Vorstellungsgespräch Outfit?

20 Antworten

Bauchfrei? Dein Ernst? Also für ein Gesrpäch in einer Fastfoodkette als 400€ Kraft reicht es aus. Für eine seriöse Stelle als Azubi oder ausgelernte Fachkraft geht das gar nicht!

Ich kümmer mich bei mir im Betrieb auch um den Bewerbungsprozess, ganz ehrlich, mit dem Outfit hättest du schon mal einen schlechten ersten Eindruck bei mir hinterlassen.

Auch die Hose ist nicht wirklich von Vorteil für dich.

Wieso ist die Hose nicht von Vorteil?

0
@lenosambores

Sie sitzt echt nicht gut, an den Beinen und auch an der Taille wirft sie Falten, die dafür sprechen, dass die Hose nicht deine Größe ist. Auch lässt sie deine Beine wirklich wirken, mag vielleicht am Foto liegen. Das kann ich so jetzt nicht bewerten.

0

Es kommt immer darauf an wo du dich vorstellen willst. Aber Bluejeans sind halt leider nicht besonders seriös.

Dann das Top... man sieht den Ausschnitt nicht, aber es scheint halbwegs tief geschnitten zu sein und es zeigt was von deinem Bauch. Wie gesagt... wenn du irgendwo kellnern willst, in einer Strandbar über den Sommer vielleicht, dann ja. Ansonsten eher nicht.

kommt drauf an, wo dich bewerben möchtest....als kellnerin in einem pub, oder als assistentin auf einem jahrmarkt kommst so sicher gut rüber.....sollte es allerdings etwas gehobeneres sein-bank-büro etc-dann würde ich davon abraten.....

Nein! Man sieht deinen Bauch. Das macht keinen guten Eindruck. Rück die Hose weiter nach oben oder kauf dir eine High-Waist-Jeans und ändere das Oberteil in eine Bluse oder ein angemessenes T-Shirt.

Hallo,

Das kommt drauf an, um was für eine Stelle es sich handelt.

Jeans kann in Ordnung sein, muss aber nicht (z.B: Bankwesen nicht möglich!). Und bauchfrei ist gar nicht akzeptabel für ein Vorstellungsgespräch, in keiner Branche.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?