Zieht die Lampe Strom wenn die Glühbirne nicht geht?

7 Antworten

Wenn die Lampe Eingeschaltet ist zieht sie natürlich Strom auch wenn die Glühbirne kaputt ist.

Wenn du dir nicht sicher bist, geh zum Verteilerkasten und mach die Sicherung vom Badezimmer aus.So bist du auf der Sicheren seite.

Nein tut sie nicht!! Wie soll das gehen

1

@Diplo 1986, nicht dein Ernst?

0

ACHTUNG !!!!

  • Hausstromtechnik; Birne wird direkt geschaltet und der Strom fliesst direkt durch. Wenn Birne durchbrennt kein Stromdurchfluss aber denoch kann Spannung anliegen
  • Hochvoltechnik; Energiesparleuchten bzw Neonlicht-Birne wird über Trafo und Zündthyristor eingeschaltet und gestartet. Wenn Birne defekt kann immer noch der Trafo und der Zündthyristor unter Spannung stehen und Strom verbrauchen (Meist hört man leichtes Brummen). Wenn Birne ausgebaut dann brummt oft noch der Primärkreis des Trafos. Erst wenn der Zündthyristor ausgesteckt ist herrscht kein Durchfluss. Moderne Elektronische Energiesparthyristoren schalten aber ohne Birne ab.
  • Niedervolttechnik; Halogenlampen gibt es mit diversen Trafotypen meist den üblichen Ringkernen die immer leicht Strom verbrauchen (Brummen) auch wenn der Sekundärkreis aus ist weil keine Birne drin. Bei Schaltnetzteilen ist ohne Durchgang kein Umsatz. Es gibt Halogenbirnen in E27 Sockelfassungen dort ist die Spannungsreduktion per Spannungsteiler rintegriert.
0

Woher has du den die Weisheit? Es liegt Spannung an, aber es fließt kein Strom.

0

wars ne normale glühlampe, dann fließt defeintiv kein strom mehr, wenn sie durch ist. bei energiesparlampen kann ein klein wenig strom fließen, aber auch nicht wirklich viel.

lg, Nicki

Bei einer Glühbirne nicht, denn wenn diese nicht funktioniert, ist der Draht getrennt, somit fließt auch kein Strom mehr.

Wenn es eine richtige Glühbirne ist, dann fließt kein Strom. Ist es aber eine Energiesparlampe, dann kann sehr wohl ein Strom fließen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Ohne Leuchtmittel wird kein Strom verbraucht.

Was möchtest Du wissen?