Wurde von der Hochzeit von meinem Cousin ausgeladen. Bin stinksauer. Oder reagiere ich da über?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meine Güte, wieviel Leuet sind denn da eingeladen, wenn er gleich eine ganze Halle mietet? Und die soll dann zu klein sein, nur weil Deine Familie auch noch kommen würdet? Das ist ja absurd.

Du solltest jetzt erstmal mit Deinem Cousin reden - wenn er tatsächlich "umdisponiert hat" und Dich ausladen will, muss er Dir das schon selbst miteilen und nicht Deine Mutter.

Tja, und wenn das wirklich so ist, würde ich mir die passende Worte jetzt schon mal zurechtlegen....

Ich würde ihn auch fragen, wer denn noch alles ausgeladen wird, oder passt nur Du und Deine Familien nicht mehr in der Halle rein....?

Zu einer Hochzeit wieder ausladen... wo gibs denn sowas? Unfassbar!

Ein Geschenk bekäme er von mir garantiert nicht und er wäre für alle Zeiten unten durch.

Was Deine Eltern machen müssen sie selber wissen.

Ich hätte eigentlich erwartet, dass meine Eltern zu mir halten.

0
@Jochen5

Hätte ich auch an Deiner Stelle, aber ich würde mich mit Ihnen jetzt nicht streiten - lass sie doch hingehen, dann erfährst Du wenigstens, was hinter dieser ganzen Aktion steckt.

Die Geschichte stinkt doch zum Himmel: Für vier oder fünf Leute mehr ist in einer Halle immer Platz - ich habe noch nie im Leben gehört, dass man deshalb jemanden wieder auslädt, sowas gibts doch gar nicht. Da steckt mit Sicherheit etwas anderes dahinter und wenn Deine Eltern hingehen, wirst Du zumindest erfahren, wie wenig Platz da in Wirklichkeit war.

An Deiner Stelle würde ich sowieso zum Telefon greifen und die Sache klären, anstatt dumm zu sterben, denn das ist doch alles nur eine Ausrede -alleine schon, zu feige zu sein, Dir das persönlich zu sagen, ist mehr als merkwürdig.

So einfach würde ich es ihm jedenfalls nicht machen sondern ihn mir direkt mal persönlich oder telefonisch greifen.

1
@dandy100

Wenn er sich wenigstens persönlich bei mir entschuldigt hätte. Dann könnte ich es vielleicht noch verstehen. Aber gute Idee. Ich frage einfach meine Eltern.

0

Du reagierst völlig über! Ich arbeite mit vielen aus der Gastronomie und es passiert dauernd, dass die Leute sich völlig übernehmen und dann am Ende aufgeben. Ein Kollege von mir hat eine Woche vorher die Hochzeit abgesagt. Der Druck der auf einem lastet wegen der Familie, die sich einbildet wichtiger als das Paar zu sein, ist enorm. Nimm mal dein Ego zurück und werde dir bewusst was das wichtigste an der Hochzeit ist. Ist es deine gekränkte Eitelkeit oder das zukünftige Glück des Paares?

Ernsthaft?

Dann gehe mit deinem Sohn an dem Tag in den Zoo, in den Vergnügungspark, auf den Rummel... Für einen 10 jährigen allemal spannender als eine Hochzeit wo man sich benehmen muss...

Und was den Cousin betrifft: miteinander reden hilft - meistens! Rufe an und frage ihn doch mal direkt. Du bist doch schon erwachsen... Und wenn deine Eltern hingehen ist das ja wohl ihre Entscheidung! Sie sollen hinter dir stehen? Blödsinn! Sie sind alt genug um selbst entscheiden zu können ob sie da hin wollen und du solltest jetzt keinen Stress machen wegen der Sache. Das Leben ist viel zu kurz um sich über solche Nichtigkeiten aufzuregen.

Aber bevor du nun einen Herzkasper bekommst: kläre doch die Sache einfach mal! Und wenn es wirklich stimmt, dass die Einladung widerrufen wird, dann kannst du für dich immer noch entscheiden, ob du dich deswegen von deinem Cousin lossagen möchtest.

Deine vielen anderen Fragen, auch die der anderen Accounts haben ja schon oft gezeigt, dass Du bockig wie ein Kleinkind sein kannst.

Auch hier bockst Du herum auf dem Niveau eines dreijährigen.

Manchmal ist das Leben so: Pläne ändern sich oder Menschen machen Fehler, die dann zu Lasten von einem selbst gehen. Das ist in Deinem Fall nicht schön und es ist vielleicht feige von Deinem Cousin, Dir das nicht selbst zu sagen, aber es ist weit weg von einer persönlichen Katastrophe. Ärgern darfst Du Dich, aber das Fass, das Du jetzt deswegen zündest, ist völlig unangebracht.

Nicht du bist der Mittelpunkt der Hochzeit sondern das Brautpaar. Viele lokations versprechen unglaublich viel Platz und dann muss man ernüchternd feststellen das nicht mal dir Hälfte reinpasse. Ihr seid mit Sicherheit nicht die einzigen die ausgeladen wurden.

Dass deine Eltern dennoch eingeladen sind und ihr nicht zeigt dass sie mehr Sympathien für Sie haben als für euch. Sei also so erwachsen wie du dich gibst und akzeptiert deren Entscheidung, es geht nicht um dich

Was möchtest Du wissen?