass es Gott wichtig ist was Du Dir auf die Stirn schreibst!

Christ, Moslem oder was anderes. Der durchschaut Dich eh!

Und wenn es ihn nicht gibt dann lohnt es sich trotzdem des Herzle am rechten Fleck zu haben! ;-)

...zur Antwort

Jeder Christ weiss dass der Zeitpunkt nicht bekannt ist.

Gruß

...zur Antwort

Ein Christ heisst deswegen Christ weil er sich zu den Lehren des Christus, die man im NEUEN TESTAMENT der Bibel findet.

Im AT heisst es zum Beispiel Auge um Auge, Zahn um Zahn und im NT heisst es man soll stattdessen die andere Wange hinhalten.

Ein Christ kann das AT nicht wörtlich nehmen!

...zur Antwort

Du musst 15 Menschen heute umarmen, einfach so! Katzenknochen sind altbacken und bringen nix!

...zur Antwort

Gilt auch für Atheisten.

Das ist denke ich Weltanschauungsunabhängig! ;-)

...zur Antwort

Je nach Interpretation macht es mehr und weniger Sinn.

So wie sich das viele 0815 Atheisten ausmalen, ergibt 0 Sinn und ist in sich völlig inkonsistent. Ich verstehe vollkommen warum sie es als Blödsinn abtun. Würde ich auf ihrem Wissensstand auch so machen! :-)

...zur Antwort

Glaub an DICH, wenn da jemand ist der Dir beim "aufrecht Laufen" Hilfestellung geben will, wird es ohnehin tun! Das macht jeder Vater so! :)

Entspann Dich - Eine Religiöse Konfession braucht man nicht! :-)

...zur Antwort

Das selbe Problem wie viele mit ihrer Religion haben! Sie identifizieren sich damit.

Das ist ungefähr so wie wenn man einem Fusball Hardcore Fan erklärt dass seine Mannschaft nicht so toll ist wie eine andere!

Menschen halt!

Dein "Freund" isch einfach nur ein Hitzkopf! Ist in dem Alter aber fast normal!

Young Bloods halt! :D

...zur Antwort

Und wenn die Anfangsbedingungen bei der Entstehung eines Universums eine Rolle spielen und die Kausalitätskette immer die selbe ist dann gibt es uns sogar zu jeder Zeit unendlich oft! :D

M I N D B L O W I N G

...zur Antwort

Meine Interpretation ohne absoluten Wahrheitsanspruch:

Im Ende sind ALLE bei Gott. Er wird ALLEN ewiges Leben schenken.

Satan versucht dies zu verhindern, der Narr! :-)

...zur Antwort