Was soll ich tuhen ich habe geklaut?

8 Antworten

Hey guten Abend,

beruhige Dich erstmal..Ich gehe davon aus, dass es jugendlicher Leichtsinn ist, der nun fatale Folgen hat.

Am Ende des Tages hast Du diese Dinge gemacht, stehe jetzt dazu und versuche Deine eigenen Schlüsse daraus zu ziehen, wie Du damit umgehen willst und, ob Du weiter stehlen wirst. Ich denke, Du solltest Dir klar werden, ob Du nicht mehr stehlen willst, weil Du Angst hast vor den Konsequenzen oder, weil Dir klar wird, dass es echt doof ist, sowas zu tun, v.a. für Deine Person kommt es nicht gut an, als Dieb da zu stehen. Überlege Dir, ob Dein Freundeskreis der Richtige ist. Mir ging es in Deinem Alter mal ganz genauso, habe dann die besagten Mittäter gemieden und auch selbst nicht mehr geklaut.

Deine Eltern werden natürlich geschockt sein und sich Vorwürfe machen, ob wohl ihnen auch klar ist, dass Du in der Pubertät bist, was keine Entschuldigung sein soll. Wenn Du es selber willst, sage ihnen, dass es blöd war von Dir und Du es selbst verstanden hast für Dich und handle dann auch danach.

Fühl Dich gedrückt und viel Glück (ich weiss, es ist alles schwer, wenn man erwachsen wird, aber es ist nur eine Phase in Deinem Leben)

Skandi

Das schlechte Gewissen ist ein gutes Zeichen, d.h., dass du wirklich nicht so abgebrüht bist und dir bewusst ist, dass du etwas Falsches getan hast.

Da musst du nun durch, das gehört dazu. Du musst den Ärger deiner Eltern ertragen, abhauen ist keine Lösung! Sehe es als Strafe.

Wärst du schon 14 J. hättest du viel mehr Unannehmlichkeiten. Mache deinen Eltern glaubhaft, dass du aus Gruppenzwang geklaut hast und dass das Messer nicht besichtigt in deiner Tasche war.

Komm, das hältst du aus.

Du solltest  JETZT versuchen, das Ruder noch rumzureißen, damit sich dein Leben nicht irgendwann nur noch als betreutes Wohnen hinter schwedischen Gardinen abspielt.

Bitte deine Eltern um ein Gespräch und versprich ihnen, dass du zur Normalität zurückkehren möchtest. Überlege, welche ständigen Pflichten im Haushalt du noch übernehmen könntest zusätzlich zu den Aufgaben, die du hoffentlich ohnehin schon in der Familie erfüllst....

Sprich auch mit deinen Eltern einen Zeitplan ab, der ihnen und auch dir eine bessere Kontrolle erlaubt.

Den Umgang mit den sogenannten Freunden solltest du strikt meiden, selbst wenn du dafür als "Feigling" bezeichnet werden wirst. Zu bekennen, dass man Mist gebaut hat, ist mutig und nicht feige.

Geh zu Müller und Mediamarkt und entschuldige dich. Wenn es die anderen nicht können - du kannst das und hast damit einen 1. kleinen Schritt zur Besserung getan.....

Und was ist mit meinem Führungszeugnis?

0
@Christophergall

Schau dir den Link an, besonders wichtig Punkt 7:....."Nicht sämtliche im Register zu einer Person enthaltenen Eintragungen
sind danach auch in ein Führungszeugnis aufzunehmen. Welche Eintragungen von der Aufnahme ausgenommen sind, bestimmt § 32 Abs. 2 BZRG. So sind z.B. zur Bewährung ausgesetzte Jugendstrafen von nicht mehr als zwei Jahren regelmäßig nicht in ein Führungszeugnis aufzunehmen (§ 32 Abs. 2 Nr. 3 BZRG....."

Quelle:  https://www.bundesjustizamt.de/DE/Themen/Buergerdienste/BZR/Inland/FAQ_node.html

0

Was bekommt man für Raub?

Vor einem halben Jahr wurden ein Freund und ich ( beide 14) von 3 17 jährigem ausgeraubt. Uns wurde mit einem Messer gedroht (sie haben es aber nicht gezeigt) 2 Handys geklaut 300€ Wert c.a. Und 80€ wurden geklaut. Ein Handy gab es von der Polizei zurück (c.a. 200€ Wert) nachdem die gefasst wurden, der Rest könnt nicht zurückgegeben werden. Jetzt interessiert es mich welche Strafen man in so einem fall bekommt! Danke :)

...zur Frage

Ich hab geklaut und habe jetzt ein schlechtes gewissen - auf was darf ich mich gefasst machen?

Ich hab im Wert von 100€ geklaut und wurde dabei erwischt mein Vater ist dann gekommen und hat mich abgeholt er hat keinen deutschen Pass und ist auch nicht der Erziehungs berechtigter meine Mutter weiß von all dem nichts und ich hab so ein schlechtes gewissen immer wenn ich meine Mutter sehe muss ich fast weinen weil ich sie nicht nochmal enttäuschen möchte und zu dem bin ich 17 müsste meine Mutter nochmal zur Polizei und dort irgendwas unterschreibendas sie alles weiß und bekomm ich eine schlimme strafe ?

...zur Frage

Aus der Familie klaut mir wer Geld, was tun wenn ich nicht weiß wer?

Hallo, ich bin 15 Jahre, ich lebe mit 3 Geschwistern und meiner mutter zuhause. Ich habe das Problem, dass mir ständig Geld fehlt. Wenn ich zu meiner Mutter gehe und ich ihr es sage, meint sie ich solle nochmal aufräumen, obwohl ich ser sicher bin es nicht verlegt zu haben, da ich mir sowas sehr gut merken kann. es ist schon des öfteren passiert das wem geld fehlte. meine 3 geschwister brauchen so gut wie immer geld, und haben meiner mutter schon immer hier oder da mal geld weggenommen, selbst wnen es nur 1 oder 5€ waren. ich bin da ziemlich anders, ich geh arbeiten, heißt kleine Jobs die man halt so mit 15 machen kann um sich etwas mehr Taschengeld dazu zuverdienen. Es ist wirklich für mich sehr anstrengend und ich erarbeite es wirklich hart jeden monat. Ich hebe meist immer alles vom Konto, weil ich es zuhause viel brauche, bezahle auch nicht gerne mit karte. ich muss mir ständig neue verstecke suchen, langsam reicht es aber. Da ich 3 Geschwister habe weiß ich nicht wer von ohnen das war, ganz klar ist, dass einer von ihnen das war. Meine mutter tut sowas nicht, meistens hielt sie immer dafür hin wenn wer mir mein taschengeld geklaut hatte, doch will sie es auch nicht mehr auslegen. verständlich. solangsam ist es so, dass ich wenn ich wüsste wer es war, ihn anzeigen würde. sowas kann ich nicht mehr meine familie nennen, die mich beklauen und anlügen. nur wnen ich keine beweise habe ist sowas schwer. es muss doch irgendwas zu machen sein, ich spare so lange schon auf etwas sehr wichtiges an, dieses mal waren es 20€ und das letzte mal 10€. ich kann das einfach nicht mehr. ich habe so viele pläne, und dafür brauch man halt geld. Bitte kommt mir jz nicht mit " lass es doch auf deinem konto etc. ich habe jah gründe genannt und auch eigene warum ich es hier zuhause gebrauche, ich will nicht immer dafür in die stadt fahren müssen. das muss endlich aufhören, es macht mich kaputt, der gedanke an die arbeit für nichts weil mich mein eigenes familienmitglied geklaut macht mich wirklich fertig. ich schreibe dies, weil ich wirklich nicht mehr weiter weiß, ich hoffe mir kann hier wer finden sonst muss ich wirklich zur polizei gehen ich hoffe ich finde hier antworten und hilfe, denn das würde mir besitmmt stress etc abnehmen. Ich bedanke mich schonmal vielmals herzlich :)

...zur Frage

Haben Diebe kein schlechtes Gewissen?

Bei uns in der Schule wurde vor ein paar Wochen im Informatik unterricht ein Handy geklaut. Das Handy lag auf den Tisch während alle am PC gearbeitet haben. Der Dieb hat dann wahrscheinlich wo keiner geguckt hat die Handyhülle abgemacht und zurückgelegt, damit es so aussieht als ob das Handy noch dar wäre. Schämen sich Diebe davor nicht? Es muss ja einer gewesen sein, der auch im Raum war. Also hat er dem Opfer dreist ins Gesicht gelacht. Kann man überhaupt so sein?

...zur Frage

raub usw

Heyy leute ich bin 16 jahre alt und war bei einem raub in einer wohnung dabei ich war sozusagen nur dabei habe niemand geschlagen und nix kaputt gemacht nix geklaut. Ich habe keine vorstrafen bin nicht polizei bekannt und wollte mal ungf wissen wie meine strafen in dem fall ausgehen ............

...zur Frage

14 Jähriger Sohn holte das geklaute Handy seines Bruders mit der Spielzeugpistole zurück kann man das Verfahren einstellen lassen?

Mein Jüngster wurde von einem schulbekannten 17 Jährigen abgezockt. Leider hat mein 14 Jähriger Sohn das ganze in seine Hand genommen seine Spielzeugwaffe mit seinen Modellbaufarben so angemalt dass sie echt aussieht und das Handy gegen Abend am Jugendzentrum mit Gewalt zurückgeholt. Hat auch geklappt dummerweise rief ein Betreuer des Jugendzentrums die Polizei mein Sohn wurde verhaftet. Kann man das Verfahren einstellen lassen weil er erst 14 ist noch niemandem was zu leide getan hat. Mein Sohn ist ein normaler Junge aus gutem Hause der 17 Jährige ist ein wirklich schlimmer Finger mit Mihigru der hatte als 17 Jähriger meinen 12 Jährigen Sohn gedroht ihn zusammenzuschlagen. Ich mein ja nur vor dem Hintergrund sollte lieber er bestraft werden

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?