Vorstellungsgespräch Kleidung Was Anziehen?

Zum Vorstellungsgespräch anziehen ?? - (Arbeit, Frauen, Kleidung)

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich finde auch so wie du das grau besser ist weil sonst hast du ja fasst nur schwarz an das sieht so in drauer aus also ich bin für den grauen blazer

Mein Vorschlag: weiße Bluse + schwarzer o. grauer Blazer. Dazu eine blaue Jeans o. Stoffhose.

Im Ganzen ist mir das trotzdem noch 'zu flach', zu beliebig. Du bräuchtest m.M.n. noch einen Erinnerungseffekt, etwas ausdrucksstarkes im oberen Bereich, z.B. eine Kette mit einem roten o. türkisen .. Anhänger und/oder einen farbigen/gemusterten Schal, den du unter dem Kragen bzw. den Revers befestigen kannst, so dass der Schal vorne, seitlich der Blazerknöpfe herunter hängt.

Toi toi toi für's Gespräch!

kommt immer drauf an für was das ist. Zb im Hotel würde man sich mit einem Erinnerungseffekt eher negativ ins Gedächtnis bringen

0
@comedyla

O.K., ich weiß, was du meinst. Ich bin trotzdem der Meinung, dass 'uniforme' Kleidung in 'nichts-sagenden, unbunten Farben' überholt ist. Eine rote Bluse (Bsp.) wär zu viel, aber ein lebendiger Farbtupfer kann eine gute Wirkung erzielen, indem er einen persönlichen Ausdruck verleiht (anstatt Gleichförmigkeit), der im Gedächtnis des Personalers haften bleiben könnte.

0

Kommt darauf an, wo du dich bewirbst. Ist schon ein "kleiner" Unterschied, ob du dich als Bankkauffrau oder Bäckereifachverkäuferin bewirbst.

Ich denke auch du solltest uns erst mal sagen wofür das ein vorstellungsgespräch ist, weil davon ist das stark abhängig ;)

was du alles hast... :D

Denke eher für eins entscheiden und nicht mischen.

Was möchtest Du wissen?