Zeugen Jehovas traditionelle gerichte

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wozu darüber ein Vortrag? 

Anders als bei anderen Religionsgemeinschaften gibt es Zeugen Jehovas weltweit. Da würden mir nur traditionelle Gerichte aus allen Ländern einfallen.

Was Essen anbelangt, gibt es dafür nur ein einziges Biblisches Gebot für uns Christen:

euch von Dingen zu enthalten, die Götzen geopfert wurden, sowie von Blut und von Erwürgtem und von Hurerei. Wenn ihr euch vor diesen Dingen sorgfältig bewahrt, wird es euch gut gehen. Bleibt gesund!“ (Apostelgeschichte 15:29)
Also werden wir keine Blutwurst essen und andere Speisen meiden die durch Blut auch mit Krankheitserregern und Bakterien verseucht wurden!

Ansonsten gibt es Länder wo mehr Fleisch, Süßigkeiten oder Kohlenhydrate beliebt sind. Dazu gibt es ausführliche Studien.

Einige Zeugen ernähren sich aus Persönlicher Einstellung Vegetarisch oder Vegan. Aber als Christen eint uns nicht extrem zu sein und aus Lebensmitteln keine eigene Religion zu machen.

Um gutes Essen zu lieben muss man Zeugen Jehovas nicht beitreten. Und schon Paulus oder Jesus zeigten Genuss ohne Extreme.

Vielleicht zeichnest du meine Antwort als hilfreich aus und schließt damit die Frage ab.

Hallo Lalelu, ZJ dürfen alles essen, nur Blut, das ist ihnen verboten.

Um Fleisch essen zu dürfen, muß die Voraussetzung gegeben sein, daß das Tier ausgeblutet wurde, in Wurstwaren oder anderen Lebensmitteln darf kein Blut zu Verarbeitungszwecken hinzugefügt worden sein (wie z.B. in Brühwurst Bluteiweiß).

Dürft ihr auch backen? Dann wäre mein Vorschlag dieser: http://www.oetker.de/oetker/rezepte/backen/plaetzchen/pennsylvania_dunkers.html

Was essen die Zeugen Jehova am liebsten ? Gute Frage.

gehn wir mal logisch an die Sache rann: sie sind sehr bibeltreu und finden stets eine Antwort aus dieser. Suchen wir also in der Bibel.

Betrachten wir die hebräischen Texte (Altes Testament), sollte ein Schweinekrustenbraten ausgeschlossen sein, was jedoch in den griechischen Texten ( Neues Testament) nicht mehr so eng gesehen wird, da darf man alles essen.

Um nun nichts falsch zu machen, könntet ihr euch ein Fischgericht aussuchen, da liegt man immer richtig. Und Gemüse als Beilage kommt auch immer gut. Da könnt ihr euch aussuchen, auf was ihr Lust habt, ist alles erlaubt.

Guten Hunger !

Komische Aufgabenstellung. Mir ist keine Religion bekannt, die traditionelle Gerichte hat. Das ist immer Landestypisch. Bei international vertretenen Religionen/Sekten kann es sowas also auch gar nicht geben.

Aber wie wäre es mit ein paar ollen Kamellen^^ Das würde pasen :D

Die ollen Kamellen nehmen wir dann als Nachspeise. Als Hauptspeise schlage ich vor: Mengede-Wurst oder ein Lunch-Paket vom Kongress.

Vom ungesäuerten Brot und Wein dürfen ja nicht alle nehmen, lassen wir also mal weg.

0
@geige

Ja, die gute grobe Leberwurst aus dem Glas:-P das mit einigen Scheiben trockenen Brot und einer alten " Frischei-Waffel" im Hochsommer ungekühlt mehrere Stunden in der prallen Sonne lagern... das wär ein typisches Kongressessen!

0
@lagrimas

Igitt Lagri, wie ekelig ;-) Man reiche mir den Übel-Kübel...

0
@geige

Bitte sehr :-* wobei dafür doch eigentlich das Zuhören beim Kongress reichen dürfte:-)

0

Hallo Laleluu92!

Es steht deswegen nichts im Inet, weil ZJ keine traditionelle Gerichte haben! Jeder kocht was er kann oder/und gerne mag! Das" Zeugen Jehovas typische Gericht" gibt es nicht!!!

Und für Rezepte aus Pennsylvania: Freund Google hilft euch bestimmt gerne weiter! LG

ZJ essen auch nicht was mit Blutplasma angreichert ist so wie in manchchen Wurstsorten.Sie informieren sich auch beim Hersteller welche Wuerste kein Blutplasma enthalten,ansonsten esen sie alles wie du und ich.

Nun ich kenne pers.einige ZJ, bin selbst aber keiner. Was da auf den Tisch kommt ist nichts anderes wie bei vielen von uns.

Frank

Was möchtest Du wissen?