Zum Vorstellungsgespräch für einen Minijob (450€ Basis) Bluse und Blazer anziehen?(overdressed)?

7 Antworten

Hallo!

A.) Thema:

Vorstellungsgespräch für Mini-Job im Geschäft:

Fürs Vorstellungsgespräch bist du mit weißer Bluse und schwarzem Blazer perfekt gekleidet!

Dazu kannst du klasse eine schwarze Skinny-Jeans kombinieren!

Ich würde die Jeans mit einem schicken dezenten Gürtel z.B. in Schwarz tragen!

Bei sehr warmem bzw. heißem Wetter am Vorstellungs-Termin wäre entweder eine kurzärmelige weiße Bluse (Bluse ohne Ausschnitt und nicht/auf keinen Fall transparent) oder aber eventuell ein kurzärmeliges weißes Polo-Shirt super und mit Jeans und Blazer kombinierbar!

Den Blazer kann man dann natürlich (auch bei Wärme) ausziehen und über den Stuhl...etc. hängen!

Bei heißem Wetter kann man eventuell den Blazer auch entweder lässig über der Schulter tragen bzw. lässig über die Schulter hängen oder aber ganz auf den Blazer verzichten!

Zu den Outfits passt bei sonnigem Wetter sehr gut eine schicke, dezente Sonnenbrille beispielsweise in Schwarz!

Sehr wichtig:

Vor dem Gespräch mit dem Vorgesetzten (vorher) unbedingt immer erst die Sonnenbrille  absetzen (abnehmen)!!

Man kann die Sonnenbrille dann entweder  an ein Kleidungs-Stück (z.B. Bluse oder Polo-Shirt) hängen, oder die Sonnenbrille an einer befestigten Brillen-Schnur um den Hals hängen, oder die Sonnenbrille einfach ins dafür vorgesehene Brillen-Etui legen!

Beim Vorstellungs-Gespräch lieber immer etwas schicker und edler aber gleichzeitig auch sehr dezent gekleidet, ist immer viel besser als zu lässig!!

Der 1. Eindruck bei den Vorgesetzten ist immer sehr wichtig und zählt!!

B.) Thema:

Zum Arbeiten im Mini-Job im Geschäft:

Fürs eigentliche Arbeiten im Geschäft kannst du dann einfach ein ordentliches Shirt  mit Jeans tragen!

Sehr wichtig aber:

Es kann natürlich sein, dass man zum Arbeiten im Geschäft ein spezielles Arbeits-Outfit bekommt, dass man dann bei seiner Tätigkeit zu tragen hat (Trage-Pflicht)!

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen, und wünsche dir einen sehr erfolgreichen Job!

Ganz viele liebe Grüße

Andrea

In einem Supermarkt müsstest du ohnehin einen Kittel mit Logo des Ladens tragen. Da ist es vollkommen egal, was du zur Vorstellung anziehst.

Übertrieben wäre vielleicht ein Kostüm und Bluse. Aber eine Jeans und Bluse (ohne Blazer) ist vollkommen in Ordnung und nicht übertrieben.

Auch wenn es nur ein Minijob ist, kann ein guter Eindruck nie schaden. Sowas zeigt dann eben, dass es dir schon ernst ist mit den Job.

Würde das nicht als overdressed bezeichnen. Auf den Blazer kannst du vielleicht verzichten, aber sonst seh ich da kein großes Problem. Zum Vorstellungsgespräch kann man eigentlich kaum Overdressed auftauchen - außer man sieht aus als würde man zur Oper gehen... oder in der Oper mitspielen.

Geh so wie du dich wohl fühlst und wie du es für angemessen hältst. Immer dran denken: Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck.

Deine Mutter hat recht.

Es reicht, wenn Du die Jeans mit einem ordentlichen Shirt anziehst.

Was möchtest Du wissen?