Würdet ihr unsterblich sein wollen, wenn ihr könntet?

Das Ergebnis basiert auf 57 Abstimmungen

Nein 51%
Ja, aber nur wenn Familie/Freunde mit eingeschlossen 26%
Ja sofort 12%
Anderes 11%

26 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Nein

Länger leben wäre natürlich schön ziemlich cool aber für immer leben? Nein! Stell dir vor, du hast irgendwann einfach keine Lust mehr auf das Leben weil du schon 1000 Jahre lebst. Du könntest nie sterben und müsstest immer weiter leben.. Bestimmt gibt es ein paar Menschen, denen die Vorstellung gefällt. Aber mir nicht xD

Ich hoffe ich konnte dir helfen^^

lg tyyy^^

Anderes

Ehrlichgesagt bin ich bei sowas immer zwiegespalten.

Einerseits habe ich nichts im Leben für das es sich zu leben lohnt und wünsche mir aufgrund meiner bisherigen Lebenserfahrungen einen möglichst baldigen und schlenne Tod. Offengestanden verfluche ich jeden Morgen an dem ich wieder aufwache.

Auf der anderen Seite bin ich chronisch neugierig und würde sehr gerne wissen wie sich die Welt weiter entwickelt. Insofern wäre ein ewiges Leben schon reizvoll, weil man dann alles weiter beobachten könnte. Alternativ würde ein ewiges Leben mir selbst mit den aktuellen bescheidenen technischen Möglichkeite die Option bieten zu anderen Planeten zu reisen ohne das ich mir über die Reisezeit gedanken machen müsste. Das wäre natürlich auch sehr reizvoll.

Fazit, ich kann nicht genau sagen, welche der Beiden Optionen bei mir Vorrang hätte.

Ja sofort

Ich würde diese Chance nur nutzen, falls man auch körperlich jung bleibt und nicht altert. Wenn es so wäre, bräuchte man sich keine Gedanken um die Zeit machen und hätte genügend Zeit eventuell begangene Fehler wieder auszubügeln.

Nein

Ich denke irgendwann wäre es nicht mehr schön. Es wäre einfach nur noch langweilig, selbst wenn es erst nach Tausenden von Jahren so kommt.

Der Aspekt, dass man nicht mit seiner Lebensgefährtin altern würde ist auch meiner Meinung nach definitiv ein Aspekt, der das ewige, irdische Leben sehr unattraktiv macht.

Ja, aber nur wenn Familie/Freunde mit eingeschlossen

Wäre ziemlich einsam, und echt Traurig wenn jeder um dich herum Stirbt.. ☹️

Also nein, nur wenn die Familie mit einbezogen ist. Aber 200 Jahre reichen völlig. (':

Man gewöhnt sich dran nach seiner 1000sten Beerdigung.. Irgendwann ist ein ganzes Menschenleben für einen nur noch wie ein netter Urlaub

0

Was möchtest Du wissen?