NEin, passiert nichts, Die Nadel läuft in der letzten Rille weiter, bis du den Tonarm hoch nimmst.

...zur Antwort

Glaube nicht, dass du ne Chance. Deine Uhr zeigte 6.01 Uhr, dass heißt noch lange nicht, dass es auch 6.01 Uhr war. Es war mit Sicherheit ein oder mehrere Minuten vor sechs Uhr. Du müsstest also beweisen, dass deine Uhr korrekt und die der Kamera (mit ziemlicher Sicherheit ne Funkuhr) falsch ging.

...zur Antwort

Das wären 88 km in der Woche, also rund 100 km.

Bei einem Verbrauch von 8 l wären es rund 12 Euro, etwas aufrunden (nach belieben, es kommen ja noch Versicherung, Steuer und Instandhaltung dazu) und durch 2 teilen.

Würde mind. 10 € die Woche geben.

...zur Antwort

Lass dich doch krankschreiben und kündige fristgerecht. Du hast doch Lohnfortzahlung, wieso willst du freiwillig auf das Gehalt verzichten?

Das Geld für geleistete Arbeit steht dir selbstverständlich zu.

In der Zeit kannst du dich auch gut um einen anderen Job bemühen.

Ich glaube auch kaum, dass dies ein Grund für eine fristlose Kündigung ist.

...zur Antwort

Der soll das machen, was er gelernt hat. In ner Bank hinter dem Schalter Geld zählen..Allerdings würde ich diese Bank dann tunlichst meiden.

Als Gesundheitsminister eine Totalkatastrophe, der jeglichen Bezug zur Realität komplett verloren hat. Als "Krankheitsminister" wäre er mein Topkanditat.

...zur Antwort

Ich würde sofort online überweisen, die Überweisungsbestätigung als PDF speichern.

Es gibt denke ich ne Email Adresse auf dem Brief und die pdf-Datei dahinschicken und zusätzlich anrufen, dass du überwiesen hast und die Bestätigung per Email zugeschickt hast.

Vielleicht hast du Glück, dann kommt nichts, vielleicht Pech, dann bekommst du Post vom Inkasso mit weiteren Gebühren.

...zur Antwort

Ich habe Koomot. Ganz gut. Eine regionale Karte kostenlos. Die restlichen muss man kaufen. Da am besten gleich die weltweite Karte, ich glaub für 30 €, wenn man nur die Karten kauft, die man gerade braucht, dann wird es glaub sehr schnell deutlich teurer als 30 €.

...zur Antwort

Hör auf zu rauchen und du merkst sehr schnell, ob du süchtig bist oder nicht. Wenn du nicht süchtig bist, macht das Aufhören absolut keine Probleme.

Du darfst mit 14 Jahren nicht rauchen. Erst mit 18 Jahren darfst du Rauchen und Zigaretten, bzw. Tabakwaren kaufen..Und das mit Recht.

Dass Rauchen mehr als ungesund ist, weißt du. Da du noch im Wachstum bist, ist Rauchen noch viel schädlicher, als es eh ist. Jede Zigarette ist ein Sargnagel. Du weißt nur nicht, wieviele Nägel du brauchst, bis der Deckel zu ist.

Ich hab auch geraucht. Es war eine schlechte Entscheidung. Ich habe vor 16 Jahren aufgehört. Es war eine meiner besten Entscheidungen.

...zur Antwort

Sehr schädlich und auf die Dauer tödlich.

Jede Zigarette ist ein Sargnagel. Du weißt halt nur nicht wieviel Nägel du brauchst.

Generell hohes Risiko

  • Herzinfarkt
  • Lungenkrebs
  • Gefäßerkrankungen
  • Lungenerkrankungen (z.B. COPD im schlimmsten Fall erstickst du trotz Beamtmungsmaschine)
  • und vielen weiteren Erkrankungen

und weiter

  • du stinkst wie ein Aschenbecher
  • schlechte Haut
  • schlechte Zähne
  • leerer Geldbeutel

und dies alles noch viel schlimmer, weil du noch im Wachstum bist. Nicht umsonst ist es in deinem Alter verboten zu rauchen. Du darfst also noch gar nicht.

...zur Antwort

In dem Fall der AG, da du ihn mehrmals aufmerksam gemacht hast, dich anzumelden.

Solltest du aber dem zustimmen, ohne Anmeldung zu arbeiten, bist du auch mit dran.

Meine bescheidene Meinung, die nicht richtig sein muss.

...zur Antwort

Am besten deiner Mutter beichten. Die soll dann einen Brief (Einschreiben) denen schicken, dass du minderjährig bist und du kein Einverständnis vpn ihr bekommen hast und somit der Vertrag nichtig ist. Im Internet findet sich bestimmt Vorlagen für so einen Brief.

...zur Antwort
Nein

... , weil ich mich mit Vit. D + K2, Vit. C, Zink, Omega 3, Bewegung, Obst, ausgewogene Ernährung frische Luft vor Corona und andere Infektionen und Krankheiten schütze und dies komplett ohne Nebenwirkungen.

Bei den Impfstoffen gibt es keine Langzeitstudien und ich bin kein Versuchskaninchen für die Pharmaindustrie.

Mit 17 würde ich mich erst recht nicht impfen lassen (meine Kinder könnten schon so alt sein) und meine Kinder werden mit Sicherheit nicht geimpft, weil es da absolut keinen Grund gibt.

...zur Antwort

Finger weg.

Nur Abholung und Barzahlung akzeptieren. Ist am sichersten.

...zur Antwort