Man fühlt sich damit ganz gut, weil man sich einfach einreden kann, dass man keine Zeit/Chance hatte. Die Wahrheit ist aber: Zu spät ist es nie. Es gibt viele Menschen die selbst in hohem Alter noch Ihr Leben geändert haben und erreicht haben, was sie erreichen wollten (erst vor kurzem gab es da einen fast 100-jährigen Italiener, der sein Studium erfolgreich abgeschlossen hat).

Die Zeit wird also selten knapp und Chancen hat man auch immer. Die meisten sind einfach nur zu ängstlich oder zu faul. Also wäre die richtige Frage: Wie ist es, wenn man zu ängstlich oder faul ist, um an seinen Zielen zu arbeiten und deswegen nie etwas erreicht?

...zur Antwort
Frauenparkplätze und Frauenquoten gleichen die ungerechte Vorherrschafft des Mannes im Profisport oder Politischen bereich nicht aus. Es sollten allen Gesetzlich Trennungen einfach abgeschafft werden, damit es zu mehr Gleichberechtigung führt.

Es gibt da keine gesetzliche Trennung. Vor dem Gesetz ist jeder Mensch gleich. Das es Frauenparkplätze, Frauensportmannschaften etc. gibt ist keine gesetzliche Regelung.

Frauenquoten sind da wohl die einzige Ausnahme. Aber auch die ist eigentlich ziemlich sinnlos. Denn ganz nüchtern betrachtet sind die Positionen, in denen es eine Frauenquote gibt, auch genau die Positionen, in denen sich kaum Frauen bewerben, weswegen es da selbstverständlich eine höhe Männerquote gibt.

Ganz ähnlich ist es mit deinem Beispiel in der Politik: Frauen haben im allgemeinen weniger Interesse an Politik und noch weniger Interesse an einer politischen Karriere. Das ist wie Mathematik: Ein Männerdominiertes Fach, weil Frauen sich eher selten dafür interessieren. Das ist kein Fehler der Gesellschaft, sondern einfach völlig natürlich. Das aber auch Frauen durchaus gute Chancen in solchen Bereichen haben, können wir gerade in unserer Politik sehen: BundeskanzlerIN seit über 15 Jahren. Im Bundestag sind schon seit Jahren regelmäßig Frauen als Bundestags(vize)präsidentin vertreten. Präsidenten der EU-Kommsion kommt ebenfalls aus Deutschland. Das sind keine Bimbo-Jobs, sondern gehören zu den angesehensten und mächtigsten Ämtern unserer Politik.

Das beim Profisport Männer mehr verdienen als Frauen ist das alte Rezept von Angebot und Nachfrage. Wären Frauen in diesen Sportarten für die Gesellschaft genau so interessant, dann würden sie das gleiche verdienen. Das ist vielleicht ungerecht, aber was willst du dagegen tun? Die Leute zwingen zu Fußballspielen der Frauenmannschaften zu gehen? Um mal ein einfaches Gleichnis weg von Frauen und Männern zu bringen: Popmusiker verdienen viel Geld, deutlich mehr als Bongospieler. Das liegt aber nicht daran, dass Bongospieler diskriminiert werden, sondern daran, dass die breite Masse lieber Popmusik hört.

Übrigens gibt es auch einige Bereiche in denen Frauen durchaus bevorteilt werden. Denke ich zurück an meinen Sportunterricht in der Schule: Als Junge musste ich weiter laufen, weiter springen, höher klettern, als jedes Mädchen. Das zieht sich so durch die Welt: Im Polizeidienst müssen Anwärter ebenfalls höhere Leistungen erzielen als Anwärterinnen. Aber gerade hier dürfte es keine Bevorteilung geben. Denn: Entweder muss man gewisse Dinge schaffen um für den Beruf geeignet zu sein, dann müssen die alle schaffen (ein Verbrecher nimmt auch keine Rücksicht darauf, dass du eine Frau bist und läuft dann langsamer und eine Stahltür wird auch nicht leichter aufgehen) oder man muss das nicht. Stattdessen misst man in solchen Bereichen mit zweierlei Maß und sagt dann, dass das der Gleichberechtigung dient.

Diskriminierung zu entfernen ist gut. Die Regeln zu ändern, damit es einer leichter hat ist aber der falsche Weg. Und ohne die gleiche Leistung das gleiche zu erwarten ist noch falscher.

...zur Antwort

Wenn du anbietest kostenlos Hunde auszuführen, dann brauchst du dazu weder eine Erlaubnis noch musst du dabei sonst was beachten. Es gibt nur ein paar spezielle Hunde, die unter 18 nicht ausführen darfst, deren Halter wissen das aber im Normalfall auch.

...zur Antwort

Ja tun sie. EBooks sind btw. auch eher bei älteren Leuten beliebt (insbesondere weil man dort die Schriftgröße frei wählen kann). Bei jüngeren sind dagegen physische Bücher viel beliebter. Gelesen wird aber von allen Menschen noch genügend - sonst würde es nicht jedes Jahr tausende neue Bücher geben.

...zur Antwort

Oft wird darauf nicht geantwortet, weil die Leute keinen Nerv auf unnötige Diskussionen haben.

Warum man manche Unternehmen "hasst" ist auch oft ganz einfach: Es sind (ehemalige) Mitarbeiter, die dort nicht fair behandelt werden (s. Beispielsweise Amazon. Die meisten Mitarbeiter finden sich dort ungerecht behandelt, sogar ausgebeutet, weil sie keine andere Wahl haben als sich das gefallen zu lassen). Dann gibt es Unternehmen die einfach moralisch fragwürdig sind und deswegen viel Hass auf sich ziehen (Nestlé als Beispiel) und es gibt Unternehmen die gegenüber Ihren Kunden nicht besonders freundlich oder kulant sind.

Es gibt dutzende Gründe, warum man ein Unternehmen "hasst" oder schlecht bewertet. Manchmal können die Unternehmen auch nichts dafür, weil es einfach nicht so geht, wie der Kunde es wünscht, manchmal ist das Unternehmen aber auch selbst Schuld an der schlechten Meinung.

...zur Antwort

Kommt ganz drauf an. Wenn der gebotene Preis viel zu hoch, dann ist es wahrscheinlich Betrug (geklaute Bankdaten z.B). Denn auch wenn das iPhone gerade erst rauskam: Es gibt genug davon, auch auf ebay-Kleinanzeigen. Da muss keiner mehr bezahlen als notwendig. Bei solchen Angeboten sollte man also generell Vorsicht walten lassen. Gleich den Empfänger mit den Kontodaten ab, such dir einen Zeugen der beim einpacken bis Abgabe zur Post dabei ist (oder nimm es aus Video auf), denk an die Sendungsverfolgung usw. Es gibt dutzende Möglichkeiten wie Leute auf Kleinanzeigen gescamt werden.

...zur Antwort

Da kann trotzdem noch ein gutes Brot draus werden. Normalerweise hat ein Hefeteig zwei Ruhephasen. Nach der ersten wird der Teig eigentlich sowieso nochmal geknetet bzw gefaltet und dann noch einmal kurz ruhen gelassen, bevor er dann in den Ofen kommt.

...zur Antwort

Kommt drauf an wie die Frage gemeint ist.

Wenn damit die Veränderungen seit der Abspaltung vom Menschenaffen gemeint ist: Na selbstverständlich. Evolution lebt von Veränderung. Es ist also notwendig und auch völlig logisch, dass der Mensch sich im Laufe der Jahrtausende ändert.

Wenn damit die Veränderungen seit Anfang des Jahres gemeint sind: Nein, keineswegs. Menschen waren schon vorher so. Solange alles in Ordnung ist, gibt es halt keinen Grund um übermäßig asozial zu sein. Nimm den Menschen die Sicherheit und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie sich gegenseitig die Kehle aufschlitzen, wenn es sich lohnt.

...zur Antwort

Du hast generell immer mehr Download-Speed als Upload-Speed. Es gibt nur wenige Anbieter die SDSL anbieten (SDSL = Symmetric Digital Subscriber Line, A/VDSL sind beide asymmetrisch). Das

Für die meisten Leute ist eine hohe Uploadrate auch gar nicht so relevant. Die kommt ja erst zum Tragen, wenn du selbst etwas im Internet hochladen willst. Deswegen sind kostenintensivere SDSL-Leitungen meist nur für Geschäftskunden interessant.

Btw: Ich denke der Test den du da hast ist falsch. Das wäre schon extrem ungewöhnlich. Wahrscheinlich wurden die Werte vertauscht oder dergleichen.

...zur Antwort

Das musst du akzeptieren. Da gibt es keine Rechnung. Es geht nur um die Bedingungen zur Nutzung der Software (was du damit darfst und was nicht, was deine Rechte sind und was deren Rechte sind).

Akzeptier es und fertig.

...zur Antwort
Müssen wir einen Kammerjäger rufen?

Ja. Wenn du Kakerlaken regelmäßig in der Wohnung sehen kannst, dann kannst du davon ausgehen, dass du davon schon so viele in der Wohnung hast, dass ein Kammerjäger notwendig ist.

...zur Antwort
Wie wird hier entschieden, wer denn faktisch auf diesem Flug als PIC fungiert und links sitzt

Für den unwahrscheinlichen Fall, dass tatsächlich mal zwei gleich ausgebildete Piloten mit gleichem Rang im Cockpit sitzen, ist selbstverständlich der mit der höheren Erfahrung (=Flugzeit) der verantwortliche Pilot. Ganz einfach und logisch.

Allgemeingültige Regeln gibt es dazu generell nicht. Gründe deine eigene Fluggesellschaft und du kannst auswürfeln, wer im Flugzeug verantwortlich ist.

...zur Antwort

Weil das bedeuten würde, dass man sich öffnen muss, was wiederum bedeutet, dass man in diesem Moment verletzlich ist. Das ist ein Zustand, den man im Alltag nur ungern haben möchte, da man nicht jedem gegenüber Schwäche zeigen will und kann.

Du legst dich auch nicht einfach irgendwo mitten in der Stadt hin und schläfst, nur weil du vielleicht ausgelaugt bist - hat den selben Zweck. Das ist kein sicherer Ort, du bist verletzlich und kannst dich kaum wehren.

...zur Antwort

Auf Individualität wird keinen Wert gelegt, wurde es nie, wird es vermutlich auch nie.

Bevor es die Unterscheidung für Jungs und Mädchen gab, mussten einfach alle die Anforderungen der Jungs bestehen. Es ist also nicht so, dass du mehr machen musst, sondern das die Mädchen weniger machen müssen.

Die Welt ist nicht fair, leb damit.

...zur Antwort

Welche Programmiersprache ist das und kann ich die Werte noch ändern?

Guten Tag,

ich hoffe hier kann mir irgendjemand helfen.

Wir arbeiten mit einem System, das nicht von uns kommt, mit welchem wir Berichte generieren lassen können. Bei diesen Berichten wird ganz unten immer ein Zeitstempel generiert, der eigentlich das aktuelle Datum + Zeit anzeigen soll.

Leider geht diese Zeit 2 Stunden vor (Also wenn ich jetzt um 11:45 Uhr den Bericht generiere, steht da leider 9:45 Uhr). Also scheinbar ist irgendwo eine falsche Zeitzone hinterlegt, auf die ich keinen Zugriff habe.

Ich kann die Berichte bis zu einem gewissen Punkt aber auch manuell auf die Anzeige der Daten zugreifen. Und zwar sehe ich den Zeitstempel folgendermaßen:

Es wird also an 3 Punkten auf gewisse Datensätze zugegriffen die irgendwo hinterlegt sind wo ich nicht dran komme.

Jetzt zur Frage:

Kann mann anhand dieser Variablen "{{PRINT_TIME}}" erkennen um welche Programmiersprache es sich handelt? Und noch viel wichtiger, könnte ich die Daten an diesem Punkt noch verändern? Wie wäre dann die Syntax?

Meine Idee ist halt, dass ich z.B. sowas mache wie PRINT_TIME+2 und dass dann eben die entsprechend Zeit manuell um 2 Stunden erhöhe. Allerdings muss ich dafür wissen, wie eben die Syntax sein müsste und dafür bräuchte ich die Programmiersprache.

Also keine Ahnung ob man mir hier helfen kann, aber vielleicht hat ja Jemand Tipps. Leider kann ich die Firma, die das System erstellt hat nicht kontaktieren, da es diese nicht mehr gibt. Es gibt also keinen Support mehr.

...zur Frage

Das ist keine Programmiersprache sondern ein Template. Das dient nur dazu Platzhalter zu ersetzen. Ob du da etwas rumrechnen kannst erfährst du, wenn du weißt welche Template-Engine da verwendet wird.

Ansonsten sollten sich Einstellungen wie Uhrzeiten auch außerhalb machen lassen, wesentlich bequemer. Das ist nämlich der Sinn eines Templates: Programmierung, Darstellung strikt zu trennen. Einfach mal beim Hersteller anfragen, dann wird sicher Auskunft geben können.

...zur Antwort