Zu welchen Zeiten und wie oft beten Moslems und Muslime?

4 Antworten

hallo eigentlich mussten wir 55 mal am tag betetn.der prophet mohammed hatte aber mitleid, denn er wusste genau das es sehr anstrengent wäre so oft zu beten also sprach er mit allah und bat ihm es zu verkürzen denn der prophet liebt die menschen sehr.nach dem gespräch wurden es ur noch 5 gebete.also 5 mal am tag.morgens mittags nachmittagsabends nachts.

500 mal am Tag dann 100 dann 50 dann 10 dann 5 ! so habe ich es gehört

0

Muslime beten zu Fünf Tageszeiten in Richtung der Kaba in Mekka (Südöstliche Richtung)

  1. Morgensgebet, bevor die Sonne aufgeht
  2. Mittaggebet, Wenn die Sonne ihren höchsten Punkt hat
  3. Nachmittagsgebet, ich nehme mal an wenn die Sonne genau zwischen höchstem Punkt und Horizont ist
  4. Abendgebet, wenn die Sonne untergegangen ist
  5. Nachtgebet, etwa 90 Minuten nach Sonnenuntergang, wenn die Dämmerung komplett verschwunden ist und der Himmel dunkel ist.

Dafür gibt es im übrigen genaue Kalender mit Ortsangaben...

"'Abdullah Ibn Maslama berichtete:

"Ich las Malik etwas vor und berichtete ihm von Ibn Schihab, dass 'Umar Ibn 'Abdu-l-'Aziz eines Tages das Gebet von seiner vorgeschriebenen Zeit verschob.

Als 'Urwa Ibn Az-Zubair bei ihm eintrat, erzählte er ihm, dass Al-Mugira Ibn Schu'ba eines Tages - als er noch im Irak war - das Gebet von seiner vorgeschriebenen Zeit verschob,

und dabei geschah es, dass Abu Mas'ud Al-Ansaryy das gerade bemerkte, als er bei ihm eintrat und daraufhin sagte:

»Was ist das Mugira! Hast du das nicht gewusst, dass Dschibril (Gabriel) (auf unsere Erde) herabkam und betete, und danach betete auch der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm.

Er (Dschibril) betete (zum zweiten Mal) weiter, und danach betete auch der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm.

Er (Dschibril) betete (zum dritten Mal) weiter, und demnach betete auch der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm.

Er (Dschibril) betete (zum vierten Mal) weiter, und danach betete auch der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm.

Er (Dschibril) betete (zum fünften Mal) weiter, und demnach betete auch der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, und sagte er anschließend:

"Dies ist das, was mir befohlen wurde."«

Darauf sagte 'Umar zu 'Urwa: »Ich weiß, wovon du redest! Ist es auch Dschibril gewesen, der dem Gesandten Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, die Gebetszeiten festgelegt hatte?«

'Urwa erwiderte: »So ist es, wie auch Baschir Ibn Abi Mas'ud von seinem Vater berichtete.« "

Bukhary

0

Ein praktizierender Muslim betet 5x am Tag, also frühs (vor dem Sonnenaufgang), mittags, nachmittags, abends und nachts (bzw. nach Sonnenuntergang bei völliger Dunkelheit). Die Zeiten sind von Ort zu Ort unterschiedlich. Hier in Deutschland ändern sich die Zeiten oft sehr schnell. Wenn du bei Google "Gebetszeitenplan Islam" oder so eingibst, findst du auch bestimmt einen für deine Stadt, dann kannst du mal nachschauen. :)

Warum beten deutsche Moslems nicht auf Deutsch deutsche Christen beten doch auch nicht auf Lateinisch?

Warum beten die auf arabisch ?

...zur Frage

Warum essen Muslime keine Ostereier sondern nur Schokoeier?

http://www.focus.de/finanzen/videos/empoerung-ueber-schoko-eier-hersteller-streicht-ostern-aus-produktnamen-und-loest-heftige-empoerung-aus_id_6937268.html

In dem obigen Link seht ihr einen Artikel darüber, wie sich die westliche Gesellschaft immer mehr dem Islam beugt. Zwar sagt der Hersteller Cadbury, dass das Wort "Ostern" noch auf der Verpackung stehe und im Marketing erwähnt wird. Darin sehe ich aber nur, dass die Eiersuche schrittweise von Ostern getrennt wird um dann nur noch kommerziell betrieben wird, also bald auch von der Verpackung und aus dem Marketing verschwinden wird.

Ich verstehe einfach nicht, wieso Muslime kein Osterei essen können? Sie wechseln ja dadurch nicht ihre Religion! Aus Rücksicht zu Muslimen müssen wir Ostern schrittweise abschaffen? Denn offensichtlich will Cadbury ja Muslime als Kunden gewinnen, denn nur die sind so integrationsresistent und fremdeln so sehr mit allen Bräuchen und Sitten aus ihren Gastländern.

Wenn ein Christ/Tierschützer die Schächtung von Tieren kritisiert - zu Recht - dann ist man gleich "Nazi" oder "islamophob" denn man verletzte ja die Religionsfreiheit. (Wieso die Religionsfreieheit über das Tierleid geht verstehe ich auch nicht, aber ist jetzt ein anderes Thema). Wieso streichen Dönerbuden nicht das Wort "Halal" und schaffen das schächten ab - für Kunden aus ALLEN Religionen! Brauchen sie nicht, denn ein Christ hat damit keine Berührungsängste. Er weiß, durch den Besuch im Dönerladen wird er nicht automatisch zwangskonvertiert. Wieso denken Muslime nicht ähnlich? Wieso sind sie so "christianophob?" Das Osterei ist ganz normale Schokolade und ändert nichts an deren Religion. Wenn sie sich wirklich integrieren wollten, hätten sie damit kein Problem. Und wenn ein Moslem wegen dem Wort "Ostern" kein Schoko-Osterei kaufen mag, dann kauft der sich doch einfach ne Tafel Schokolade, oder seh ich das falsch?

"vom Support editiert"

...zur Frage

Was sind Aleviten was ist bei denen anders als bei anderen Moslems und wie streng Gläubisch sind di

...zur Frage

In welche Richtung beten Muslime, wenn sie IN der Kaaba sind?

In welche Richtung beten Muslime, wenn sie IN der Kaaba sind?

...zur Frage

Woran glaubt die ISIS und worin liegt der Unterschied zum Islam?

Die ISIS Kämpfer sind ja auch Muslime aber alle reden das sie den koran verdrehen und was dazu erfunden bzw schreiben. Hab mich jetzt gefragt an was die ISIS glaubt oder was die Islam eigentlich ist und wo der Unterschied dieser beiden liegt

...zur Frage

Wie oft betet ihr (islam)?

Ich bin eine Moslemin aber halte mich nicht an die Gebetszeite.Ich glaube sehr an Gott aber schaffe es nicht 5 mal am Tag zu beten. Ist das schlimm? Wie oft betet ihr Moslems? 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?