Probearbeitstag Büro Kleidung?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo :)

Verkleiden würde ich mich nicht, aber Jeans, Turnschuhe & Shirt sind im Büro eig. nicht unbedingt empfehlenswert -------> würde ich pers. nichtmal dann anziehen wenn ich schon ewig da wäre. Jeans ist okay, Shirt auch aber es muss nicht "sportlich" aussehen & auch nicht übertrieben locker, die Jeans sollte nicht total ausgewaschen sein, beim Shirt ist weniger insofern mehr dass ein schlichtes einfarbiges Langarm-Shirt ausreicht, gern vllt. mit 'nen paar Acceesoires aufgepeppt, z.B. 'ner Kette, 'nem Schal oder 'ner Weste bzw. vllt. auch einer kurzärmligen farblich passenden Bluse: So was ginge m.E. immer, selbstverständlich auch zur Jeans! Turnschuhe würde ich im Büro aber vermeiden, da sollten es schon gute Lederschuhe sein.

Das Outfit vom Vorstellungsgespräch wäre übertrieben. Wie wäre es mit der rosafarbenen Bluse zur Jeans & guten Schuhen (keine Turnschuhe), vllt. auch dem Blazer? Das lockert es ein wenig auf & sie trotzdem noch gut aus.

Viel Erfolg :)

Hoffe ich konnte dir helfen!

Saubere Kleidung, in der Du Dich wohlfühlst.

Ich hab auch mal im Büro gearbeitet und hatte immer ganz normale Sachen an.

Obacht. Viele Unternehmen haben Dresscode. Da heißt es, Schultern bedeckt und Rock maximal eine Handbreit über dem Knie.

Der Chef merkt auch am "können" was er an den Mitarbeitern hat.

Ganz normal, aber Jeans und Turnschuhe erst, wenn du fest zum Team gehörst und siehst, dass alle anderen das auch tragen. Noch bist du nicht eingestellt! 

 Du hast sicher auch "richtige" Schuhe und eine andere Hose als Jeans - oder einen Rock.

Das Outfit vom Vorstellungsgespräch wäre aber zuviel des Guten.

Also ich wü etwas strengeres anziehen,  aber sollst auch freundlich rüber kommen , da der 1. Eindruck meist  ein bleibender ist... vielleicht ein schwarzen rock der max. über die Knie ist, nicht länger. Und eine weiße Bluse. 

Was möchtest Du wissen?