Zucker - maltodextrin?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Maltodextrin ist eine Zuckerart, die aber nicht aus z.b. Zuckerrüben hergestellt wird, sondern durch biochemische Prozesse aus Stärke gewonnen wird.

Maltodextrin wird langsamer resorbiert als andere Kohlenhydrate, es eignet sich daher vor allem für den Ausdauersport besser, weil der Blutzuckerspiegel langsamer ansteigt und nicht so schnell wieder abfällt.

Maltodextrin also auf eine Stufe mit normalem Haushaltszucker zu stellen, ist an dieser Stelle falsch. Alleine schon, weil Maltodextrin auch nahezu geschmacklos ist im Vergleich zu Zucker.

Maltodextrin nimmt man üblicherweise bei einem post Workout Shake, um das Creatin besser zu verstoffwechseln. Da wirkt das Maltodextrin als Transportmatrix.

Das Zeug ist ja dazu da, um Gewicht anzusetzen. Klar ist das Zucker und aus meiner Sicht total unsinnig.

Was möchtest Du wissen?